FRITZ!Box 7590 / FRITZ!OS 7.50 vom 01.12.2022

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,656
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
IPSec VPN Verbindungen sind weiterhin erhalten und wurden durch das Update auch nicht gelöscht. Vom iPhone aus klappt der Verbindungsaufbau aus dem Telekom LTE Netz auch ohne Probleme... Ich hab VPN länger nicht genutzt, aber gefühlt dauert es länger als sonst, bis die Verbindung steht, ca. 10 Sekunden...
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2022
Beiträge
135
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28
[Edit Novize: Aus dem Thread "FRITZ!Box 7590 Laborserie 07.39 – Sammelthema" hierher verschoben]
Jetzt hat es funktioniert mit dem heruntergeladenen Image. War wohl vorhin noch nicht freigeben.

Doch, schon seit min einer Stunde.
Wichtig, es hat nun bei Dir gefunzt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hitam

Mitglied
Mitglied seit
8 Mrz 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Hi, ich warte erstmal ein paar Tage ab und verfolge "die Meldungen und das Feedback..... bevor ich die Version 7.50 auf meinen beiden Boxen installiere. Vielleicht warte ich auch noch erst die Updates für die Repeater ab um dann in einem Rutsch alles gleichzeitig zu updaten....
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

MikeDsl

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
unter einer frühreren Laborversion hatte ich das Problem, dass meine Klingelanlage Doorline Slim DECT unter den Standardtelefonen DECT nutzbar, mit den noch vorhandenen ISDN-Telefonen aber kein Gespräch (hören/sprechen) möglich war.
Habe die ISDN-Telefone gelöscht und wieder eingerichtet. Keine Besserung. Rufsignalisierung kam an, nur Gepräche nicht möglich.
Also die FB 7590 wieder auf die letzte Release zurückgeführt. Auf Anhieb funktionierte alles.
Nun habe ich auf die 7.50 gewartet und eingespielt. Selbiges Verhalten, alle Telefone signalisieren den Ruf, Bei den ISDN-Telefonen herrscht beim abgenommenen Hörer tiefste Stille. Irgendeine Idee?
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
581
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Wie läuft das mit den Repeatern, die noch auf der Labor sind?

Die neueste Labor drauf lassen & warten, bis auch da die Final kommt?
 

christian1297

Mitglied
Mitglied seit
24 Sep 2017
Beiträge
295
Punkte für Reaktionen
93
Punkte
28
Ja, warum auch anders verfahren. Im Prinzip ist die jetzt finale Version ja auch nichts anderes als die bisherigen Labor, nur eben hoffentlich mit weniger Fehlern.
 

rkf

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2013
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Die Laborversionen hatte ich diesmal ausgelassen und dafür gleich die Final installiert. Beim Herumspielen mit Wireguard ist mir aufgefallen, dass bei jeder Änderung, egal ob Anlegen von Clients oder ob diese eine Verbindung aufbauen oder trennen, gleichzeitig die Internetverbindung der Box Dank Neuvergabe von IPv4- und IPv6-Adressen unterbrochen wird. Das finde ich ziemlich uncool. Kann mich nicht erinnern, zuvor etwas von diesem Verhalten in diesem Forum gelesen zu haben, aber kann mich diesbezüglich natürlich irren.
 

elch

Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2005
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Nach dem Update hat sich nicht eine von 13 IP-Telefonnummern registriert, erst nach einem Box-Neustart funktionierte auch das Registrieren der VoIP-Nummern.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,135
Punkte für Reaktionen
353
Punkte
83
Kann bei euch intern zwischen S0 und DECT telefoniert werden?
 

m.kress

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
165
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Leider nicht. Siehe meinen Nachtrag über Dir.
:(

Schade. Wireguard VPN ausprobiert schon Abstütze inkl. Fehlerbericht. Beim Anlegen eines zweien Wireguard Zuganges über die Benutzerdefinierten Einstellung crasht ein Teil der Box anscheinend. Internetverbindung wird gekappt, ebenso die Verbindung zu allen Repeater. Ein Fehlerbericht wurde gesendet. Box hatte ich vorher sogar stromlos gemacht. War vorher keine Labor drauf.
 

AndiBerl

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Nach dem Update hat sich nicht eine von 13 IP-Telefonnummern registriert....
Bei mir sind die beiden Easybell-Rufnummern vorhanden. Könnte das Problem beim ISP liegen?
 

Nomax2000

Mitglied
Mitglied seit
15 Jun 2008
Beiträge
464
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Bei mir blinkt seit dem Update die Fon/DECT LED. Die Telefonie (sipgate) funktioniert.
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,656
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Ich hab bisher keine Probleme... Ich ziehe aber auch nach jedem Fritz!OS Update direkt mal für 2 Minuten den Stecker... Sicher ist sicher...
 
  • Like
Reaktionen: DocMarc

DocMarc

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2016
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
37
Punkte
28
Einmal stromlos nach Update habe ich mir auch angewöhnt. Hat schon so manchen merkwürdigen Fehler beseitigt. Bisher alles OK in meinem Setup. Finde das GUI aber quälend langsam ... :rolleyes:
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,656
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Ich werde später am Abend, wenn das Internet nicht gebraucht wird mal meinen W1208 LTE Stick wieder an die Box hängen und den erweiterten Ausfallschutz testen. Der war nämlich in der 7.29 mit einer 1&1 SIM-Karte im o2 Netz nutzlos. Die Box hat zwar den erweiterten Ausfallschutz aktiviert, nachdem ich das TAE-Kabel testweise abgezogen hatte um die ausgefallene Internetverbindung zu simulieren, aber Surfen war nicht möglich. Die Verbindung bestand angeblich, aber es flossen keine Daten. Ich könnte das jetzt tiefergehend beschreiben, aber wir schauen einfach mal...
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
5,032
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
83
Da wirst Du wohl die Mobilfunkverbindung u.U. from Scratch installieren müssen?
vgl. aus #1
## Mobilfunk:
- **Verbesserung** Erweiterter Ausfallschutz unterstützt Smartphones und Mobilfunksticks mit Tethering-Funktion
- **Verbesserung** Ausfallerkennung via DNS-Validierung für den erweiterten Ausfallschutz hinzugefügt
- **Änderung** Einfacher Ausfallschutz entfernt - Bestandskonfigurationen werden in den erweiterten Ausfallschutz überführt
- **Behoben** Anzeige unter ?Internet / Mobilfunk? war leer, wenn ein Mobilfunkstick ohne eingelegte SIM-Karte gesteckt war

Btw. erhalte ich auf einer WLAN-IP-Client FB den Hinweis "Vom Hersteller nicht unterstützte Änderungen" dessen ich mir nicht bewusst bin, ausser ggfs. manueller WLAN-Kanalvergabe und OHNE Mesh? Wo+wie kann man den Stein des Anstosses herausfinden ohne Konsole? Ein jede/r wird ja kaum Lust verspüren via 7.29er-Recovery ein dann folgendes Update durchführen zu wollen?
LG
 

riffraff4p

Mitglied
Mitglied seit
5 Feb 2007
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Kann man das Update für die 7590 auch installieren, wenn man Fritz Repeater 2400, für die es noch kein Update gibt, mit Mesh im Einsatz hat? Oder sollte man noch warten? Für die 1750 gab es diesbezüglich ja ein "Vorbereitungsupdate". Und ich möchte mir durch das fehlende 7.50-Update auf den 2400ern nicht das Mesh zerschießen.
 
  • Like
Reaktionen: grappa24

GreySoldier

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
Schade. Wireguard VPN ausprobiert schon Abstütze inkl. Fehlerbericht.
Das hört sich ja nicht so gut an und du bist nun schon der zweite mit einem Wireguard Problem.
Sind das die berühmten Ausnahmen, oder haben das noch mehr User?
 

Benares

IPPF-Promi
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
3,194
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Ich hatte heute wieder den Fall, dass ein FR1200AX nach dem Update der 7590 nicht mehr verbunden war, obwohl er an einer FB7580 hängt, die wiederum nur als IP-Client an der 7590 hängt, nicht an der 7590 direkt (s. Signatur). Na ja, neu verbunden, dann lief er wieder, aber auf Dauer stört das.

Ich verstehe einfach nicht, wieso jedes Update der 7590 den jedes Mal raus kickt. Einstellungsübernahme oder dergleichen ist nirgends aktiv.
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,656
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Wie ist das jetzt eigentlich mit VPN Verbindungen (Stichwort DS-Lite)... Kommt man jetzt von außen auf die Box, wenn diese keine öffentliche IPv4 Adresse hat? Wie ist das, wenn die Box per Mobilfunk verbunden ist, kommt man jetzt von außen drauf?
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.