FRITZ!Box 7590AX - Powerline wird als Switch angezeigt

Leon73

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,

warum wird mir der Powerline als Switch angezeigt ?

mfg
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-10-22 190349.png
    Screenshot 2022-10-22 190349.png
    31.3 KB · Aufrufe: 64
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,694
Punkte für Reaktionen
1,026
Punkte
113
Hallo,

warum sind die privaten IP-Adressen im Heimnetz nicht zu erkennen ?

mfg
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
2,440
Punkte für Reaktionen
476
Punkte
83
Weil da schwarz drübergepinselt wurde.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,694
Punkte für Reaktionen
1,026
Punkte
113
Ja. Aber nur von 192.168.178.1 bis 192.168.178.254.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
19,030
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83
@Leon73: Aus Sicht von Ethernet ist Powerline technisch ein Switch. Die jeweiligen Ethernetanschlüssen am Powerline sind transparent miteinander verbunden, wie bei einem Switch.
 

Leon73

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
aber wenn ich den powerline rausziehe und wieder reinstecke sieht es so aus, makierter powerline ist der immer als switch angezeigt wird
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-10-23 111021.png
    Screenshot 2022-10-23 111021.png
    42.7 KB · Aufrufe: 39

Exodus88

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2012
Beiträge
1,452
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Hallo @Leon73

vermutlich handelt es sich nur um einen Darstellungsfehler.
Evtl. wird dieses mit einem Update der Box und/oder der Powerlines gefixt und wird dir anschließend richtig angezeigt.

Anders gesagt, wenn alles funktioniert, würde ich mir keine Gedanken darüber machen.

In der aktuellen Laborversion der 7590 ax wird mir auch mein Switch angezeigt, vorausgesetzt der angeschlossene Repeater hat auch eine 7.39 Version.
Nach einer gewissen Zeit verschwindet dieser wieder, spätestens nach einem Neustart der Box.

Gruß

Roland
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,657
Punkte für Reaktionen
1,566
Punkte
113
Was versteht man denn unter "alle auf den aktuellste version"? Aktuellste Stable-Release? Aktuellste Labor-Version? Oder gar aktuellste Inhaus-Version? Und weiß man dann auch in einigen Wochen, Monaten oder gar Jahren noch was damals mit "aktuellste" evtl. gemeint gewesen sein könnte?
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
757
Punkte
113

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
2,087
Punkte für Reaktionen
76
Punkte
48
Der Begriff gehört hier als verboten/gesperrt.
Wenn nicht gesagt wird, was der Fragende für eine FW-Version hat, sollte man zum Zeitpunkt der frage aktuellsten offiziellen Version ausgehen.
Was, wenn diese Fragen nach 100 Jahren noch einmal gelesen wird, auch jedem, der sie dann liest klar sein sollte.
Sicher wäre es schöner, wenn die genaue Version angegeben wird, doch wenn ich zu meiner 3390 sage "die aktuellste" Version, sollte jedem klar sein, dass es, bei diesem Modell, eine etwas ältere Version ist. Aber eben das aktuellste, was es für dieses Modell gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,657
Punkte für Reaktionen
1,566
Punkte
113
Was, wenn diese Fragen nach 100 Jahren noch einmal gelesen wird, auch jedem,d er sie dann liest klar sein sollte.
Sicher? Man weiß dann sofort welche Version damals aktuell war? Da müsste man dann ggf. erst einmal recherchieren.

Und wie oben schon erläutert gibt es tw. eben auch mal mehrere versch. Versionen die gerade "aktuell" sein können. Und BTW, ich habe es auch schon häufiger erlebt, das jemand zuerst behauptete er habe die "aktuellste" Version installiert. Aber als dann erneut explizit nachgefragt wurde und dann wirklich mal nachgeschaut wurde, hatte sich diese Aussage im Nachhinein als Irrtum entpuppt… Eine Variante der Ausrede dann: Ja aber das Gerät hat doch ständig gesagt es wäre die "aktuellste" Version installiert (was sie aber nicht war)…

Lange Rede kurzer Sinn:
Ein "aktuellste Version" akzeptiere ich schlicht und ergreifend nicht mehr als Antwort! Wer wirklich weiß welche Firmware-Version auf seinem Gerät installiert ist, kann die auch direkt benennen, mit der Versions-Nr.. Wenn nicht, muss man so oder so zuerst nachschauen. Man kann dann nicht einfach behaupten es sei die aktuelle.
 

Leon73

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18

Anhänge

  • Screenshot_20221025_174646.png
    Screenshot_20221025_174646.png
    45.3 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,657
Punkte für Reaktionen
1,566
Punkte
113
Damit hätte ich nun tatsächlich als allerletztes gerechnet. ;)

Zumindest wenn man ein solches Thema erstellt und diesen Umstand (Verwendung einer Inhaus-Version) anfangs quasi "verheimlicht". Viele hier hätten unter "aktuelle Firmware" bei der 7590ax vermutlich auf die Ver. 7.31 oder (aufgrund dessen das überhaupt ein Switch angezeigt wird) vielleicht noch auf die 07.39-100901 LabBETA getippt.
 

Leon73

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
@All Hallo und DANKE für Eure Hilfe, habe mein Problem AVM vorgetragen und konnte mit Hilfe von AVM lösen
 

Exodus88

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2012
Beiträge
1,452
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Und wie, wenn man fragen darf?
 

Leon73

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
sicher darf man fragen :) habe von AVM eine andere FW für die fritz.powerline_1220E bekommen (fritz.powerline_1220E_cm9_2130_00_tr069_38.image)
 

Statistik des Forums

Themen
242,249
Beiträge
2,178,279
Mitglieder
367,242
Neuestes Mitglied
spamhome
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.