.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box fon, 1und1 und O2 Genion Homezone?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von guidos, 9 Apr. 2005.

  1. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Hallo, habe hier schon verschidentlich gelesen, das Nutzer als VoIP Nummer bei 1&1 die Genion Festnetznummer angegeben haben.
    Für mich ergeben sich daraus einige Fragen:
    1. Wo kommen VoIP Anrufe auf dieser Nummer an? In der Fritz!Box oder auf dem Genion Handy?
    2. Was passiert mit der Nummer wenn man das Genion Handy aus der Homezone entfernt?
    3. Kann ich z.B. mit einem Genion Duo Vertrag eine bundesweite Homezone einrichten, die auch über VoIP funktioniert?
    Sicherlich ergeben sich zu dem Thema noch ein paar andere Fragen, aber das sind erstmal die, die mir dazu auf dem Herzen liegen.
    Ich hoffe jemand weiß Antworten auf diese Fragen. :?: :D
     
  2. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    dann wird am VoIP-Anschluss signalisiert.

    die Nummer beliebt bestehen? Was soll mit dieser Rufnummer sonst geschehen? <grübel>

    Bundesweite Homezone geht nur mit ZWEI O2-Geräten. das eine innerhalb der HZ eingebucht leitet nur netzintern auf das ander Handy weiter. Das hat keinen Zusammenhang mit der VoIP-Rufnummer.


    Also:
    bei Anruf aus einem 1u1/GMX-VoIP-Netz klingelt dein VoIP-Anschluss, bei sonstigen Anrufen wird dieser stets am O2-Gerät signalisiert.
     
  3. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi! Eigentlich alles ganz einfach!

    Die Anrufe kommen so an:
    VoIP (nur 1&1 + GMX) -> Homezonenummer => VoIP-Telefon
    Festnetz -> Homezonenummer => Handy
    sonstige VoIP -> Homezonenummer => Handy

    Daraus ergibt sich auch das Verhalten bei Verlassen der Homezone:
    VoIP Anrufe von GMX + 1&1 landen weiterhin bei dir zu Hause (es sei denn du ziehst den Stecker von der Fritzbox), während alle anderen Anrufe Auf der Mailbox auflaufen oder du die Weiterleitung bezahlst (kommt drauf an, was du bei O2 eingetellt hast).

    Und was deine Idee mit der bundesweiten Homezone angeht: Da sag ich mal "Nein", weil ich mir nicht vorstellen kann, wie das gehen sollte....

    Viele Grüße!
     
  4. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    bundesweite Homezone geht bei O2 seit Jahren und die gesamte "Anleitung" dazu steht unter google.de
     
  5. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Danke spunk, danke tony1980 für die Antworten. Das hat mir weitergeholfen, d.h. ich kann mit einem Genion Duo Vertrag für 1 cent/min weiterleitung in der Fritz!Box eine bundesweite Homezone für meine VoIP einrichten oder für 8 cent/min über Genion Duo und Fritz!Box bundesweit vom Handy ins Festnetz telefonieren.
    Danke das wollte ich wissen. :lol:
     
  6. DickDiver

    DickDiver Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mmpf,

    nun bin ich auch interessiert und verwirrt zugleich.
    Gegoogelt habe ich grade und erfahren, dass es eine "interne" Rufumleitung bei O2 handys gibt, die kostenlos ist. Somit kann ich nachvollziehen, dass man mit 2 Telefonen sich eine bundesweite HZ einrichten kann. Also, dass man überall unter seiner HZ Nr. zu Ortstarifen erreichbar ist, solange halt beide Handys immer an sind, hehe.

    Aber ich verstehe noch nicht, wo der Vorteil mit der FB liegt?
    Quasi dasselbe aber nur mit einem O2 handy? Dh., ich lege meine HZ Nr. in der FB an und wenn mich nun wer auf meiner HZ Nr. Anruft geht sie erstmal durch meine Fritzbox, diese wählt sich dann über VoiP ein und "routet" dann den Anruf zu meinen Kosten von 1 ct pro Minute auf mein Handy weiter?
     
  7. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    @DickDiver
    Nein es ist nicht ganz so wie Du es geschildert hast. Aus meiner Sicht gibt es 2 Möglichkeiten mit einem Genion Duo Vertrag.
    1. Anruf auf einer deiner Rufnummern (Festnetz oder VoIP), Weiterleitung für 1 cent über VoIP auf die Festnetznummer deines Genion Handys in der Homezone mit kostenloser Weiterleitung auf dein 2. Genion Handy oder
    2. kostenlose Weiterleitung eines deiner Genion Duo Handys auf eine Nummer in der Fritzbox. Anruf deines 2. Handys für 7cent auf das Handy mit Weiterleitung und dann über Callthrough und VoIP mit 1 Cent auf alle Festnetznummern in Deutschland.