FRITZ!BOX 7590AX Release 7.29 vom 3.11.2021

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,024
Punkte für Reaktionen
660
Punkte
113

# Versioninfo: 259.07.29
# Buildnummer: r92052
# Checkpoint: ee80937b80081dc2decb2e46bd83acd3c559a2c9
# Boxinfo: HWID=259;OEM=avm,1und1,avme;


# Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.29

## Internet:
- **Verbesserung** Aktualisierung von vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen
- **Verbesserung** Beim Aktivieren des Internetzugriffs auf Speichermedien über FTP/FTPS wird die zufällig vorbelegte Portnummer angezeigt


## Telefonie:
- **Behoben** Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit bei Nutzung von Telefonie über IPv6
- **Verbesserung** Interoperabilität bei Nutzung von verschlüsselter Telefonie erhöht
- **Verbesserung** Verschlüsselte Telefonie robuster gegen Verbindungsverluste


## USB:
- **Behoben** Kompatibilität mit MacOS 12.0 "Monterey" verbessert
- **Behoben** Kompatibilität mit einigen älteren Geräten (Drucker, Scanner) verbessert
 
Zuletzt bearbeitet:

Sirhenryi

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2015
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hat sich der VDSL Treiber geändert?
 
Zuletzt bearbeitet:

docbrown0_1

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2016
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
Erster Roundup:

Keiner der gemeldeten Fehler (Tickets) ist in dieser Version nach drei Monaten gefixt. Nicht einmal der DSL-Treiber (ja es gibt die PLUS) .
Ich weiss ja auch nicht...
 

fisch-li

Mitglied
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
471
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Und leider hat sich offenbar nichts am WLAN getan :-(
 

docbrown0_1

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2016
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
Das meinte ich auch damit....
 

tester25

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2010
Beiträge
811
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Seit Installation der 7.29 stelle ich fest, dass die Kommunikation im gesamten Heimnetz sporadisch stockt bis komplett gehemmt ist, vor allem tritt das auffällig oft morgens auf.

Als Beispiel ein Fall, bei dem nach der erstmaligen heutigen Verwendung aufgefallen ist, dass am Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G zwar mit voller Signalstärke das WLAN verbunden ist, allerdings der Internetzugriff nur sehr sehr langsam bis gar nicht möglich ist. Das zeigt sich z.B. beim Versuch, Google-Anfragen im Microsoft Edge Android auszuführen. Zunächst lädt die Seite knappe 10 Sekunden gar nicht, plötzlich erscheint sie. Selbst der Zugriff auf die interne FRITZ!Box Benutzeroberfläche benötigte mehrere Versuche, ehe diese überhaupt geladen werden konnte. Bis zu den Support-Daten durchzuklicken gelang mir erst beim dritten Versuch von vorne (Start immer wieder beim Login mit Passwort).

Es scheint ein grundsätzliches Problem seit der 7.29 zu geben, welches das Heimnetz und den Zugriff aufs Internet unerträglich verlangsamt, und zwar sporadisch. Nachdem ich im gesamten Haus die Sicherung entfernte und nach mehreren Minuten wieder einschaltete, funktioniert jetzt alles reibungslos und schnell. Die ganzen WiFi-Geräte haben sich über den Kaltstart sehr gefreut ;)

Zuvor hatte ich mit der 7.28 ein Ticket bezüglich WLAN-Verbindungsstörungen. Dabei ging es allerdings um Abbrüche, die auch am Smartphone sichtbar waren, weil das WLAN jeweils kurzzeitig reconnected. Auf das Ticket mit Support-Daten antwortete AVM nur, ich solle doch mal meine USB-Festplatte entfernen, PMF deaktivieren und auf WiFi 4/5 wechseln. Ganz ehrlich – dafür habe ich nicht Geld für den Umstieg auf eine 7590AX bezahlt. Ich bin wirklich enttäuscht von AVM und deren Produktmanagement.
 

docbrown0_1

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2016
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
Same here. Ticket schon ewig offen bri AVM
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,940
Punkte für Reaktionen
307
Punkte
83
Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G zwar mit voller Signalstärke das WLAN verbunden ist, allerdings der Internetzugriff nur sehr sehr langsam bis gar nicht möglich ist.
Bluetooth am Note 20 Ultra aktiviert?
 

tester25

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2010
Beiträge
811
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Teils ja, teils nein - scheint mir unabhängig vom Bluetooth-Status aufzutreten...
 

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
377
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Ob denn bis Weihnachten noch eine Firmware kommt mit den DSL- Treiber der 7.29 Plus Version?
 

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
377
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Schön das ich jemanden zum schreiben animieren konnte.:D Auf dieser Seite ist ja seit längerem Ruhe.;)
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,385
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
63
habe mir auch eine 7590AX zugelegt, jedoch habe ich damit kein IPTV mehr. Mit der Normalen 7590 (AC) und dem Repeater 6000 funktioniert alles, tauscht man die normaler 7590 (AC) gegen die 7590AX aus geht kein IPTV von Vodafone mehr.

Ich vermute ein Multicast Problem, da die 7590 AX immer eine IP 192.178.0.1 aufruft, aber ich habe meine eignen IP Nummern definiert.
 

Kasifix

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2014
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Ich habe die 7490 gegen eine 7590AX getauscht und auch eine "eigene IP-Nummer" und IPTV der Telekom. Das Magenta-TV benötigt auch Multicast und funktioniert nach wie vor ohne Probleme.
??!!??
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,385
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
63

Kasifix

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2014
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Die 7590AX hat ein 7.29 und die 3 Stk. 1200AX das 7.30. Alle Repeater sind APs, also als LAN-Brücke betrieben.
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,385
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
63
ich betreibe eine WLAN Brücke, das ist wohl auch der Unterschied ...

Hast du eine V2 oder V1 .... ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,940
Punkte für Reaktionen
307
Punkte
83
Heute ist schon jemand mit dem Problem im DSL PLUS Thema aufgetaucht, muss wohl was dran sein.
 

Kasifix

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2014
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Ich habe die V1.
Probleme mit IPTV aufgrund nicht korrekt behandeltem Multicast hatte ich mal, weil ich einen Zyxel Managed Switch bezüglich Multicask nicht korrekt konfiguriert hatte. Ist aber ewig her.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.