.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz! Box Fon an Splitter

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von dadark, 23 Apr. 2005.

  1. dadark

    dadark Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen!
    Zuerst einmal Hardwaredetails und die Wunschkonfiguration:
    Splitter -> Fritz! Box Fon -per Lananschluss-> Digitus 4x Switch -> PC1, PC2

    So, nun funktioniert das leider vorne und hinten nicht.
    Obwohl die FBF (neueste Firmware übrigens, ging mit älterer aber auch nicht) als Router konfiguriert ist, kann ich sie nicht mit den Switch verbinden.
    Das "Link-Lämpchen" am Switch leuchtet auch garnicht, genauso war das mit einem Router, an dem ich das Gleiche versucht habe.
    Sonst funktionieren sowohl Switch als auch FBF allerdings einwandfrei.
    Ich hoffe ihr könnt helfen.
    Pascal
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du für die Verbindung ein "normales" LAN-Kabel genommen, oder ein "gekreuztes"?
    Erstgenanntes wäre das richtige!

    Hat dein Switch einen "Uplink"(X)-Port? Daran kommt normalerweise die FBF.
     
  3. dadark

    dadark Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist ein normales Patch-Kabel, nicht crossover..
    Einen Uplink-Port hat er nicht, nein..
    Geht es auch so?
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Dann könntest du es nur nochmal mit einem crossover-Kabel zwischen FBF und Switch versuchen.
    Ansonsten würde ich glatt sagen: Neuen Switch kaufen (ca. 20EUR).
     
  5. Robert-D

    Robert-D Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn der Switch keinen Uplink-Port hat, versuch es mal mit einem CrossOver-Kabel. Normalerweise sollte es egal sein, was für ein Kabel du nimmst, da die aktuellen Geräte normalerweise dies automatisch erkennen.
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    So ist es! :)
     
  7. dadark

    dadark Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber ich müsste doch trotzdem irgendwie dann auf die Fritz! Box kommen, auch ohne "Uplink", oder?
    Ich meine, das ist doch eigentlich ein ganz normaler PC nach außen hin.. Theoretisch.. ;)
     
  8. Robert-D

    Robert-D Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur wenn eine Verbindung zw. Switch und FritzBox besteht, du sagtest doch aber das die Link-LED nicht leuchtet? (siehe dein erstes Posting)
     
  9. dadark

    dadark Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jep. Die Frage ist ja jetzt, warum er keine Verbindung hat.. :-/
     
  10. dadark

    dadark Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst, das Kabel war kaputt. :oops:
    Danke trotzdem für eure Hilfe. :)
     
  11. Robert-D

    Robert-D Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Siehste, das dachte ich mir, wollte es gerade schreiben. ;)