.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box Fon 7050 + Apple Airport Extreme

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von gurukaeng, 18 Dez. 2005.

  1. gurukaeng

    gurukaeng Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Plan sieht so aus:
    1. Fritz Box Fon WLAN 7050 an meine DSL und ISDN Leitung anstöpseln.
    2. Mein ISDN Telefon und das analoge Fax an die WLAN 750.
    3. Meinen Sipgate Account in der WLAN 7050 einrichten und mit dem ISDN-Telefon über Sipgate telefonieren und über ISDN angerufen werden.
    4. Meine Airport Extreme an die WLAN 7050 anstöpseln (an der Airport Extreme hängt mein Drucker, der via WLAN erreichbar sein muss)
    5. Powerbook und iMac via Airport Extreme (per WLAN) ins Internet bringen.

    Die Aiport Extreme soll also quasi als WLAN Druckeradapter degradiert werden und den Rest soll die Fritz Box machen.

    Warum das ganze?
    1. Spieltrieb
    2. Derzeit nutze ich Sipgate über nen HT486 an dem ein Gigaset hängt. Die meisten Anrufe kommen über die ISDN-Leitung. Mit meinen schnurlosen Hörern wechsle ich immer die Basisstation, je nachdem ob ich über Sipgate telefonieren will oder per ISDN Anrufe empfangen will. Das nervt etwas... Ziel ist, dass alle schnurlosen Hörer am ISDN-Telefon angemeldet sind und trotzdem über sipgate raustelefonieren und gleichzeitig über ISDN Gespräche annehmen können.
    Und natürlich sollen die Macs weiterhin schnurlos drucken können...

    Geht das so wie ich mir das vorstelle?
     
  2. jokel

    jokel Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo, das funktiert so, nur zu. bei mir läuft das genauso. lg. jokel
     
  3. druckmusik

    druckmusik Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    bei läuft das bisher ähnlich - die Apple Airport express dient nur als Audioadapter. Bisher habe ich die Airport express nur als "normalen" WLan-Client im Netz - habt Ihr schon Erfahrungen mit WDS gesammelt? Das wäre interessant um auch die letzten dunklen WLan-Ecken in meiner Wohnung abzudecken.

    Grüße

    Christoph
     
  4. gpsalt

    gpsalt Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe eine fritz box 7170 als Router an mein cablecom modem angeschlossen. Jetzt moechte ich ein Airport Extreme (eigentlich Time Capsule) kaufen, und dies als WLAN router benutzen. Die fritxbox soll jedoch bleiben, weil ich die fuer VOIP telefonieren brauche. Deshalb soll sie auch direkt am internet modem bleiben, damit die VOIP Qualitaet nicht beeinflusst wird. Die Airport Extreme soll dann von der fritzbox internet holen und das Haus versorgen. Ist so etwas moeglich? Kann jemand helfen?

    Hint: Die fritzbox ist jetzt ueber LAN1 mit dem cablecom Modem verbunden (Schweiz-uebrigens)