[Info] FRITZ!Box 7590 Laborserie 07.39 – Sammelthema

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
6,857
Punkte für Reaktionen
1,366
Punkte
113
Was heißt das genau bzw. welche Durchsatzraten werden aktuell erreicht im Gegensatz zu vorher?
 

ty1977

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2007
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gemäß der Forumsregeln gelöscht]
Konkret sind vor allem die Latenzen erhört. Der Aufbau von RDP dauert länger (3x-4x), oder das "alleinige" Anzeigen von der Fritzbox Oberfläche. Transfers von Daten findet im Rahmen von IPSec statt ... 2-3Mbyte/s
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,276
Punkte für Reaktionen
379
Punkte
83
Sind auf beiden Seiten Labor/Inhaus-Firmware?

Und es müsste ja bedeuten, dass der Ping zur öffentlichen IP (deutlich) geringer sein sollte als zur Fritzbox-IP / zum nächsten PC.
Mein Ping zur öffenlichen IP: 37ms, zur Fritzbox-IP: 38ms, zum PC: 39ms. (Ja, der Ping ist irrwitzig groß von o2 zur Telekom.)
 

ty1977

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2007
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Sind auf beiden Seiten Labor/Inhaus-Firmware?
Beide auf aktueller Labor-Beta: 7.39-98713 BETA
Ping war ein gutes Stichwort:

Idle:

1659452094837.png

Mit Dateitransfer Pingzeit erhöht (Normal) , anschließend okay und dann wieder hänger

1659452303870.png
[Edit Novize: Riesenbilder gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]

keine weiteren lokalen Nutzer gerade, Testclient hängt im LAN

o2 zu Telekom

:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lurtz

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2016
Beiträge
437
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
Manuelle Konfiguration von WLAN-Kanälen unabhängig von der maximalen Kanalbreite möglich (5-GHz-Band)

Was bedeutet das? Kein 160 MHz Zwang mehr?
Weiß da mittlerweile jemand was? Ich sehe im UI absolut keinen Unterschied zu zuvor.
 

PaTech

Neuer User
Mitglied seit
31 Jul 2022
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mahlzeit.

Gibt es denn mittlerweile eine Verbesserung des Bufferbloat (Upload und Download) Problems, in den jetzigen, neueren Firmware Versionen?

Ist man sich bei AVM denn wenigstens im klaren über dieses Problem, welches wirklich jeden User negativ beeinträchtigt, oder wird weiterhin an Nieschenlösungen gearbeitet die ein paar Dutzend User tangieren?

Gruß
 
Mitglied seit
19 Apr 2021
Beiträge
461
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
28

Lurtz

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2016
Beiträge
437
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
Kann nichts schlechteres über den Bufferbloat sagen als sonst. Nur die WLAN-Performance ist teils halt beschissen.
 

Outlaw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
918
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Das dauert immer seine Zeit bis die Übersicht richtig aufgebaut und zusammengestellt ist.

....
Bei mir wurde früher auch nach längerer Zeit kein Switch angezeigt.
Erst mit dieser Labor kam irgendwann dann doch noch die Anzeige des Switches.
Soll heißen: dass es zuvor keine Zeitsache war, denn entweder wurde er sofort angezeigt oder nie.
Nur jetzt kam er irgendwann doch noch in die Übersicht.
 

reinick

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2010
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Mein Netgear-Switch GS108Ev3 ist nach einiger Zeit auch wieder verschwunden. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 

darki2017

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2017
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Viele schreiben über schlechten Ping und Wlan Durchsatz...Welches Szenario ? Welche Clients ? Kann nix negatives feststellen...
4K Stream mit 85 MB/s läuft über 5 Ghz wie Butter... Xbox Series X keine Multiplayer Probleme....geht alles wie bei der letzten Release...
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,045
Punkte für Reaktionen
665
Punkte
113
download.avm.de/labor/MOVE21/7590/FRITZ.Box_7590-07.39-98869-LabBETA.image


avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Labor/Download/fritzbox-7590-labor-98869.zip
 

Lurtz

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2016
Beiträge
437
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
"Behoben 160-MHz-Kanalbandbreite war nach Radarerkennung (DFS-Ereignis) nicht möglich (7590)"

Klingt nicht als wollte man 160 MHz bei der 7590 abschaffen.
 
  • Like
Reaktionen: Grisu_ und Karl.

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,276
Punkte für Reaktionen
379
Punkte
83
Und tatsächlich lief das nicht ganz so alte Notebook nun auch bei AC hinter meiner Repeater-7590 auf 160 MHz (2x2) und kam auf brutto 1300 / 1040 Mbit/s. Die reichten netto aber nicht mal für die 500er Glasfaser. Es wird wohl doch Zeit für eine 4060 oder - günstiger - für LAN zwischen Master-5590 Repeater-7590.

Zum Vergleich: Direkt an der Master-5590 komme ich so auf 1,8..2,1 Gbit/s, also schon mal mit Gbit-LAN vergleichbar. Wer hatte da geschrieben, dass sich 160MHz ohne 4x4 nicht lohnt?

Update: Die Repeater-7590 ist nun zusammen mit dem Adapter "Intel(R) Wi-Fi 6 AX201 160MHz" extrem problematisch beim Roaming geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2022
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, bin neu hier und das ist mein erster Beitrag !
Habe eine 7590 mit dem Labor vom Freitag, davor hatte ich das letzte Release drauf.
7590 ist Mesh Master und zwei 7490 mit Inhouse Firm als Mesh Repeater/Clienten
Nun zum Problem bzw was ich mit der 7590 LaborFirm bemerkte, in der Grafischen Mesh-Übersicht der 7590 werden meine DECT Telefone nicht mehr angezeigt, funktion der DECT Telefone ist aber ok.
Soll das mit der neuen Firm der 7590 so sein oder ist das u.U. noch ein Bug?
Wenn ja und von AVM liest das mit, kann man sich das ja anschauen.
Einen schönen Sonntag noch.
LG Jörg
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,985
Punkte für Reaktionen
146
Punkte
63
Wo sind die DECT Telefone angemeldet, an der 7590 oder an einer der 7490?
 

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2022
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
An einer der 7490er, die beiden 7490 sind auch korrekt im Mesh eingebunden.
Mit der letzten Release Firm der 7590 (glaube 7.29) wurden die DECT Telefone noch in der Mesh-Übersicht angezeigt, mit dem Labor nicht mehr.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.