.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box Fon in Spanien

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Gutty, 6 Sep. 2005.

  1. Gutty

    Gutty Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lloret de Mar
    Hallo,

    weiss jemand, ob die Fritz Box Fon mit eingeb. DSL Modem in Spanien funktioniert?

    Ist ausschlaggebend ob das ADSL über ISDN oder Analogleitung kommt?

    Ein Bekannter aus D sagte mir, seine Fritz Box Fon würde sowohl an seinem DSL over ISDN als auch am DSL over Analog bei seinen Vater funktionieren. Heisst das, die Box stellt sich tatsächlich von selber um? Hier funzt kein einziges DSL-Modem bzw. Router auf dem jeweiligen anderen System.

    Über Resonanz von Spanienerfahrenen würde ich mich freuen.
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    In Deutschland ist es egal ob ISDN oder Analog, es gibt nur ANNEX B.
    Deshalb geht das hier...
    In Spanien gibt es wahrscheinlich ANNEX A und B?

    MfG Oliver
     
  3. Gutty

    Gutty Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lloret de Mar
    Geh ich mal von aus, dass es beide hier gibt. weiss allerdings nicht was mit was funzt. auf der seite von zyxel gibts 2 verschiedene modemrouter:
    • Prestige 660H ADSL 2+ 4 Port Gateway over POTS (analog)
    • Prestige 660H ADSL 2+ 4 Port Gateway over ISDN/U-R2
    mit folgenden Leistungsmerkmalen:
    • RADSL (ANSI T1.413 Issue 2)
    • G.dmt ADSL over POTS (G.992.1 Annex A)
    • G.dmt ADSL over ISDN (G.992.1 Annex B and U-R2)
    • G.lite (G.992.2)
    • ADSL2 G.dmt.bis (G.992.3)*
    • ADSL2 G.lite.bis (G.992.4)*
    • ADSL2+ (G.992.5)*
    • Reach Extended ADSL (RE ADSL)*

    Wenn ich in meinem momentanen Router nachschaue, zeigt er mir:
    Link Type: G.DMT
    Hab ich dann Annex A oder B?

    Daraus schliesse ich, dass die Zyxel router überall laufen. Über die Fritz Box Fon habe ich noch nirgend solche Angaben gefunden.

    Hat nun schon jemand eine Fritz Box Fon in Spanien installiert oder getestet?
     
  4. jebi

    jebi Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich habe mal bei AVM nachgefragt und von dort heißt es:

    Alle FritzBox für DSL inc. Modem funktionieren auch in Spanien.
    Aber nur wenn ein engl. Firmware installiert ist.
     
  5. Gutty

    Gutty Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lloret de Mar
    Aha. und gehn die dann auf analog leitungen und dsl leitungen? und annex a und b gleichzeitig und universell mit derselben box oder wie ist das zu verstehen?
    Hab seinerzeit von avm nämlich keine konkrete antwort bekommen, was spanien betrifft.
     
  6. tpohl

    tpohl Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe hier bei einem spanischen Vertreiber eine Fritz!Box Fon WLAN gekauft (Annex A, engl. Firmware). Diese synct/funktioniert leider nicht an allen ADSLAM die man hier (bin Kunde von Ya.com) so finden kann. Ich habe bei mir einen ADSLAM von Alcatel und kriege beim besten Willen keinen Sync hin. Ein Freund hat einen ADSLAM von Globespan und da klappt alles wie Butter. Mehr kann ich leider noch nicht sagen da ich noch versuche das Goldkistchen bei mir zum Laufen zu bringen. Alles Gesagte könnte möglicherweise nur für die Region Madrid gelten.
     
  7. Gutty

    Gutty Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lloret de Mar
    Nachtrag: Habe gerade von AVM ihren spanischen Vertreiber genannt bekommen. Angeblich soll alles funzen. warte mal seinen rückruf ab.
     
  8. tpohl

    tpohl Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und ist das yufaellig die firma ECSA (www.ecsa.es) ? Bei denen hab ich mein Gerät gekauft. Scheinen aber nicht so sehr support begeistert zu sein. Mein Ansprechpartner ist z.Zt. ein Luis Javier Puente Albistegui. Wenn du bessere Erfahrungen, oder gar Lösungen sammeln kannst lass es mich bitte wissen.
     
  9. Gutty

    Gutty Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lloret de Mar
    Nee, folgende Nummer und Namen hab ich:
    971728971
    Hr. Dreisbach
    leider keine webadresse
     
  10. MaZderMind

    MaZderMind Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    over POTS (analog) - das dürfte dein Problem sein. Die deutsche FBF kann nur PPPOE, weil in D nix anderes verwendet wird. Wenn du in der Englischen version die Experteneinstellungen aktivierst, kannst du da IMHO die Anwahlmethode Umstellen.
    Wie man aus einer Deutschen FBF eine Englische macht steht im Moddingforum. Ist nur ein ganz einfacher Eingriff über Telnet notwendig.

    Gruß, Peter
     
  11. Gutty

    Gutty Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lloret de Mar
    ?????
    POTS und PPPoE haben doch gar nichts miteinander yu tun. POTS heisst doch nur "Analogleitung" AFAIK und PPPoE ist ein Einwahlprotokoll und das benutze ich gerade.
    Die Frage ist doch: Ist es dasselbe Gerät sowohl für Analoge Anschlüsse und ISDN-Leitungen? Oder haben die in Spanien verschiedene Annex Normen?
     
  12. tpohl

    tpohl Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meines Wissens wird zumindest für POTS Annex A benutzt. PPPoE ist in der Tat eine Abart das Point-to-Point Protocols, in diesem Fall eben over Ethernet und kann sowohl bei analogen als auch digitalen, sprich ISDN, verwendet werden.
     
  13. MaZderMind

    MaZderMind Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oke - dann entschuldige ich mich für meine unqualifitzierte Behauptung - man kann schließlich nicht alles Wissen :D

    Gruß, Peter
     
  14. tpohl

    tpohl Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn der Typ was taugt lass es mich wissen. Ich habe noch eine Nuss für ihn zu knacken. Meine FBox synct nämlich nicht mit einem Alcatel ADSLAM. Bei einem Freund mit Globespan ADSLAM geht hingegen alles. Auch tut an meiner Leitung ein Linksys WAG54G verlässlich seinen Dienst so dass wohl auch die Leitungsquali nich dass Problem ist. Wie gesagt bin ich für kompetente Hilfe dankbar.
    tpohl
     
  15. Gutty

    Gutty Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lloret de Mar
    @tpohl Heisst das dass dann RDSI (ISDN) Annex B hat und somit die deutsche Version läuft?
     
  16. tpohl

    tpohl Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Gutty, da bin ich nicht sicher. Hatte hier leider nie ISDN und habe somit auch keine Erfahrung was für einen Annex die hier für RDSI verwenden.
    Tut mir leid
     
  17. teneriffa

    teneriffa Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, auf den Canaren ist das so das RDSI Annex B hat und Analog Annex A, ich Denke das muss am Festland auch so sein.
     
  18. Gutty

    Gutty Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lloret de Mar
    das denke ich auch. nach einem gespräch mit einem sehr kompetenten vertriebsmitarbeiter (vertrieb international) von avm gibt es aber leider momentan nur die Fritz Box Fon (mit und ohne Wlan) mit annex a, nicht die 7050. die deutsche annex b geht nicht an annex b im ausland, da in d eine sonderversion von annex b an der tagesordnung vom rosa riesen ist. und annex a gibts die 7050 evtl. ende des jahres. es seien übrigens auch 2 verschiedene hardware revisionen für die annexe, so dass man nicht ohne weiteres per fw umstellen kann. dies könnte zwar funktionieren, wenn man sehr nahe an der vermittlungsstelle sitzt, muss aber nicht.
    also abwarten.

    P.S.: Nebenbei sagte er mir, dass die 7050 in der nächsten fw rev ende september als ata hinter router funtionieren wird
     
  19. tpohl

    tpohl Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit diesem kompetenten Mitarbeiter habe ich jetzt auch Kontakt bekommen. Er hat mir zugesagt gemeinsam das Problem zu lösen und mich auch bereits mit Spezial Firmware Updates und Debug Images für HW Traces versorgt. Allerdings sind wir im Moment der Lösung noch nicht wirklich näher gekommen. Ausserdem arbeiten wir nicht an der 7050, sondern an der "herkömmlichen FritzBox! Fon WLAN" Wenn ihr Interesse habt, und der kompetente MA zusagt kann man eventuell eine Lsg. für alle finden?
     
  20. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ tpohl:

    Das wäre sicher sehr interessant für viele andere hier. Würde mich sehr freuen, wenn Du die Lösung später schreibst und der AVM-MA einverstanden ist. :)