FRITZ!Box 7490 - InHaus 07.39 Move 21 - Sammelthema

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
6,810
Punkte für Reaktionen
1,360
Punkte
113
Doch kann sie, da wie bereits erwähnt, an einer FB6490 mit WPS-Reiter das genau so funktioniert.
Ich meinte ja damit auch die D-Link Variante und nicht die Telekom-Variante dieser Kamera welche du verwendest.

Das die Telekom-Variante WPS unterstützen muss war mir schon klar. Ich wollte damit eher zum Ausdruck bringen, dass es evtl. doch größere Unterschiede zwischen diesen beiden Varianten gibt (was du mittlerweile auch bestätigt hast weil fehlender QR-Code und keine Einrichtung/Steuerung per D-Link App möglich). Somit bringt es dann auch nichts sich weiter auf die D-Link Variante zu konzentrieren bzw. gar die Bedienungsanleitung dieser zu Rate zu ziehen…
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,801
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
83
Zu
"Internetzugang über WLAN" heißt IP-Client
Nein. Die FB arbeitet als Router mit eigenem IP-Bereich und eigenem WLAN bzw. SSID. Clienten der Masterbox haben keinen Zugriff bzw. der "Admin der Masterbox" sieht die FB nur als WLAN-Client. Dem folgenden
die Kamera muß dann an der Masterbox angemeldet werden.
sind sowohl bereits eine baugleiche Kamera neben div. HAN-FUN-Devices und einem C6 dort angemeldet. (div. WLAN-Clients aussenvor). Das geschah allerdings vormals über Zugang "LAN" statt WLAN und/oder "Mobilfunk".

Das müsste ich ggfs. nochmals gegenchecken, ob dann WPS wieder verfügbar wird.

Aber kommt es dann nicht auch nur auf gleiche SSID und PW an?

Kann mir da jmd. kurz auf die Sprünge helfen? Ein WLAN-Client, der SSID+PW gespeichert hat, verbindet sich mit jedem WLAN-AP/-Router/-Repeater ... dieser Welt, wo SSID+PW "passt". Dass im Rahmen von MESH etc. die MAC-Adressen der einzelnen Devices sich ggfs. unterscheiden, ist eher normal. Andererseits habe ich im Hinterkopf, dass da weitere Sicherheitsinfos gespeichert sind, damit der Client nicht auf "Honeypots" hereinfällt.
LG
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
6,810
Punkte für Reaktionen
1,360
Punkte
113
Andererseits habe ich im Hinterkopf, dass da weitere Sicherheitsinfos gespeichert sind, damit der Client nicht auf "Honeypots" hereinfällt.
Die BSSID (also die MAC-Adresse des WiFi-AP), ggf. Aber das ist lediglich optional bzw. viele Clients berücksichtigen diese nicht. Daher würden die meisten Clients auch in die "Honeypot-Falle" tappen (wobei sich natürlich dann die Frage stellen würde woher der Honeypot überhaupt die Passphrase hat). Denn sonst wäre ja auch kein Roaming möglich wenn es für das entspr. WiFi mehrere APs/Repeater gibt. Allein schon ein AP der simultan 2 WiFi-Frequenzbänder bedienen kann sind aus Sicht des Client 2 WiFi-APs.
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815 und Grisu_

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,277
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Kann mir da jmd. kurz auf die Sprünge helfen?
Ganz pragmatisch betrachtet: Wie sollte sonst ein Routertausch möglich sein ohne alle Geräte neu darauf "einzulernen".
Kenn nichts (zumindest) im Consumerbereich, das die BSSID berücksichtigen würde.
Wenn ich ein Not-WLAN über Handy-Hotspot aufziehe verwende ich auch SSID/PW vom Router Gast-WLAN, damit ich die Clients nicht alle ändern muß.
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
3,997
Punkte für Reaktionen
657
Punkte
113
download.avm.de/inhaus/MOVE21/7490/FRITZ.Box_7490-07.39-98014-Inhaus.image
 

Blackace

Mitglied
Mitglied seit
27 Aug 2008
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Update lief problemlos, ebenfalls wurde mir auch ein Update für das C5 auf 4.84 angeboten.
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
3,997
Punkte für Reaktionen
657
Punkte
113

genuede

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
235
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Update meines C4 schon gestern mit 7.39-97842!

Update auf 07.39-98014 Inhaus problemlos durchgelaufen. Gefühlt verbinden sich die Smarthomegeräte seit 7.39-97842 schneller als früher nach Update der 7490.
 
Zuletzt bearbeitet:

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
3,997
Punkte für Reaktionen
657
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,801
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
83
Kurz-nachgefragt? Die MT-F sind aus dem Updatepool raus?
LG
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,457
Punkte für Reaktionen
641
Punkte
113
Das MT-F ist lt. hier
EOS
Der persönliche Support per Telefon, E-Mail und Chat wurde für dieses Produkt mittlerweile eingestellt. Hilfe zur Selbsthilfe erhalten Sie allerdings weiterhin in den zahlreichen detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen unserer Wissensdatenbank.
Bei Defektvermutung können Sie uns Ihr Produkt im Rahmen der AVM-Herstellergarantie zur Überprüfung einsenden. Sollten wir einen technischen Defekt ermitteln, erhalten Sie von uns ein Austauschgerät.

siehe auch dementsprechend
https://avm.de/service/status-der-produktunterstuetzung/fritzfon/
-> weitere Modelle -> C3 und MT-F nur noch Wissensdatenbank aber kein persönlicher Support mehr
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,801
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
83
C3 und MT-F nur noch Wissensdatenbank aber kein persönlicher Support mehr
Danke @stoney und sorry ... Deine Ausführungen waren/sind mir durchaus bekannt+bewusst ... eine FW 4.84 fürs MT-F erwarte ich nicht! Umgekehrt geht es hier ja um FB-FWs.
Selbst kann ich ein neues C6 mit seinen "[email protected]" checken. Mein MT-F habe ich nicht im Zugriff.
Andere UserInnen haben u.U. beides an einer FB7490 angemeldet und könnten Mankos/Unterschiede erkennen+posten?
LG und hoffentlich bzgl. #230 konkretisiert, da ich ausschliesslich die "Sicht-aus-7490-Inhaus" meinte statt MT-F generell ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,457
Punkte für Reaktionen
641
Punkte
113
Ergo: liegt dann wohl doch lediglich an dem F!Box-Firmwarestand ;)

[Ich müsste wirklich mal eine passende Box als MeshRepeater einrichten und mit Inhouse oder Labor versehen (hab ja genügend Backup-/Spielboxen hier - hätte ja MT-F und C6 zum spielen da)]

Aber ja, berechtigte Nachfrage, wenn Du da aktuell kein MT-F zur Hand hast um Dir selbst ein Bild davon zu machen, wobei ich von Deinem Wort "Updatetool" getriggert wurde und das suggeriert, als würde man noch auf das passende Update warten.

Aber alles gut, zumindest gibt es jetzt eine Fundstelle (und i-wann wird sicherlich jmd hier her verlinken aus dem F!Fon-Thread), für spätere Interessierte/Sucher für MT-F und den neuen Features und in dem Zusammenhang auch, dass diese Funktion eben Box und nicht Fon abhänig ist.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,801
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
83
[Ich müsste wirklich mal eine passende Box als MeshRepeater einrichten und mit Inhouse oder Labor versehen (hab ja genügend Backup-/Spielboxen hier - hätte ja MT-F und C6 zum spielen da)]
Weshalb eigentlich immer das "Mesh-Gedönse" -(Sorry für den abfälligen Begriff!) Viel interessanter fände ich den Pseudo-Routerzugang via LAN/WLAN wo das vorderste Ziel Wireguard und IPv6 steht, und wie man/frau das für angegliederte/nachgeschaltete Router/FBs gebacken bekommt!
Unter-Uns? Einige betreiben im AVM-Mesh .... sei es LAN/WLAN und div. Repeater ihr eigenes Konglomerat an AVM-HW, sodass da nicht jedwede Komponente auf "aktuell-Inhaus" steht.
Ergo werden bei u.U. zu erwartender Release 7.50 im Anschluss sämtliche AVM-Hardwrae ohne Update-Option willfährig entsorgt?
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,637
Punkte für Reaktionen
134
Punkte
63
(OffTopic zum MT-F)
Selbst wenn das MT-F an sich keine neuen Funktionen mehr bekommt - die "aktuelle" Firmware 01.04.08 kann über das SmartHome-Menü alle Schalt-Funktionen ansteuern, die auch die FritzBox via "Bedienung" in der UI zur Verfügung stellt.
Das heißt z.B. bei den DECT-500-LED's die komplette Funktionsbandbreite Farbwahl, Dimmen, Farbtemperatur im "Weiß"-Spektrum.

Die übrigen MT-F-Funktionen sind "fertig entwickelt", funktionieren und wenn der Akku mal stirbt, ist er ohne Zerlegen austauschbar.
(/Off-Topic...)
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,259
Punkte für Reaktionen
374
Punkte
83
Kann mir da jmd. kurz auf die Sprünge helfen? Ein WLAN-Client, der SSID+PW gespeichert hat, verbindet sich mit jedem WLAN-AP/-Router/-Repeater ... dieser Welt, wo SSID+PW "passt".
Da gibt es klare Ausnahmen:
Bei Windows wird eine neue WLAN-Mac als neues Netz interpretiert, was u.a. die Firewall von privat auf öffentlich umschaltet und die sog. Netzwerkerkennung abschaltet.
Das Mesh-WLAN von AVM wird explizit an Mac-Adressen gebunden und nicht an SSIDs.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,637
Punkte für Reaktionen
134
Punkte
63

cybero2912

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei Windows wird eine neue WLAN-Mac als neues Netz interpretiert, was u.a. die Firewall von privat auf öffentlich umschaltet und die sog. Netzwerkerkennung abschaltet.
Das Mesh-WLAN von AVM wird explizit an Mac-Adressen gebunden und nicht an SSIDs.
das stimmt so nicht..

Das macht Windows so, wenn es ein anderes IP Netz ist.
Wie soll sonst Roaming mit mehreren APs unter Windows funktionieren? Jeder AP hat ja seine eigene MAC

oder habe ich deine Aussage falsch verstanden?
 
Zuletzt bearbeitet:

axel.rathey

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2005
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hi,
nach dem letzten Update der inhouse war meine 7490 als LAN Client hinter einer 7590AX sehr instabil und hat sich regelmäßig aufgehängt oder neu gestartet. Habe sie dann über das Menü auf die letzte Release-Firmware zurückgesetzt. Die damals abgespeicherte Einstellungsdatei wurde aber als zu groß angemeckert und konnte nicht verwendet werden. Musste daher die Einstellungen der 7490 komplett neu einrichten.
Was dabei unpraktisch ist, dass die Fritzboxen standardmäßig davon ausgehen, dass sie selber Router ist, obwohl da in meinem Fall an der 7490 gar keine DSL-Strippe dranhängt. Hätte die 7490 am LAN1 nach DHCP gefragt, hätte sie gleich die richtige IP bekommen und ich hätte nicht erst meine IP am Rechner zum Konfigurieren der 7490 temporär auf 192.168.178.2 umbiegen müssen.
Viele Grüße
Axel
 

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
28
... oder Du hättest auf die andere Partition umgeschaltet, Stichwort "linux_fs_start".
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
241,199
Beiträge
2,159,811
Mitglieder
365,550
Neuestes Mitglied
proborkde
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.