.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!box Fon 7050 hinter einem Linuxrouter betreiben

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Winshit, 12 Aug. 2005.

?

Warum benutzt ihr kein Linux?

  1. Weil ich keine Ahnung davon hab und mich net rein arbeiten will...

    99.6%
  2. Weil es mir einfach zu stressig ist ... Lieber Bunti klicki

    0 Stimme(n)
    0.0%
  3. Linux?! Was ist dass?

    0 Stimme(n)
    0.0%
  4. Weil ich ein Zocker bin und die meissten Spiele net laufen

    0 Stimme(n)
    0.0%
  5. Moment mal ich benutze Linux... !

    0.4%
  1. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Morgen zusammen,
    Sodela endlich wieder Online... Kurzes vorstellen.
    Meiner einer ist Lehrling IT-Systemkauffmann, sitz den ganzen Tag inner werkstatt und schraub PC's und bastel an Servern rum. Womit ich auch schon zu Thema komme....
    Ich bin ja ein kleiner Linuxfan, und hatte bisher auch einen selbergestricktes Debiansystem als Router laufen, den ich auch gerne weiterbenutzen würde.
    Ist einfach wesentlich feiner zu konfigurieren, Proxy (Squid)läuft auch gleich mit drauf, ne wirklich anständige Firewall und und und... So dass ich den Router(Linux) für mich die verbindung aufbaut ist ja kein Problem, nur funktioniert dann die DSL-Telefonie nicht. Ich nehme mal an dass das am fehlenden Gateway liegt, also inner Fritzbox. Kann ich das irgendwie per telnet oder ähnliches setzen, oder hat vielleicht schon jemand die passende Lösung parat? Würde mich sehr freuen wenn ihr mich da ein bischen beratschlagen könntet.
    MFG

    Winshit

    ------------This is Linux Land---------------------
    In silent nights U can hear the windows machines rebooting... *gg*
    -----------------------------------------------------
     
  2. jonni

    jonni Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen,

    schonmal "suchen" probiert?
     
  3. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Salut ,
    jop hab ich. Ist nur die Frage mit welchen Stickpunkten. Habe Fritz box router versucht, hast vielleicht nen thread im Auge???
    Dankscheee
    Gruß

    Winshit
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hallo Winshit,
    Ich verstehe nicht so ganz: Was hat Deine Problem mit dieser seltsamen Umfrage zu tun?
    Editiere bitte Deinen Beitrag, und änder den Titel um, damit man weiss, worum es hier geht.
    Es nicht sehr aussagekräftig, wenn so ca. 1500 Threads den Titel "Fritz!box Fon 7050" tragen ;)

    Dann mal zum Allgemeinen: Lege Dir bitte eine Sig an, in der steht, was Du für eine Hardwareconfig hast.

    Und nun zum Thema Fritzbox hinter Router:
    Die Box muß modifiziert werden, damit sie hinter einem Router laufen kann, also ist für Dich das Forum
    FRITZ!Box Fon ATA/ Fon/WLAN zur ATA modifizieren das richtige. und die obersten Threads sollten Dir dabei schon helfen...
     
  5. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bedanke mich bei dir. Vielen Dank!
    Jop dass mit der Sig werde ich machen sobald ich wieder @home bin. Bin grad auf arbeit, hab die FBF 7050 seit gestern und kenne die Konfig nicht auswendig. Wegen der Umfrage, hast schlicht und ergreifend recht. War einfach nur interesse / Faulheit dass ich das net besser getrennt hab.

    Wie gesagt dankeschön.

    MFG
    Winshit
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Jetzt fehlt nur noch, daß Du Deinen ersten Beitrag in diesem Thread editierst, um den Titel ausagekräftiger zu gestalten.
    Viele Benutzer dieses Forums werden dir dankbar sein. :liebe:
     
  7. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sodela ich hoffe das ganze ist nun richtig betitelt. Die Anleitung von staudtm scheint mir sehr gut zu sein werde die heute Abend mal ausprobieren.
    Aber das da ein kleines Linux auf der FBF läuft mach das ding schon mal einiges sympathischer. Nun ja trotzdem meine Debiankiste wird bevorzugt.
    Wünsche euch allen nen schönen Tag, und vielen dank nochmal für die Hilfe.

    Greetz

    Winshit
     
  8. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Zu Deiner Umfrage: Da gibt es noch sooo viele andere Punkte... Zum Beispiel: Die Adobe-Produkte wie Photoshop, Illustrator, InDesign, ... gibt es leider nicht für Linux. Und wenn man damit Geld verdienen will, dann sollten die auf dem eigenen Rechner schon laufen! ;-)
     
  9. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jop recht hassu!
    Aber ich denke mal wenn ich alle Punkte aufgelistet hätte, würde mich hier einer der admins totschlagen... *grins*
    Mal mit Gimp gearbeitet? Find ich net schlecht. Aber wenns umbedingt sein muss, Ich hab mit für bestimmte Software eine Virtual Machine mit WXP PRO installiert. Das tuts. Aber Iss ja schon sehr Paradox unter Linux ein Windows laufen zu lassen. Aber ich denke ich sollte das hier mal nicht in einen
    "Warum nicht Linux" Thread verwandeln.
    Ging ja primär um die FBF 7050, und es war reine Faulheit dass ich für die Umfrage keinen extra Thread aufgemacht habe. Nochmal sorry.
    Greetz

    Winshit


    P.S: Aber wenn jemand Fragen hat bzw. hilfe mit Linux benötigt kann er sich gerne per PN an mich wenden.
     
  10. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ich wußte, daß GIMP wieder kommt... ;) Nein, GIMP kann kein CMYK. Fertig, aus. Damit ist das Programm für den Einsatz außerhalb von Webseiten und Hintergrundbildern mehr oder weniger gestorben.
    Und ein Virtual PC bremst doch ziemlich, oder? Wenn ein Photoshop oder InDesign so schon das eine oder andere Mal an die Leistungsgrenzen kratzt, möchte ich nicht wissen, wie das in einem virtuellen Rechner aussieht...
     
  11. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also dass mit den Leistungsgrenzen ist so ne Sache, dass kommt natürlich ganz auf dein System an. Ich hab daheim als kleine Workstation nen 3200+ mit 2GB DDR-Ram stehen die hat damit bisher noch keine Probleme gehabt.
    Zu CMYK, machst du Proofs?
    Aber um Gimp mal ein bischen zu verteidigen, GIMP kann CMYK ab der Version 1.3.17.
    Iss zwar ne konvertierung von RGB zu CMYK soll aber ganz gut funktionieren.
    Muss aber ganz ehrlich gestehen dass ich da eher Otto-normal-verbraucher bin, hab das nie gebraucht.
    Jetzt wirds ja doch ein Linux-Thread... *grins*

    Greetz Winshit

    P.S:
    Aber recht muss ich dir schon geben Photoshop ist um einiges mächtiger als GIMP!
     
  12. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nochmal ne andere Frage:
    Ich hab mir dass jetzt so zurecht gesponnen dass bei mir der Aufbau folgendermaßen aussehen wird:

    ->Amt->Splitter->DSL-Modem->Linux Router->switch->FBF,Clients etc.

    Das sollte ja so funktionieren, oder?
    Greetz

    Winshit
     
  13. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Klar, warum nicht?
    Aber beachte, daß Du QoS bzw. Traffic-Shaping auf Deinem Router einsetzen solltest, um VoIP zu priorisieren, sonst kann es sein, daß Du bei hohem Upload beim Telefonieren Aussetzer/Knackser/starke Echos bekommen kannst.
     
  14. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Im Grunde: Ja, sollte so klappen.

    Viel Erfolg!

    (Und ja, ich muß das eine oder andere Proof machen lassen, bevor Sachen in den Druck gehen...)
     
  15. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wondabra das freut mich jetzt.
    Trafficsharping mach ich am Switch... Hab da ein feines Stück Stacking fähig und management fähig, jetzt ist nur die Frage wiviel Traffic geht flöten für ne VOIP verbindung, bzw. wiviel sollte ich reservieren. Hab mich da gestern schonmal rangetastet. Ab 200Kb/s down merkt man dass ich zieh und ab 300Kb/s hab ich nen Hall in der Leitung. Beides nicht so schlimm dass ich mich aufregen würde aber wenn man weiss wiviel ich brauch kann ich dass ja reservieren.Bzw. ich könnte auch mal schauen was passiert wenn ich den Port an dem die FBF hängt in der Priorität hochschraube. Aber wenn ihr mir sagen könnt wiviel ich brauch ist dass natürlich fein.
    Greetz & thx

    Winshit
     
  16. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Pro Voip-Verbindung ja nach Codex 24 kBit/sek - 80 kBit/sek
    Ich würde aber nicht reservieren, da diese Bandbreite dann anderen Anwendungen fehlt, oder telefonierst Du 24 h/tag :?:
    Den VoIP-Verkehr zu priorisieren sollte eigentlich reichen.
     
  17. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gut. Werd da eh mal ein bischen rumprobieren. Aber was mir da grad so einfällt. Wie issn der Syntax mit dem ich die 1&1 Zugangsdaten in den Router hämmer?
     
  18. Winshit

    Winshit Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Salut da bin ich wieder

    So jetzt hab ich aber auch gleich wieder die ersten Probleme. Wie bereits geschrieben hab ich mich an das Tut von Stau...irgendwas gehalten,
    bekomm aber trotz Firmwareupgrade keine möglichkeit die IP einzustellen, und auch der Link mit dem ich das gw ändern könnte geht ins leere.
    Muss ich meine Firmware downgraden auf die beschriebene Version???

    THX im vorraus
    Greetz
    Winshit
     
  19. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Kannst Du mir das mal übersetzen :roll:
    Wenn es ab jetzt um das modden zur ATA geht, gehe doch
    bitte ins Forum "FRITZ!Box Fon ATA/ Fon/WLAN zur ATA modifizieren" und frage da noch mal, was für Probleme Du wo und wie hast.
    Wir sind hier im Forum "FRITZ!Box (Fon, ATA & WLAN) Telefonie". Thanks