[Info] FRITZ!Box 7390 Version 84.06.00 vom 28.10.2013

Neubiene

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2010
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich hab mit der neuen FW ein riesen Problem bezüglich meiner Musiksammlung auf meinem NAS. Ich konnte bisher immer meine mp3s, die auf meiner Synology DS212 habe, per MT-F auswählen und abspielen lassen. Oder auch mal an einen LAN-Lautsprecher schicken. Nun kann ich noch alle Titel auswählen, aber sie werden nicht abgespielt Fehlermeldung am MT-F Audioserver konnte noch nicht gefunden werden.
Beim Auswählen eines Internetradiosenders kommt zB SWR3 -- Abgebrochen. Grrrrrr... Das nervt die ganze Familie. HAt jemand von Euch ein ähnliches Prob. oder einen Tipp?
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hier geht es seit 144 Artikeln darum, was geht und was nicht... lesen must Du's schon selber ;-)
 

s'KATERchen

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2006
Beiträge
304
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@Mandel21
Pushservice funktioniert ohne Probleme bei mir.
jfritz Rev 11 läuft auf meinem Laptop auch problemlos, als ich aber vorhin mein PC eingeschaltet habe, hat jFritz gemeldet, deine neue FritzBox gefunden zu haben. Läuft jetzt aber auch super.
 

ed.de

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
101
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das habe ich beides probiert, hat aber keinen Erfolg gezeigt.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
784
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Kann jemand die Probleme mit dem traffic shaping bestätigen? Bei mir spinnt das von a-z.

Wenn ich eigene Regeln setze und z.B. surfen priorisieren lasse, so greift das laut der Farbe in der Anzeige, bringt aber nichts. Lösche ich die Regel danach wieder, bleibt der Upload laut Farbe im Onlinemonitor aber priorisiert, als wäre die Regel nie entfernt worden.

EDIT:
Reboot hilft nicht!

EDIT2:

Jetzt der Witz - Werkseinstellungen geladen, auto-config über TR069. Priorisiert immer noch laut Farbe. Sinn?

Das tolle: Recovern kann ich nicht, weil bei der Box provider additive gesetzt ist. Klar, ich weiß wie ich das entferne, aber dann ist die TR069 auto-config für immer stillgelegt. :-|:-?
 
Zuletzt bearbeitet:

kzuse

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Leider habe ich keine ganz eindeutige Aussage in diesem Thread gefunden, vielleicht habe ich sie aber auch übersehen (bitte steinigt mich nicht): Funktioniert JFritz (und wenn ja, ab welcher [Entwickler]-Version) noch mit der 84.06.00?

Danke!!! :)
 

vwfreak2001

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, funktioniert bei mir mit der Beta 14.
 

Outpack

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Äähm, da ich nur nen Mac habe, kommt die *.exe zum Downgrade nicht in Frage. Kann man, wenn
man sie hätte, nicht einfach die FRITZ.Box_Fon_WLAN_7390.AnnexB.*05.50.image wieder einspielen?
[..., nix da, Novize]
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Suche mal nach 'downgrade mod'
 

Outpack

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab ich ;) Was soll ich da finden? Kommen ca. 10 kompl. Seiten mit x Threads

EDIT: Habs gefunden. Jetzt brauche ich bloss noch die 05.50.image
 
Zuletzt bearbeitet:

Isidar

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Annex A in Spanien voellig problemlos.
Update via File auch ohne Schwierigkeiten.

10 Mega gehen nur mit 6, und mit 7 bei vorheriges ADSL Treiber, aber gefuehkte Geschwindigkeiten, bei Seitenaufbau schneller.

Bis jetzt recht zufrieden :)
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
784
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Könnte hier mal jemand etwas bei Virustotal.com hochladen und mir sagen ob die Fritzbox dies automatisch priorisiert bei ihm, ohne das eine Regel fürs surfen o.Ä. angelegt wurde?

Bei mir macht sie das trotz recover, müsste dann ja auch bei anderen so sein. :confused:
 
F

Freetz!Box

Guest
@RAMler

Das hier gelesen?

Hilfe - Online Monitor schrieb:
Es gibt einige Protokolle, für die es in der FRITZ!Box voreingestellte Priorisierungsregeln gibt. Diese Einstellungen können nicht geändert werden. Es handelt sich um folgende Protokolle:
  • TCP (Transmission Control Protocol): Bestätigungspakete für TCP-Downloads werden in Upstream-Richtung immer priorisiert übertragen, um TCP-Downloads zu beschleunigen.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
784
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Ich habe eben auf die 5.53 recovert, danach auf die 26553 weil ich dafür eine confi hatte zu einer Zeit, als das TS bei mir noch funktionierte.

Upload bei Virustotal, download von QSC funktionierte. Der Download knickte um ~1/4 ein, Upload war am Anschlag. Upload wurde priorisiert angezeigt.

Danach Update auf die 6.00. Unbenutzbar ...

Download angefangen, danach Upload angefangen - Fazit siehe Anhang. Leitung unbenutzbar, kann nicht einmal mehr Musikstreams hören.
Anhang anzeigen 72373

Vor gar nicht so langer Zeit hat er mir zumindest noch die Farben korrekt gezeigt, tut die Box jetzt selbst nach recover nicht mehr.

Siehe: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=263677&p=1955806&viewfull=1#post1955806

Dass das keinen Sinn ergibt, weiß ich, ist aber so. Evt. schleppte ich aus alten Versionen eine Config mit, die funktionierte, die aber nun durch ein Update / das Recover flog. :-?
 

Ryukia

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Freetz!Box
Zitat von Hilfe - Online Monitor
Es gibt einige Protokolle, für die es in der FRITZ!Box voreingestellte Priorisierungsregeln gibt. Diese Einstellungen können nicht geändert werden. Es handelt sich um folgende Protokolle:

TCP (Transmission Control Protocol): Bestätigungspakete für TCP-Downloads werden in Upstream-Richtung immer priorisiert übertragen, um TCP-Downloads zu beschleunigen.

Routersoftware mit funktionierendem Traffic-Shaping (Tomato, Gargoyle...) machen übrigens das genaue Gegenteil. Sie bremsen diese TCP-Acks aus, damit sie nicht den Cachespeicher des Router füllen. Denn wenn ein Echtzeit Upload-Packet kommt kann man nicht den Hardwarecache umsortieren sondern kann es nur anhängen und muß warten bis der Inhalt übertragen wird.

Ich hab an einem Standort noch Bauern-DSL (384/64kbs), da vergehen bei ausgelasteten Downloads 1-2 Sekunden bis ich in putty nen Tastedruck sehe, so groß sind mittlerweile die Cachebausteine.... Das Trafficshaping der Fritzbox ist in den letzten Versionen besser geworden wenn man Downloader herabstuft und sich selber priorisiert, aber von der Flüssigkeit von Tomato/Gargoyle ist das noch recht weit weg.

Ciao
Ryu
 
Zuletzt bearbeitet:

robert_s

Mitglied
Mitglied seit
1 Jun 2006
Beiträge
481
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Das Trafficshaping der Fritzbox ist in den letzten Versionen besser geworden wenn man Downloader herabstuft und sich selber priorisiert, aber von der Flüssigkeit von Tomato/Gargoyle ist das noch recht weit weg.
Basieren die nicht alle auf tc? Dann müsste man doch die Fritz!Box in der Telnet-Shell auf die gleichen Ergebnisse trimmen können...?!?
 

gianna

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Im Anschluss an # 117:

- individuelle Klingelsperre lässt sich nicht wieder abschalten: Nimmt man den Haken aus dem Aktivierungskästchen, bleibt die Sperre (während der zuvor eingestellten Zeiten?) aktiv. Workaround: Sperre aktivieren und (auf ein oder 2 Minuten irgendwann in der Nacht) begrenzen, das scheint dann auch so übernommen zu werden.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
784
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
PoR + 6.00 recover

HTTPS Upload / HTTP Download - beides von meiner Kiste aus
Anhang anzeigen 72374

Ist nur die Frage ob es auch so bleiben wird. ;) Die Box spinnt bei mir mit der 6.00 definitiv rum!

Erneutes recover, fange an alles einzustellen, schalte tr064 und co. ab will die Box den gewohnten Reboot.

Ok .. Box startet neu, danach kein Netz, Sync angeblich da, steht aber nicht im Log. GUi auf einmal träge, bam, reboot.
Jetzt läuft sie soweit ... noch. -_-

OneClick Share, Kollege zieht von mir über https Link mit abweichendem Port.
Ich versuche dann von http etwas zu laden, dabei ist egal ob normaler Einzeldownload oder gar 10 Verbindungen über Downloadmanager (DTA). Mit DTA wird der Graph beim Download nur etwas zackiger, aber lahm bleibt es.

Fazit:
Anhang anzeigen 72375


Kann das zumindest mal jemand testen? Also OneClick Freigabe über https mit abweichendem Port und dann einen Download über http starten. Dummyfile von http://www.speedtest.qsc.de/ oder Treiber von Nvidia, halt irgend einen schnellen Server.

FTPS dürfte es (leider) genau so oder schlimmer aussehen, wobei das bei mir - wie schon gesagt - bis vor kurzem noch ging.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neubiene

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2010
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also das Mediaplayerproblem ist nach dem mehrmaligen NEustart der Box weg und kommt dann nach einigen Stunden wieder - bin denn der Einzige mit dem Problem?
Der Bug der Wartemusik ist immer noch da. Ist doch Qutsch die Wartemusik auf 5s zu begrenzen - -Manchmal haben die schion Ideen.....
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.