FRITZ!Box 7590 hinter Speedport Pro + Magenta TV

Snuff

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,205
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Hallo zusammen,

da hier immer mal wieder die VDSL-Verbindung getrennt wird (mal jeden Tag, dann ist Wochenlang Ruhe) hat mir die Telekom jetzt einen Speedport Pro testweise zur Verfügung gestellt, da sie die Leitung nur mit ihrer Hardware garantieren können (die FRITZ!Box 7590 ist auch ein Telekom-Mietgerät). Ich will den Speedport Pro einfach im Keller an den VDSL-Anschluss klemmen und via vorhandener Netzwerkverkabelung die FRITZ!Box als weiteren NAT-Router dahinter, so dass für die Endgeräte im Haus (WLAN-Brücke zur Schwester gegenüber, DECT-Telefone, ..) alles so bleibt wie bisher.

Weiß jemand ob Magenta TV da Probleme (Router-Kaskade) hat oder wird das funktionieren? Ich will das heute Abend mal angehen und wollte schon mal vorher Fragen ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat?

Gruß Patrick
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,447
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
113
Probiere es aus, dürfte nicht funktionieren.

Multicast läuft nur im gleichen Netzwerk. Bei dir dürfte nicht mal der Receiver komplett booten, und bricht wegen Verbindung ab.

Also wenn als IP Client.
 
  • Like
Reaktionen: Snuff

Snuff

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,205
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Als Router-Kaskade wollten die Telekom Receiver nicht wirklich, also läuft die 7590 nun als IP-Client mit Telefonie, Smarthome und WLAN. Mal sehen ob es immer noch Abbrüche gibt
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,447
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
113
Sag ich ja, war beim Bekannten auch mit seinen tollen WLAN Würfel die Standard als Router liefen und ganze erst klappte wo Modus auf Bridge geändert wurde, also IP Client.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
237,469
Beiträge
2,094,265
Mitglieder
359,694
Neuestes Mitglied
hc4life