[Info] FRITZ!Box 7270 V2/3 Labor-Firmware xx.05.07-21253 vom 07.12.2011

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

ernie_hugo

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2005
Beiträge
224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hat schon jemand die alternativen DNS-Einstellungen getestet?? Ich kann einstellen was ich will, in der I-Net-Übersicht und den Systemereignissen wird immer der ursprüngliche vom Provider zugewiesene DNS-Eintrag angezeigt. Auch neu Verbinden oder Neustart haben keine Veränderungen gebracht...
 

AlexB

Neuer User
Mitglied seit
11 Jul 2005
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei mir läuft es inzwischen ganz gut mit dem neuen DSL-Treiber am Broadcom-DSLAM 147.182, nachdem ich Firmware und Konfig neu geflasht habe.

Moin

An meinem Anschluss gibts wohl eine Störung die Zeitgleich eingetreten ist.Ich hab das letzte Release ausprobiert und 4 andere Versionen,Normal wie Beta,immer das selbe.Wollte das Gestern noch melden doch hier bricht ewig die Leitung weg.

Alex

Nachtrag:
Ich hatte in der Tat eine Störung auf dem Anschluss.Die Jungs von meinem Provider haben heute fast den ganzen Tag da dran gefummelt um das einigermaßen stabil ans laufen zu bekommen.Und das jetzt auch mit der letzten Labor.Ich werd das jetzt nochmal weiter beobachten und ggf. nochmal berichten.

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
435
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
interner Sip Server scheinbar nicht ganz in Ordung

Hallo,

ich habe soeben die BETA 74.05.07-21078 zurückgespielt.

Meine Anbindung der 7112 an die 7270 funktionierte mit der neuen Labor nicht mehr.
Die 7112 ist from outsite angebunden. POR habe ich an beiden Boxen gemacht.

Da ich sonst kein Sip Telefon angeschlossen habe weis ich nicht ob es nur von aussen nicht geht.

Mit der BETA 74.05.07-21078 funktioniert es wieder.

Xante
 
Zuletzt bearbeitet:

der2of6

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2009
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Gerade hatte meinen V2 einen spontanen Reboot. Mal schaun ob das einmalig war oder die FW ist...
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,285
Punkte für Reaktionen
132
Punkte
63
Habe AVM mehrere komplette Logs geschickt vom WDS-Problem. Die angeschlossene Rechner verlieren irgendwann mal die IP Adresse. Kann mit der 7170 zusammenhängen der mit Releaseversion läuft und ein Repeater ist. Habe aber nichts gefunden wie ich die Situation reproduzieren konnte. Habe PC über Nacht laufen lassen (alle Boxen schalten WLAN um 22:30 aus, egal ob da noch was dran ist). Vor oder nach der Zwangstrennung (5:00) hatte der PC dann eine ungültige IP. Musste an der 7170 und 7270 dann über WLAN-Taste ein-/ausschalten. Jedenfalls sehr merkwürdig.
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,285
Punkte für Reaktionen
132
Punkte
63
So, habe jetzt die Nachtschaltung für WLAN verändert. Die Basis schaltet sich 5Min. später ab als die beiden Repeater und auch 5Min. früher wieder an. Heute Morgen hatte ich keine WLAN-Probleme.
 

tester25

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2010
Beiträge
813
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Das Prinzip der neuen Startseite mit nachzuladenden Elementen funktioniert bei mir reibungslos und macht einen gelungenen Eindruck.

BTW: Das übliche "Weihnachtsupdate" wird dieses Jahr wohl nicht drin sein, zeitplanmäßig?
 

Harris

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
198
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1. Änderung von Heimnetz -> Fritzbox Name ändert nicht nur den internen DNS Namen, sondern auch

1. Externer DNS Name
2. Name des Wlans


2. Bei dem ändern einer vorhandenen Portweiterleitung wird die geänderte IP nicht übernommen. Bzw. zwar korrekt angezeigt, allerdings nicht korrekt geroutet.
 

dogfight76

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

wenn ich das richtig verstanden habe sollte ich diese Labor-FW liber nicht installieren wenn ich nur VOIP verwende, oder ??
Aufgrund des Problem beim Post #106-109


Gruß
dogfight76
 

odoll

Mitglied
Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
638
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Semi-spontaner Reboot nach Änderung eines Rechnernames im Heimnetz / Netzwerk

Seit dem Update am 20111208 auf 54.05.07-21253 lief meine 7270v2 ohne weitere erkennbare Probleme.

Vorgestern wurde mir ein Samsung Galaxy Tab 10.1 als verfrühtes Weihnachtsgeschenk geliefert :), welches ich auch schon mal in Betrieb genommen hatte.

Bei der gestern früh z.Z. halbwegs regelmäßigen Inspektion meiner VoIP-Accounts fiel mir auf, dass der Name des Tabs noch generisch PC-mac_adresse hieß.

Bei der Anpassung des Namens hatte ich folgenden Effekt:

i) beim ersten Durchgang hatte ich nur den neuen Namen in das Feld eingetragen und mittels der Betätigung der Return-Taste die Eingabe bestätigt, was einen Wechsel auf die Übersichtsseite bewirkte. Hier stand allerdings weiterhin die generische PC-mac_adresse Bezeichnung.

ii) Nochmals den Rechner zur Bearbeitung ausgewählt, aber diesmal die Aktion mit dem Klicken der OK-Taste abgeschlossen. Diesmal würde die Änderung des Namens übernommen und auch in der Übersicht angezeigt.

Ich habe mich dann unmittelbar danach noch von FBF "ordentlich" abgemeldet, merkte aber dann, "weil Internet ist kaputt", dass sie wenige Sekunden später einen Reboot hinlegte.

Sie kam jedoch problemlos von selbst wieder hoch und auch der angepasste Name war noch vorhanden.

---

BTW: wie kann man manuelle persistente Änderungen an den Parametern in der ar7.cfg vornehmen, ohne die Box neu booten zu lassen (wie es z.B. der FBEditor nach dem Zurückspielen der Configs macht)?
Hintergrund: betreibe die FBF direkt an einem Alice NGN-Anschluss mit zwei PVCs (Internet und VoIP) und überlasse die Trennung der Verbindung dem Anbieter (weil die FBF sonst auch jedes mal die VoIP-PPPoE-Verbindung trennt, was unnötig ist).
Durch den Reboot ist die Trennung durch den Anbieter aber jetzt wieder in den Vormittag gerutscht, möchte diesen aber wieder in die Nachtstunden verlegen.

Z.Z. mach ich es so, dass ich für die folgende Nacht die FBF die Trennung (beider) Verbindungen machen lasse und die Option am nächsten Tage wieder deaktiviere.
Grundsätzlich kein Problem, aber geht das evt. noch eleganter?
 
Zuletzt bearbeitet:

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,488
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
diese Labor-FW liber nicht installieren wenn ich nur VOIP verwende, oder ??
Aufgrund des Problem beim Post #106-109

Kommt wohl auf Deine Konfiguration an. ich habe mit Sipgate / Sipgate Team keine Probleme
 

waljen

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2005
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
@dogfight76,

ich telefoniere per VOIP mit Easybell und habe ebenfalls mit dieser Firmware gar keine Probleme.:)
 

cproft

Neuer User
Mitglied seit
20 Feb 2007
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
FritzFax und Labor-21253

Hallo,

ich habe mehrfach vergeblich versucht, FritzFax (aktuelle Version) neu zu installieren, das Programm findet die 7270 am ISDN nicht, dafür die 7170 eines Mieters im gleichen Netzwerk.
Hat jemand ähnliche Probleme? Die letzte Installation mit der letzten release xx.05.05 ging problemlos...

Gruß

cproft
 

waljen

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2005
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Kann ich nicht bestätigen, habe Fritzfax bei mir gestern mit dieser Firmware problemlos unter Windows 7 64bit installieren können, funkt einwandfrei.
thumbs.gif
 

fisch-li

Mitglied
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
481
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
na ich hatte das problem meines wissens auch mal. es ist aus fritz-fax nicht möglich die passende box auszuwählen. es wird dann die erst-beste genommen, die fritzfax findet. abhilfe ist ganz einfach. schalt die box einfach ab, die nicht faxen soll :)
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,488
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Es gibt aber in der Reg auch einen Eintrag unter welcher IP die FritzBox zu finden ist. Ich bin nur nicht sicher ob das für Vox! oder auch für Fax gilt.
HK_LM\Software\AVM\AVMIGDCTRL\
Key:
FoundFritzboxes
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.