FRITZ!Box 7490 - InHaus 07.39 Move 21 - Sammelthema

Mitglied seit
19 Apr 2021
Beiträge
610
Punkte für Reaktionen
130
Punkte
43
die Akkus haben alle 4 noch ca 1.6Ah-1.7Ah
Versuche es mal mit kleineren Akkus. Original sind die wohl bei 500-750 mAh. Grundsätzlich wäre tatsächlich eine neue DECT-Version als Ursache möglich, die nicht recht kompatibel mit den Gigasets (hast du wirklich noch Siemens?) ist...
 

msku

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Na klar! :cool:
Baujahr irgendwann um 2000. Kein Schnickschnack wie farbiges Display, Hintergrundbilder usw.. Funktionierten bis vor kurzem sehr gut und sind anscheinend sehr gesucht, kosten heute noch zwischen 50€ (Ebay) und 80€ (Amazon).
Verwende seit Jahren stärkere Akku´s ohne Probleme. Müssen nur ab und an in einem anständigen Ladegerät geladen werden, da das Gigaset die Unart hat, das es die stärkeren Akku´s nicht ganz voll lädt.
Werde wohl doch auf die alte Version zurückgehen müssen :eek:

Giga.jpg

Grüße
msku
 
Mitglied seit
19 Apr 2021
Beiträge
610
Punkte für Reaktionen
130
Punkte
43
Die Dinger sind gesucht, weil sie auch als Walki-Talki (ohne Basis-Station) einsetzen ließen. Es kann sein, dass die DECT-Version heute Probleme bereitet. Wenn du die Funktion nicht brauchst würde ich die MTs verkaufen und aktuellere MTs anschaffen
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,638
Punkte für Reaktionen
678
Punkte
113
Also, genug des Exkurses

Bitte BTT und falls Bedarf, gerne einen eigenständigen Thread eröffnen (gerne Posts melden, welche dort mit hin sollen)
 

sreins

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Hallo in die Runde,

Hatte gestern folgendes Problem. Meun Repeater 7490 war über WLAN nicht tu erreichen. Habe am Gerät gesehen das die WLAN Lampe schnell blinkte. Neustart und stromlos machen half nicht. Dann habe ich die Box per LAN angeschlossen und sie war wieder erreichbar und im Mesch. Alles wir vorher nur unter WLAN Kansl hat er nichts mehr angezeigt. Dann habe ich gemerkt das die offizielle Firmware wieder auf der Box war und nicht die INHaus. Wieder Update auf die INHaus gemacht un alles wieder wie vorher.
Hat dad schon jemand erlebt?

VG Sven
 
  • Like
Reaktionen: Hallo100

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
574
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Wenn man von der Inhaus auf die Release zurückwechselt, müsste doch zwangsläufig alles auf Werkseinstellungen sein?
 
  • Like
Reaktionen: Hallo100

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,061
Punkte für Reaktionen
202
Punkte
63
Ich vermute hier hat ein Partitionsset-Wechsel stattgefunden. Irgendwie ist die Box über Nacht in's andere Partitionsset gewechselt (im dann aktiven Set war die Werksfirmware) und durch das Update auf die Inhouse, die in das nicht-aktive Set neu geschrieben wurde, wurde wieder zurückgeschaltet.
 
  • Haha
Reaktionen: Hallo100

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
574
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Wie kann es zu einem solchen Wechsel kommen? Ist es dann nicht ratsam, die Fritzbox auf Werkseinstellungen zu setzen und alles neu zu konfigurieren?
 
  • Wow
Reaktionen: Hallo100

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,061
Punkte für Reaktionen
202
Punkte
63
Von allein sollte das eigentlich nicht passieren.
Zwei vorstellbare Szenarien:
1. Die Box hat in der Releasepartition eine ältere Version erkannt und automatisch aktualisiert. Wie die Box das erkennen soll, ist mir allerdings unklar.
2. Dein Provider hat das Update angestoßen und die Box hat das folgsam ausgeführt. Das halte ich für wahrscheinlicher.
 
  • Wow
Reaktionen: Hallo100

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,095
Punkte für Reaktionen
345
Punkte
83
Ein Hard- oder Softwarefehler wäre auch noch möglich...
 
  • Sad
Reaktionen: Hallo100

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,061
Punkte für Reaktionen
202
Punkte
63
Dagegen spricht das Schlußergebnis in #485 - Update auf die Inhouse erfolgreich und Box läuft.
 

sreins

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Wenn es 2 Partitionen gibt wäre das ja fein für ein Desaster Recovering. Bloß wie kann man da wechseln?
 
  • Like
Reaktionen: Hallo100

sreins

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Aber nur gefreezt, oder?
 
  • Like
Reaktionen: Hallo100

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
756
Punkte
113
  • Haha
Reaktionen: Hallo100

sreins

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Ok. Vielen Dank. Hatte ich noch nie gelesen.
 
  • Wow
Reaktionen: Hallo100

kotao

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2016
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
noob-Frage: von wo kommen eigtl. diese

InHaus-Versionen?​

und wie oft werden die aktualisiert? :oops:
 
  • Haha
Reaktionen: Charlies Tante

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,493
Punkte für Reaktionen
636
Punkte
113
OT: Direkt von AVM, aber nicht veröffentlicht und auch nicht getestet oder sonstwas. Etwa doppelt so häufig wie Labor, die ich dir, wenn du schon unbedingt testet möchtest, ans Herz legen würde.
Weitere Fragen dazu NICHT HIER!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Charlies Tante

kotao

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2016
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Weitere Fragen dazu NICHT HIER!
Fragen dazu: stattdessen WO ? (ggf. hab ich das Konzept dieses Forums noch nicht verstanden)...

Ich habe per Recherche eine "Inhaus" Version gefunden, mit der ich bei meiner 7490 im Smarthome-Bereich den "adaptiven Heizbeginn" des DECT301 über das GUI freischalten, bzw. STOPPEN konnte. - Ist das jetzt derartig "konspirativ", dass ich darüber nicht öffentlich schreiben darf?

Eine "labor" habe ich für die 7490 auf dem AVM-Server (!) nicht gefunden. Das ist btw. schon der gesamte Hintergrund/Sachverhalt. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Sad
Reaktionen: Charlies Tante

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,669
Punkte für Reaktionen
1,534
Punkte
113
Fragen zur Firmware gehören schon hier in diesen Thread ... nur nicht die Frage, was die Inhouse-Versionen eigentlich sind und wie man an diese (selbst) herankommen kann. Denn DAS ist nun wirklich auch schon oft genug hier rauf und runter diskutiert worden und entsprechende Threads sollten sich ebenfalls "per Recherche" finden lassen. Das hat also mit "konspirativ" nichts zu tun ... nur mit "Hygiene" in den Themen und der Tatsache, daß viele (Stamm-)Leser die täglichen Wiederholungen von Binsenweisheiten auch nicht ständig erneut konsumieren wollen.
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
241,860
Beiträge
2,171,959
Mitglieder
366,661
Neuestes Mitglied
Lareluna
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.