.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box Fon mit Accesspoint

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von grispy, 14 Okt. 2004.

  1. grispy

    grispy Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann ich eiegntlich die Fritz Box Fon mit einem Accespoint zu einem Wlan Router machen. Kenne mich mit Wlan noch nicht so aus, aber das müsste doch gehen oder?
     
  2. johnyt11

    johnyt11 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, das funktioniert.
    Den Accespoint an der LAN Buchse anschließen.
    Aber wäre es nicht günstiger gleich die Fritz Box Fon WLAN zu nehmen?
     
  3. grispy

    grispy Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das Problem ist aber, dass ich einen weiteren Accespoint als Bridge für meine XBOX brauche. Und da keiner weiss (nicht mal AVM), welche Hardware zur Fritz Box WLAN kompatibel ist, nehme ich zwei gleiche Accespoints und die Fritz Box Fon und das funtkioniert in dem Fall ja auf jeden Fall.
     
  4. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,074
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    So mache ich es auch.
    Den Accesspoint kann man leicht abschalten, wenn man ihn nicht braucht, dabei kann die Fritbox eingeschaltet bleiben. Auf diese Weise hoffe ich, den Elektrosmog so gering, wie möglich zu halten.

    Interessant wäre evtl., wenn man Wlan an der Fritzbox per Telefon an- und abstellen könnte.
     
  5. grispy

    grispy Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Thx für die Antworten.

    Kann mir einer Accespoints empfehlen, die in dieser Konstellation zusammenarbeiten (54 Mbit)?

    Fritz Box---LAN---[highlight=red:e9b90f9414]Accesspoint[/highlight:e9b90f9414]---WLAN-------PC(Netgear WG311)
    Fritz Box---LAN---[highlight=red:e9b90f9414]Accesspoint[/highlight:e9b90f9414]---WLAN----[highlight=red:e9b90f9414]Accespoint(Bridge Mode)---[/highlight:e9b90f9414]LAN---XBOX

    THX!
     
  6. Neo7530

    Neo7530 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi...

    Jupps... der WRT54G von Linksys kann das. Ich habe das in einer ähnlichen Situation.... bei mir läuft der 54G als Master-Router hinter der FBF, und alle anderen Geräte sind per WLAN angebunden... 2 D-Boxen habe ich per WLAN-Bridge dranne, wobei die eine mit nem WAP54G und die 2. mit nem WAP11 im Bridge-Modus läuft. 3 PCs habe ich per Wlan dranne, und meinen Server über Cat5. Läuft alles bestens und sogar Video-Streaming D-Box(en) <=> PC(s) läuft wunderbar (Erstaunlicherweise sogar die Box, die nur per WAP11 (also 11MBit) angeklemmt ist, kann in voller Auflösung hin und her streamen mit AC3-Ton) ;)

    Hoffe, ich konnte etwas helfen.

    Gruß Neo.
     
  7. grispy

    grispy Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. So, nehme jetzt den WRT54G. Kann ich jetzt den WAP54G nehmen und ihn als Bridge (für die XBOX) konfigureieren oder muss ich den teueren WET54G nehmen? Denn auf der Herstellerseite steht, dass ein WAP54G im Bridge Mode nur mit einer anderen Bridge zusammenarbeiten kann??

    2. Was heisst Master Router?? Die Fritz Box ist doch in diesem Fall der Router und der WRT54G doch nur der Switch/Accespoint?
     
  8. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe einen Digitus DN-7005 (günstig bei Pollin.de) hinter einem Digitus 5-Port-Switch, hinter der Fritzbox. Klappt ganz hervorragend. Den Digitus kann man in einen Bridgemodus versetzen, das halte ich für wichtig, denn mit doppeltem NAT handelt man sich nur zusätzliche Probleme ein.
     
  9. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich würde daraus nicht so eine "Wissenschaft" machen. 802.11g ist Standard und Inkompatibilitäten bei einer "0815-Verdrahtung" gibt es doch wohl nicht mehr, oder? Na gut, wenn mal hier und da PSP oder ähnliches nicht funktioniert ---- who cares?

    Ich würde da optimistisch rangehen: Billig kaufen, probieren und bei Geiz- oder Blödmarkt das 14 Tage Rückgaberecht in Anspruch nehmen.

    PS: Bridge nur gegen Bridge? Dann verstehen die was anderes unter Bridge. Gegenfrage: Welchen aktuellen AP kann man eigentlich NICHT im Bridge-Mode betreiben?


    Grüsse