FRITZ!Box 7583 FW 176.07.13 internat. Release vom 22.08.2019

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,806
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
63
Diese FW ist für alle rot/weißen 7583. Auch für die Deutschen!

# Versioninfo: 167.07.13
# Buildnummer: r70999
# Checkpoint: d2cad6eb78e495d5061cc3ff0d6e54ddaf351bcf
# Boxinfo: HWID=239;OEM=avme;

https://ftp.avm.de/fritzbox/fritzbox-7583/other/fritz.os/
https://ftp.avm.de/fritzbox/fritzbox-7583/other/recover/


# Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.13

## DSL:
- **Verbesserung** Anpassung einiger Informationen auf DSL-Seiten
- **Verbesserung** 35b-Interoperabilität zu bestimmten Broadcom-Gegenstellen verbessert

## Internet:
- **Behoben** In seltenen Fällen sporadische Änderung freigegebener Ports

## WLAN:
- **Verbesserung** Stabilität
- **Behoben** Zeitangabe für den Scan-Vorgang der WLAN-Umgebung (5-GHz-Band) korrigiert

## Mesh:
- **Verbesserung** Stabilität
- **Behoben** WLAN Mesh Steering für Geräte am WLAN-Gastzugang verbessert

## Telefonie:
- **Behoben** Wiedergabe von Sprachnachrichten über myfritz.box scheitert unter iOS/macOS
- **Behoben** Möglicher Absturz im Nutzungskontext von Rufumleitungen

## DECT/FRITZ!Fon:
- **Behoben** PIN-Abfrage kam trotz deaktivierter PIN

## Heimnetz:
- **Behoben** Powerline-Informationen eines per LAN mit der FRITZ!Box verbundenen FRITZ!Powerline-Geräts fehlten im Bereich "Gerätedetails"

## System:
- **Verbesserung** Stabilität
- **Verbesserung** Browser-Kompatibilität für lokale Speicherungen von Tabellendarstellungen optimiert
- **Behoben** Push Service konnte nicht deaktiviert werden
- **Behoben** Push Service zum Sichern der Einstellungen löschte die Absendereinstellungen
- **Behoben** Bei der Vergabe von VPN-Rechten für den aktuellen Benutzer wurden dessen sonstige Benutzerrechte unter Umständen entfernt
- **Behoben** Zu lange Anzeige eines laufenden Updates von FRITZ!Repeatern in der Mesh-Übersicht

------------------------------------------------------------

# Neue Funktionen in FRITZ!OS 7.13

## DSL:
- **NEU** Eine DSL-Datenrate, die deutlich über der vom Anbieter gegebenen Geschwindigkeit des Internetzugangs liegt, kann nun auf einen kleineren Wert reduziert werden um die Stabilität zu verbessern

## Mesh:
- **NEU** WLAN Mesh Steering kann Geräte (z.B. Smartphones oder Computer) automatisch zum besten WLAN-Mesh-Repeater lenken (Access Point Steering)
- **NEU** Der Smart-Home-Taster FRITZ!DECT 400 kann an jeder FRITZ!Box im Mesh eingesetzt werden
- **NEU** Im Mesh verfügen nun alle FRITZ!Box-Produkte über ein gemeinsames Telefonbuch

## Telefonie:
- **NEU** Unterstützung für SIP-Anlagenanschlüsse (SIP-Trunk) von Deutsche Telefon, dus.net, easybell, envia Tel und EWE/swb/osnatel

## DECT:
- **NEU** Unterstützung von DECT-Türsprechanlagen (Hersteller Telegärtner)

## DECT/FRITZ!Fon:
- **NEU** Ganz einfach den WLAN-Gastzugang anbieten: Am Handgerät die Zugangsdaten anzeigen oder WPS auslösen
- **NEU** Sperren von Anrufernummern direkt aus den Handgeräte-Ruflisten
- **NEU** Schnelle Erreichbarkeit von Smart-Home-Geräten als Favorit
- **NEU** Einrichten und Löschen von Rufumleitungen direkt aus dem Handgerätemenü

## Heimnetz:
- **NEU** Grafische Darstellung der Heimnetzanbindung beim Bearbeiten der Verbindung eines Netzwerkgeräts

## Smarthome:
- **NEU** Für den Smart-Home-Taster FRITZ!DECT 400 ist nun auch ein langer Tastendruck für eine zweite Schaltaktion möglich
- **NEU** Als Schaltoption für FRITZ!DECT 400 nun auch eine "Vorlage" auswählbar

## System:
- **NEU** Bei bestimmten Ereignissen sendet FRITZ!Box Informationen an die E-Mail-Adresse ihres MyFRITZ!-Kontos
- **NEU** Bei Bedarf ist das Abschalten aller LEDs am Gerät in der Bedienoberfläche möglich
- **NEU** Anzeige verfügbarer Updates für die im Heimnetz verbundenen FRITZ!-Produkte auf der Übersichtsseite

## Mobilfunk:
- **NEU** Höhere Datenraten durch Unterstützung des Mobile Broadband Interface Model (MBIM) für Mobilfunk-Sticks mögliche (Z.B. 4G Systems W1208)
- **NEU** Push Service für Zusendung von empfangenen SMS-Nachrichten
 
Zuletzt bearbeitet:

supamicha

Mitglied
Mitglied seit
3 Dez 2004
Beiträge
588
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Die neue Version ist nur für die internationale Version (AVME), nicht für die deutsche Version (AVM) !

Hast recht, sorry !
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,806
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
63
Falsch! Deswegen habe ich ja in #1 den 1. Satz so hin geschrieben.
Es gibt keine deutsche AVM!
Es gibt nur die von 1&1 und die AVME!
Alle in D im Laden gekauften sind AVME!

Es sei denn du hast so eine?
 

Elvisberlin

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Falsch! Deswegen habe ich ja in #1 den 1. Satz so hin geschrieben.
Es gibt keine deutsche AVM!
Es gibt nur die von 1&1 und die AVME!
Alle in D im Laden gekauften sind AVME!

Es sei denn du hast so eine?
Habe eine gekaufte AVME direkt von AVM
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,853
Punkte für Reaktionen
283
Punkte
83
Meinem Kenntnisstand nach ist bisher auf dem Markt keine 7583 mit der Branding-Variable (Variable firmware_version) avm aufgetaucht. Die hatten bisher (auch die "deutsche" Variante der 7583 aus dem freien Handel) den Wert avme.

Daher ist diese Firmware auch für die rot/weiße "deutsche" Variante der 7583 gedacht. Nur für die schwarze 1und1-Variante gibt es eine separate "deutsche" Firmware welche sowohl das 1und1- als auch das avm-Branding unterstützt (nur für letzteres ist bisher imo keine Box auf dem Markt erschienen, weder in rot/weiß noch in schwarz). Imo wird nicht ganz ohne Grund im Changelog der "deutschen" 7583er-Firmware darauf hingewiesen, dass diese Firmware auschließlich für die 1und1-Modelle geeignet wäre (obwohl sie, wie schon erwähnt, auch das avm-Branding unterstützt).
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,520
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Es gibt 1&1-Modelle, wie z.B. die 7520 und die 7412 die auch das AVM-Branding enthalten.
 

Damu99

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2008
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
Geht die AVME Firmware auf eine 1&1 Box?
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,806
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
63
Nein, dazu mußt du die nehmen:
 

Damu99

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2008
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für die Antworten.
Habe auf dem oben genannten link:
"Umbranden umstellen"
gesehen das das umbranden nun doch wieder möglich sein soll.

Sollte somit doch auch mit der 7583 gehen?
Geht diese 4 Variante auch mit einer älteren 7390?
Damit ist bei einem scheitern nicht viel verloren.

Für in der Schweiz gibt es spezielle DSL Profile.
Die 1&1 geht auch hier, aber leider etwas weniger schnell als die 7582 mit dem DSL Profil der Swisscom.
Die 7583 sollte mit dem Swisscom Profil etwa gleich schnell sein wie die 7582.
(Swisscom Forum).
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,853
Punkte für Reaktionen
283
Punkte
83
... gesehen das das umbranden nun doch wieder möglich sein soll.
Nicht erst wieder, das war schon immer möglich. Wobei die erwähnte 4. Variante genau betrachtet eben auch kein richtiges "Umbranding" ist.

Sollte somit doch auch mit der 7583 gehen?
Ja,

Geht diese 4 Variante auch mit einer älteren 7390?
Ja.

Die 1&1 geht auch hier, aber leider etwas weniger schnell als die 7582 mit dem DSL Profil der Swisscom.
Sicher, dass das am Profil liegt? Die 7583 hat schließlich einen völlig anderen DSL-Chipsatz als die 7582.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,520
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Sollte somit doch auch mit der 7583 gehen?
Ich rate davon ab. Dem vernehmen nach gibt es Unterschiede auf Hardwareebene. Bei neueren Boxen wie z.B. der 7590 hatte ich schon das Problem, dass die Box dann in Annex A hängen blieb. Vielleicht besser eine 7583int auf dem freien Markt kaufen.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,853
Punkte für Reaktionen
283
Punkte
83
Das De-Branding nach der erwähnten "Variante 4" ist unkritisch erfordert aber eben etwas Einarbeitung in die Thematik "Firmware modifizieren". Ganz anders sieht es aus wenn man ein richtiges De-Branding vornehmen möchte wozu man den Finalisierungsbereich ändern muss.
 

Damu99

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2008
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei Variante 4 gehen da normalle Updates?

Hab hier auch eine 7590 DE, die läuft an meinem Swisscom Anschluss nicht.
Die 7582 habe ich auf Annex_A ungestellt und dann ging es.
Die 7583 1&1 da hab ich die Einstellungen von der 7582 übernommen, da kommt das Annex_A eventuell mit.
Ob das geholfen hat weis ich nicht.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,806
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
63

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,853
Punkte für Reaktionen
283
Punkte
83
Bei Variante 4 gehen da normalle Updates?
Ja, aber eben auch nur mit entsprechend modifizierten (und selbst signierten) Firmware-Images (daher ist es ja auch wie schon erwähnt kein richtiges De-Branding). Bzw. lautet die Antwort daher eher jein.

Edit:
Nur damit hier keine Missverständnisse entstehen, wir beide haben recht. Kommt eben ganz darauf an was man unter "normales Update" versteht... ;)
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,806
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
63
Bei mir ist "normal", was mehr als 50% der Leute machen.
Hier tippe ich sogar auf über 90%.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,853
Punkte für Reaktionen
283
Punkte
83
Der manuelle Update-Vorgang an sich ist ja auch "normal", bei einer signierten Firmware ganz normal über das Webinterface durchführbar (vorausgesetzt man hat das erste modifizierte Image, welches zum De-Branding verwendet und bspw. über den Bootloader aufgespielt wurde, schon entsprechend signiert). Auch wenn man die Firmware selbst modifiziert hat.

Nur die Quelle des dabei verwendeten Firmware-Image ist dann halt nicht mehr "normal". ;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,605
Beiträge
2,024,661
Mitglieder
350,442
Neuestes Mitglied
mjuetz