.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fax via ISDN

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von tjestr, 13 Feb. 2006.

  1. tjestr

    tjestr Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, wie bekomme ich es hin über die Fritz!Box Fon WLan 7050 an einem ISDN anschluss Faxe zu versenden und zu empfangen. Ich habe die Software installiert und eigentlich klappt alles soweit nur wird kein Fax versandt oder empfangen, obwohl der Faxempfang aktiv ist. Bitte um Hilfestellung :noidea:
     
  2. Skalar

    Skalar Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was steht denn als Fehlermeldung in der Information zu abgebrochenen Faxen.
    Hast du schon mal versucht die CAPI-Funktion per Telefon freizuschalten (#96*3*)?
     
  3. tjestr

    tjestr Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine wirkliche Fehlermeldung kommt nicht. Ist einfach nur ein Timeout.
    Welche Einstellungen muss ich denn vornehmen damit das an der ISDN Leitung funktioniert. Muss sonst noch irgendwie was an der Basis-Station des ISDN-Telefons eingestellt werden?
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Nein du musst nichts ändern, denn hier wird das Fax über das Netzwerk zur Fritz Box Fon verschickt. Hast du eine Firewall die das eventuell verhindert.Es ist etwas ungewohnt das es über das Netzwerk geht, daher sind keine weiteren Einstellungen an der Hardware nötig auser die CAPI Schnittstelle ein zu schalten.
     
  5. tjestr

    tjestr Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 tjestr, 13 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Feb. 2006
    Welche Einstellungen muss ich denn in Fritz!Fax machen?
    Ich habe momentan unter dem Reiter ISDN "nur für folgende MSN" die MSN eingestellt unter der das Fax empfangen werden soll. Diese Leitung ist aber auch gleichzeitig zum empfang von Telefonie da. Bei "ISDN Controller" habe ich "Fritz!Box Amtsanschluss ISDN" eingestellt. Unter den "Erweiterten Einstellungen" habe ich dann noch "ISDN Fax" ausgewählt. Des Weiteren kommt, wenn ich #96*3* wähle, das dieser Anschluss nicht verfügbar sei.
     
  6. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das bedeutet, dass dein Telefon die Keypad-Sequenzen (* und #) nicht weitergibt. Um die Capi aktivieren zu können, musst du dies zunächst für das Telefon aktivieren. Wie das geht, müsste eigentlich im Manual des Telefons zu finden sein.

    Viel Erfolg!
    radio_junkie
     
  7. tjestr

    tjestr Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich nun eingestellt und diese Nummer gewählt. Soll dann eine Bestätigung kommen? Wenn ich versuche ein Fax an mich selbst du schicken funktioniert dies auch nicht. Um zu testen ob das überhaupt irgendwie funktioniert habe ich auch Sprachanrufe als Fax erkennen für die MSN eingestellt. Wenn ich dann anrufe kommt der Fax Ton. :confused:
     
  8. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nach der Eingabe von #96*3* sollte ein einzelner Bestätigungston, ähnlich dem Wählton kommen.
    Dass du den Faxton hörst, wenn du dich anrufst, ist doch schonmal gut, d.h. Fritz!Fax geht dran. An dich selbst ein Fax schicken ist nicht wirklich ein guter Test, da müsste die arme Capi ja gleichzeitig senden und empfangen. KA ob die das kann. Schick doch testhalber mal ein Fax an einen (bis jetzt noch) guten Freund.

    Gruß
    radio_junkie
     
  9. beckmann

    beckmann Guest

    Ich würde dir meine Nikotel Fax IN Nummer geben damit du das mal testen kannst und dir das Ergebniss per Mail zu senden. Wenn du möchtest sende ich dir die Nummer per PN.
     
  10. tjestr

    tjestr Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 tjestr, 13 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Feb. 2006
    Also das senden scheint zu klappen. Nur das empfangen klappt nicht. Muss irgendetwas noch zusätzlich eingestellt werden?
     
  11. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Faxen über ISDN ist doch langweilig, über VoIP ist besser ;)

    guckst du hier
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nach deinem "Werbefeldzug" hier im Board schlage ich dich mal als alleinigen FoVoIP-Supporter vor!

    Da versucht man monatelang den Usern klar zu machen,
    dass Fax über VoIP nicht zuverlässig funktioniert, und jetzt kommst du! :(

    Zumal die Meisten auch noch über UI voipen!

    Das kannst du nun selber ausbaden! ;)
     
  13. tjestr

    tjestr Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zurück zum Thema bitte. Warum gibt es probleme beim empfangen der Faxe? Irgendwelch einstellungen zu tätigen? Das senden funktioniert ja.