[Info] Fritz!Box als GSM-Gateway für Sprachtelefonie über UMTS-Stick (u.a 736x, 7390, 7490)

Docmarten

Mitglied
Mitglied seit
11 Jul 2011
Beiträge
262
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hier schonmal die Daten der 6490 - voice ist offensichtlich nicht enabled:
Code:
/ue:
    action=
    apn=internet.digimobil.es
    band=0
    bandcap=
    cdrom_code=
    cdrom_list=sbu,nop
    cdrom_usbid=2fd4:4000:
    config_flags=3599
    conn_cell=0
    conn_cell_active=0
    conn_idle=0
    conn_rat=7
    conn_rate_rx=0
    conn_rate_tx=0
    fw_fallback=0
    high_led=false
    iccid=89342....
    imei=86396....
    imsi=21422....
    init_flags=ztad
    manufacturer=4G Systems GmbH & Co. KG
    model=W 1209
    modem_state=search
    pin_count=3
    pin_max=3
    pin_state=4
    plmn=
    ppp_username=digi
    prov_id=21422_Digi.Mobil
    puk_count=10
    puk_max=10
    rat=0
    ratcap=0
    roaming=true
    sim_lock=0
    sms_push=false
    sms_push_address=
    sms_push_send=false
    sms_send=
    sofortstart=false
    spn=Digi.Mobil
    subscriber_number=
    version_fw=LWDLV13.1.0_M134
    version_usb=2.0
    vital_pdn=0
    voice_enabled=false
    voice_state=none

Hatte BTW noch einmal bei AVM insistiert, mit dem Hinweis, dass es hier im Forum Leute gibt, bei denen die 6490 sehr wohl GSM-Telefonie kann. Antwort:
So gern ich Ihnen eine andere Auskunft geben möchte, es ist leider zur Zeit bei einer FRITZ!Box 6490 Cable nicht möglich, über die mobile Rufnummer einer SIM-Karte zu telefonieren.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
5,039
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
83
Allem Anschein nach, deutet die FW-Version LWDLV13.1.0_M134 auf einen anderen Hardware-Chip hin, was sich wohl auch in der USB-Erkennung 2fd4:4000: widerspiegelt. (Iirc 2fd4=Hersteller, 4000 Device-Info). Ob sich dies irgendwie hinbiegen lässt wie seinerzeit in der usbgsm.cfg kann ich nur erahnen.

U.U. findet @xixaxoro ja mal etwas Zeit, mit seiner FB66960 über die suppport-datei den Passus hier einzustellen?

Wenn der w1209 mit einer FB7490 und aktueller 7.39 funktioniert, dürfte es kein grösseres Problem -für die Experten hier- sein, dies auch der FB6490 "beizubringen"?
Dass
noch einmal bei AVM insistiert
nix bringt, dürfte am Support-Level liegen. Vielleicht möchte man auch keine allzugrossen Begehrlichkeiten bei den "gemassbeutelten" FB6490-Provider-InhaberInnen aufkommen lassen. Dass andere 3G-USB-Sticks mit Telefoniefunktion wohl schon lange funktionieren, ...
LG

Edit: Modell geändert
 
Zuletzt bearbeitet:

q12345678

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Muss nochmal nachfragen: Wenn das bei Dir seit mehreren Jahren funktioniert, dann aber vermutlich nicht mit dem W1209, denn den gibt es anscheinend ja erst seit Kurzem?
Genau habe ich den Stick W1208 vom 15.08.2018.
Nur nochmal zur Sicherheit die Frage (nicht an Dich, Micha, sondern an @q12345678 und @xixaxoro): Wir reden hier von echter Telefonie über die Mobilfunk-Nummer der SIM,
Ja. Fritte ist eine internationale Version mit originaler Software, anderes würde der Kabelanbieter nicht akzeptieren.
Ich mußte allerdings die Autoconfiguration des Anbieters unterbinden.
 

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Den Preis selbst habe ich in meinem Kundencenter auch nicht gefunden, wohl aber die Hinweise, dass kassiert wird:

Um den Preis zu sehen, muss man sie wohl als Kunde bekommen haben, denn das Portal generiert offensichtlich kundenspezifische Preislisten:

Häufig gestellte Fragen zu 1&1 Sofort-Start-Option
Können mit der 1&1 Sofort-Start-Option Kosten anfallen?
...
Die 1&1 LTE-Antenne wird während der Laufzeit der Option kostenfrei überlassen und kann danach für einmalig 39,99 Euro dauerhaft behalten oder aber kostenfrei an 1&1 zurück gesendet werden.
 

xixaxoro

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Nur nochmal zur Sicherheit die Frage (nicht an Dich, Micha, sondern an @q12345678 und @xixaxoro): Wir reden hier von echter Telefonie über die Mobilfunk-Nummer der SIM, nicht über die Nutzung des Sticks für Internettelefonie, oder?
Oder habt Ihr vielleicht allesamt eine modifizierte fw auf der Box?
Ja, bei mir funktioniert die w1209 (war originalverpackt und versiegelt als ich sie erhalten habe) echte 2G-Telefonie über die Mobilfunk-Nummer.
Bei mir steckt sie in einer 6660 mit der aktuellen Beta-Firmware, ich habe die Firmware nicht modifiziert.
Ich habe hier noch meine alte 6490 rumfliegen. Wenn ich das Netzteil finde kann ich ja mal testen.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Hier das Ergebnis, mit meiner alten weißen Unitymedia-Fritzbox 6490 (ich hatte vor etlichen Jahren mal ein Debranding gemacht so dass sich aktuelle AVM Firmware darauf installieren lässt):

Unter der aktuellen 7.39-Beta wird auf der 6490 der W1209 als Modem erkannt (unter 7.20 wurde er noch als Router erkannt). Die Einwahl ins Internet funktioniert, allerdings wird kein Menüpunkt "Telefonie über Mobilfunk" angezeigt, die mobile Telefonie funktioniert somit nicht.
Woran es liegt weiss ich nicht, ich vermute entweder die Firmware der Fritzbox oder die Firmware des W1209 (bei mir V1.0.5).

Beim W1208 funktioniert auf der 6490 sowohl Internet als auch Mobile Telefonie.

---- update: angehängt noch die gewünschten erweiterten Support-Daten von der 6660 (nicht 6690) und dem w1209
 

Anhänge

  • 6660_w1209_support.txt
    935 Bytes · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:

Docmarten

Mitglied
Mitglied seit
11 Jul 2011
Beiträge
262
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Moin,
vielen Dank für die zusätzlichen Infos. Damit hätten wir jetzt wohl die aktuelle Sachlage komplett zurechtgepuzzled:
1. Mit dem W1208 funktioniert GSM-Telefonie an der 6490 mit der aktuellen (Labor-)Firmware.
2. Mit dem W1209 funktioniert GSM-Telefonie an der 6490 mit der aktuellen (Labor-)Firmware derzeit nicht.
3. Mit dem W1209 funktioniert GSM-Telefonie an der 6690 mit der aktuellen (Labor-)Firmware.

Unter der aktuellen 7.39-Beta wird auf der 6490 der W1209 als Modem erkannt (unter 7.20 wurde er noch als Router erkannt). Die Einwahl ins Internet funktioniert, allerdings wird kein Menüpunkt "Telefonie über Mobilfunk" angezeigt, die mobile Telefonie funktioniert somit nicht.
Woran es liegt weiss ich nicht, ich vermute entweder die Firmware der Fritzbox oder die Firmware des W1209 (bei mir V1.0.5).
Also wie vermutet, genau wie bei mir.
Hier auch noch meine Support-Daten des W1209 an der 7490:
Code:
/ue:
    action=
    apn=internet.digimobil.es
    band=0
    band_gsm=0
    band_umts=0
    bandcap=
    cdrom_code=
    cdrom_list=sbu,nop
    cdrom_usbid=2fd4:4000:
    conn_cell=
    conn_cell_active=
    conn_idle=0
    conn_rat=0
    conn_rate_rx=0
    conn_rate_tx=0
    feature_flags=
    fw_fallback=0
    high_led=false
    iccid=8934222110190905423
    imei=863963050187025
    imsi=214220004756448
    init_flags=
    manufacturer=4G Systems GmbH & Co. KG
    model=W 1209
    modem_state=search
    pin_count=3
    pin_max=3
    pin_state=4
    plmn=
    ppp_username=digi
    prov_id=21422_Digi.Mobil
    puk_count=10
    puk_max=10
    rat=0
    ratcap=7
    roaming=true
    sim_lock=0
    sms_push=false
    sms_push_address=
    sms_push_send=false
    sms_send=
    sofortstart=true
    spn=Digi.Mobil
    subscriber_number=
    version_fw=LWDLV13.1.0_M134
    version_usb=2.0
    vital_pdn=0
    voice_state=possible

--modem-values--
basic: {
    beta_fw: [ false, false, false ],
    config: [ "voice" ],
    data_classes: {
        caps=63,
        regs=0
    },
    is_home=false,
    mstate=13,
    reg: {
        band="",
        ci="",
        stat="",
        tac=""
    },
    reset_state=0,
    trace_active=false
},

Bleibt also wohl nur abzuwarten, bis AVM (oder jemand hier im Forum, der das kann) die Firmware der 6490 für den W1209 modifiziert, oder den W1208(n) an der 6490 zu nutzen.
 
  • Like
Reaktionen: xixaxoro

xixaxoro

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Ich habe das Problem mit der fehlende Mobilfunk-Telefonie beim W1209 auf der FB6490 im Labor-Feedback an AVM gemeldet - vielleicht wird es ja berücksichtigt.
---------------
Update: AVM hat mich gebeten, die Support-Daten zur Verfügung zu stellen, was ich getan habe.
Es besteht also nun die begründete Hoffnung, dass Mobilfunk-Telefonie in einer künftigen Firmware mit dem W1209 auf der FB6490 funktionieren wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Micha0815

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Ich habe ein paar grundsätzliche Fragen:

- Kann es sein, dass die bekannten CSV-fähigen Sticks kein HD-Voice über 2G unterstützen?
Oder hat schon jemand mit einem Stick ein Gespräch in HD-Voice geführt?

- Müsste für eine Unterstützung von VoLTE nur die Firmware des Sticks dies unterstützen oder auch zusätzliche Hardware im Stick verbaut sein?
Müsste auch Fritz!OS für VoLTE über einen Stick ein Update bekommen oder ist das ausschließlich vom Stick abhängig?
 

genuede

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
318
Punkte für Reaktionen
63
Punkte
28
@TonyTough Habe es eben mal mit dem W1208n getestet. Anrufe vom Pixel 6 auf die SIM-Karte im Stick sind kein HD, Anrufe auf die Festnetznummer dagegen schon.
Gruß Gerhard
Nachtrag: ist natürlich nur mein persönlicher Test, sagt nichts darüber aus, ob unter 2G überhaupt Hd-voice möglich ist. Allerdings ist im Event-Logg nichts über den Anruf zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wellunger

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2019
Beiträge
615
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
28
HD-Telefonie funktioniert mobil nur über 4G/5G.
 

schrmh

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2015
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nun wurden w1208, w1208n und w1209 als LTE-Sticks genannt, die wohl insbesondere (oder gar ausschließlich) über 1&1 an Kunden gingen.

Lassen sich andere SIM-Karten als Karten von 1&1 in diesen nutzen?
Ich wechsle zwar eventuell bald zu DSL von 1&1 und nehme beim aktuellen Angebot die kostenlose SIM-Karte mit, die dann eventuell in so einem Stick landet (den ich dann wohl einer Privatperson abkaufen muss? Oder kann man die auch neue bekommen?) um kostenlos ins Mobilfunknetz telefonieren zu können — zu Hause damit surfen brauche ich nicht, da DSL dann vorhanden, möchte nur ne gute Sprachqualität —, doch ich würde bei Bedarf auch andere Karten (Aldi, netzclub) einstecken können.

Oder lässt sich gar irgendwie ein kompakter mobiler Router über die Fritzbox zum Telefonieren nutzen? Das hätte den Vorteil, dass man die SIM-Karte dann einfach mitnehmen und unterwegs die kostenlosen 1GB Datenvolumen sowie die Telefon-Flatrate nutzen kann ohne dass man ständig die SIM-Karte zwischen Stick und mobilem Router — die wohl allesamt keine USB-Ports haben, wenn man nicht gerade ne Fritzbox und ne große 230V-Powerbank rumschleppen möchte — wechseln muss. Es gibt wohl leider kaum USB-Surfsticks, die zusätzlich ein WLAN-Netzwerk erstellen können — und selbst wenn würde wohl CSV fehlen (Bei der Amazon-Produktseite des Sticks von Mugast hat sogar eine Person danach gefragt :D)... —, daher muss es wohl irgendwie kabellos gehen(?).
Edit: E8372h-320 hat wohl CSV? Zumindest wird in einem Testbericht behauptet, E8372h hätte es. Ist nicht ganz günstig (und kann nur 150 Mbit/s, was für die Zukunft nicht so toll ist), wäre dann aber wohl ne Option, wenn dieser Stick an der Fritzbox klappt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
5,039
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
83
Lassen sich andere SIM-Karten als Karten von 1&1 in diesen nutzen?
Bis auf einige Sonderfälle (Dual-SIM und reine Telefonie-SIMs können Probleme bereiten) eigentlich alle, sofern die Zugangsdaten -APN+Co- korrekt eingestellt werden.

Zum "2G"-Telefonieren, sprich dem Switchen in den CSV-Mode, ist das sich unter Windows selbst installierende "1und1-Antenne"-Dashboard nicht geeignet. Ob alternative Dash-Boards respektive gepatchte dies können? -Mir ist keines bekannt, sofern man die Linux-Welt ggfs. rd. um Asterisk aussenvor lässt-

E8372h-320 hat wohl CSV?
Das glaube ich eher nicht, es sei denn auf den üblichen RU-Mobilfunk-Foren-Seiten wäre ein Hack/Patch aufgetaucht? (Aufgrund der aktuellen Lage, wäre ich persönlich sehr sehr vorsichtig mit gepatchter Huawei-FW).

Für den FB-unterstützten E3372s/h ... ist -iirc- nie eine Stick-FW bekannt geworden, die den CSV-Mode beherrschte.

Die OEM-Version des w1208 habe ich bei keinem Händler/Distributor bis dato gesehen, ausser in der gebrandeten 1und1-Version, die mittlerweile wohl nurnoch eine Leihgabe ist. Somit bleibt nur die Besorgung über/als 1und1-Kunde/n und/oder Wiederverkäufer.
Abgesehen von WLAN/USB-thethernden Handies ist mir kein kompakter Router bekannt, der den CSV-Mode beherrschte.
LG
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.