[Info] FRITZ!Box 7530 - Labor 07.39 - Sammelthema

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,144
Punkte für Reaktionen
516
Punkte
113
Dann mach dir halt gleich den Bach zunutze, für die Boxen sollte das ausreichend sein ohne gar zu auffällig zu werden. ;)
 
  • Haha
Reaktionen: erik

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,814
Punkte für Reaktionen
219
Punkte
63
Meine Testbox ist über Wireguard und Mobilfunk mit meinem Heimnetz verbunden. Das funktioniert inzwischen, auch weil ich mit einem Linux-System die privaten und daraus abgeleiteten öffentlichen Schlüsselpaare ermittelt habe, weil die Fritzbox mit der vorletzten Laborversion noch nicht alle benötigten Daten rausrücken wollte (die Gegenstelle ist keine Fritzbox und die dort zu importierende Konfiguration muß man entsprechend anpassen, weil die Gegenstelle schon ein Schlüsselpaar hat, welches nicht verändert werden soll).

Die Fritzbox verfügt über keine öffentlich erreichbare IP-Adresse, trotzdem ist eine Wireguard-Konfiguration ohne Myfritz- oder Dyndns-Account nicht möglich. Selbst die vorhandene und funktionierende Konfiguration ist bei deaktiviertem Dyndns nicht mehr aufzurufen. Ich glaube nicht, dass das seitens AVM so beabsichtigt ist.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,814
Punkte für Reaktionen
219
Punkte
63
  • Wow
Reaktionen: Grisu_

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,144
Punkte für Reaktionen
516
Punkte
113
Echt jetzt, die 56552 konnte schon Wireguard?
PS: Sorry für die blöde Zwischenbemerkung, konnte es mir nur nicht verkneifen. :D
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,858
Punkte für Reaktionen
296
Punkte
83
Ich glaube, man soll eher das neu implemantierte IKEv2 nutzen, als wireguard, wenn man ne feste IP hat...
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,814
Punkte für Reaktionen
219
Punkte
63
wenn man ne feste IP hat.
Auch bei Wireguard braucht nur eine Gegenstelle eine erreichbare IP. Meine per Mobilfunk angebundene Testbox hat keine erreichbare IP, ein Dyndns-Account ist somit sinnfrei. Aber ohne einen solchen einzurichten läßt mich die Box nicht an die Wireguard-Konfiguration, was ich hiermit als Fehler seitens AVM bezeichne.
 
  • Like
Reaktionen: Karl. und ds77

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,814
Punkte für Reaktionen
219
Punkte
63
Es ist ein Mobilcom-Debitel Vertrag im o2-Netz mit unbegrenztem Datenvolumen, aber auf 2 bzw. 1 Mbit gedrosselt und nein, eine öffentliche IPv4 gibt es dafür nicht und die mit anderer Hardware verfügbare IPv6 ist zwar öffentlich, aber Zugriffe von außen werden geblockt. Das ist auch nicht das Problem, denn Wireguard-VPN funktioniert ja bei öffentlich erreichbarer Gegenstelle wie es soll, nur muß ich, um es überhaupt einrichten zu können, sinnloserweise einen Dyndns-Service einrichten, sonst sind die Wireguard-Einstellungen nicht zugänglich. Nach erfolgter Einrichtung kann ich Dyndns wieder deaktivieren, Wireguard funktioniert trotzdem weiter. Dieser Umweg muß nicht sein und ist nach meinem Verständnis ein Fehler in der Labor-Firmware.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,144
Punkte für Reaktionen
516
Punkte
113
download.avm.de/labor/MOVE21/7530/FRITZ.Box_7530-07.39-96848-LabBETA.image
Zip mit Recovery wirds sicher auch bald geben: avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Labor/Download/fritzbox-7530-labor-96848.zip
 

BigBän

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2022
Beiträge
136
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
@Grisu_
na die Neuerungen weißt du doch auch noch, die in der 07.39-96848 enthalten sind
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,144
Punkte für Reaktionen
516
Punkte
113
Nein, woher? Hab sie zufällig gefunden - nix mit Juis vorerst.
 

IngoKlein

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2005
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
28
Die 96848 lässt meine Box alle paar Minuten neustarten. Bin erstmal wieder zurück zur 96552
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,144
Punkte für Reaktionen
516
Punkte
113
Da ich zufällig den falschen Link reinkopiert hab in meinem Excel, wollte was für die 7583 suchen.
Aber auch wenn es bewußt geschehen wäre bliebe es Zufall, ob man was findet - zumindest aus User-Sicht, der nicht weiß ob und was es gibt!

Oder glaubst eine neu entdeckte Galaxie zu finden ist kein Zufall?
Könntest genauso sagen sie haben ja bewußt danach gesucht.
Ob und was man dabei findet bleibt aber dann doch dem Zufall überlassen.
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
3,468
Punkte für Reaktionen
566
Punkte
113

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,144
Punkte für Reaktionen
516
Punkte
113
Sicher ist es weiterhin Zufall ob, was, wann oder wo man findet.
So ist das immer wenn das Wissen darob vorher nicht vorhanden ist oder war.
Genauso könnte schließlich auch nichts gefunden werden.
Selbst eine systematische Suche bedingt nicht zwangläufig auch Treffer wenn der Zustand unbekannt ist.
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
240,819
Beiträge
2,152,737
Mitglieder
364,956
Neuestes Mitglied
LuXXeL
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge