.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box als Zeitserver?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von MReimer, 16 Sep. 2005.

  1. MReimer

    MReimer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hat jemand eine Ahnung ob die Fritz Box die von ihr synchronisierte Zeit auch wieder via NTP zum Synchronisieren weiterer Rechner anbietet? Wenn ja: Auf welcher IP läuft der Zeitserver?
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Nein.
    Ich hab hier auch schon einen ntp-Server für die Fritz gepostet.
    Aber auch damit war es mir nicht möglich die Zeit zu synchronisieren.
    Die Pakete sind mit ICMP: Destination unreachable zurückgekommen.

    MfG Oliver
     
  3. TurboPascal

    TurboPascal Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hehe, so ein Zufall, ich habgenau das gestern zumindest mal an AVM als request verschickt, ob sie es einbauen werden oder nicht, weiß ich nciht, aber schau 'mer mal
     
  4. MReimer

    MReimer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Woran kann sowas liegen?
    Muss evtl. noch etwas in der ar7.cfg aufgemacht werden (Port)?
    Geht, wenn dein NTP läuft, ein Synchronisiervorgang auf der Box via Telnet vom Server "localhost"?
    Wäre wirklich praktisch wenn das lösbar wäre...
     
  5. TurboPascal

    TurboPascal Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, den NTP-Port muss man natürlich auf jeden Fall aufmachen, aber ich denke, daran hat olistudent schon gedacht
     
  6. guk-fischli

    guk-fischli Neuer User

    Registriert seit:
    23 Aug. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Berlin
    AVM Box als Zeitserver

    Hallo

    ich habe (auch) die Frage an AVM gestellt. Als Antwort kam, dass es zur Zeit nicht integriert ist und es wurde in die "Wunschliste" aufgenommen. Für mich war wichtig, dass die AVM-Software eine Option zum Stellen der PC-Uhr anbietet. Ich nutze Windows 2000 und habe dort im Gegensatz zu Windows XP nicht das Menü zur Synchronisation mit der Internet-Zeit (in Uhreinstellungen). Inzwischen habe ich jedoch eine Möglichkeit gefunden :idea: , mit ein paar Schritten und mit Windows 2000 Mitteln die Zeit zu synchronisieren.
     
  7. Sacred Chao

    Sacred Chao Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Essen
    Die gewünschte Funktion ist jetzt integriert worden.

    Zu meiner Schande muss ich allerdings gestehen, daß ich (technisch) nicht in der Lage bin die richtige Adresse zur Ansprache der Fritz Box bei meinen Windows Rechnern anzugeben.
     
  8. bluebox

    bluebox Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die gewünschte Lösung kann ich auch nicht bieten, aber oft dürfte
    wahrscheinlich folgender Mechanismus aus einem alten Post taugen:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=105059
    Klappt bei mir seit langem wunderbar. Für Windows kann man sicher
    was ähnliches basteln.
     
  9. Sacred Chao

    Sacred Chao Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Essen
    Vielen Dank für die Info.

    Um ehrlich zu sein habe ich gar keine Lust mir so etwas zu basteln, schließlich ist das ja nun eine integrierte Funktion.

    Ich werde mal bei AVM nach einer Anleitung suchen. Falls ich keine finde, belaste ich den Support mit dieser Frage.

    Gruß
    Benjamin
     
  10. Sacred Chao

    Sacred Chao Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Essen
    Ganz einfach!

    Tja, da muss man garnicht lange suchen.

    Ich habe letztlich einfach die IP Adresse der Box eingegeben. Dies hatte anfangs nicht funktioniert.

    Nunmehr stelle ich fest, daß diese automatisch die PC´s synchronisiert.
    Offensichtlich muss man der Box nur etwas Zeit geben.

    Funktioniert bestens.

    Gruß
    Benjamin
     
  11. themole

    themole Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist noch bei NTP und Fritz!Box zu beachten?!?

    Noch als kleine Anmerkung:

    Das UDP-Routing der FritzBox kommt anscheinend nicht ganz damit klar, wenn mehrere Rechner NTP von verschiedenen Servern ziehen möchten.

    Es sollte also immer die FritzBox eingetragen werden, wenn man nicht möchte, dass nur ein Rechner im Netz die richtige Zeit bekommt. Alle anderen Uhren würden dann nämlich davonlaufen...

    Linuxer können einfach die IP der FBF in ihre ntp.conf eintragen, und auch hier am besten NUR die FBF. Mit "watch ntpq -p" lässt sich dann verfolgen, welche Server für den Zeitabgleich verwendet werden und wie genau diese sind. Ausserdem sieht man auch die Referenz der FBF, also welchen Zeitserver diese selbst benutzt.

    Seltsamerweise führte der Hostname fritz.box in der ntp.conf nicht zum Erfolg, hier war die Angabe der IP-Adresse nötig.

    Hoffe, das hilft noch dem ein oder anderen, der wie ich vergeblich nach dieser Information im Netz gestöbert hat...
     
  12. IkariGend

    IkariGend Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe gerade bei meiner Lacie NAS unter NTP-Server "fritz.box" eingetragen und die Uhrzeit hat synchronisiert, Zufall? :eek:
     
  13. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vermutlich gab es oben ein Problem mit der Namensauflösung.
     
  14. DigiTalk

    DigiTalk Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständiger PC-Supporter
    Ort:
    Brüggen
    Ja, klappt im lokelen Netz prima!
    Einfach die IP oder fritz.box als Zeitserver angeben und es klappt :)

    Bleibt die Frage: geht das auch irgendwie so, dass man den Zeitserver der FBF aus dem Internet erreichen kann? Eine Weiterleitung an die FBF-eigene IP klappt ja in der Oberfläche nicht.

    (Hintergrund: Bei Kunden, Freunden und Verwandten sowie meinen Laptops trage ich meinen Server als Zeitserver ein. Die FBF leitet das an meinen "normalen" server hier weiter, jedoch möchte ich auf den möglichst irgendwann verzichten).

    Danke für eure Mühe!
    Gruß,
    DigiTalk
     
  15. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,618
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Evtl. mit Portweiterleitung in der ar7.cfg (oder gleichwertig) mal versuchen.
     
  16. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vermutlich kann man das auf die gleiche Art erreichen, auf die man auch den Zugriff auf andere Ports ermöglichen kann.
    Es bleibt die Frage, warum dies sinnvoll sein sollte. Liefert Deine Box eine andere Zeit alle andere Server, die im Internet erreichbar sind?