.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon ohne Splitter

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von rmjspa, 18 Dez. 2004.

  1. rmjspa

    rmjspa Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Möchte meine neue Fritzbox Fon gerne in Spanien betreiben. Nun ist es hier so, wie übrigens auch in England, dass an die Telefondose ein Streichholzkastengrosser Filter angeschlossen wird der wohl das gleiche ist wie der Splitter in Deutschland. Dieser Filter filtert das analoge Telefonsignal heraus. Das Modem hängt dann direct an der Telefondose, paralell zum Filtereingang.
    Meine Konfiguration ist ein Westell Modem / Router mit nachfolgenden Linksys WLAn Router.
    Den Westell Modem / Router möchte ich nun durch die Fritz!Box Fon ersetzen, wegen der VoIP Geschichte und da ich bei emule mit westell immer eine "Low ID" habe.
    Ich bekomme nun aber keine DSL Verbindung zustande, wenn die Fritz!box direct an der Telefondose hängt. Powerlampe blinkt ständig. Auch finde ich nicht die sonst möglichen Einstellungsmöglichkeiten wie: VPI, VCI, PCR usw. Die andere Möglichkeit wäre die Fritzbox hinter dem Westell zu betreiben, aber das ist wohl, was ich hier so gelesen habe auch nicht so einfach möglich.
    Vielleicht ist die Box ja auch defekt.
    Ferner würde mich noch interessieren ob jemand die Box nur als Telefonanlage, das heisst ohne DSL Anschluss benutzt hat. Dies hatte ich auch probiert, aber ohne Erfolg.
     
  2. Data

    Data Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zumindest die letzte Frage kann ich beantworten. Als reine Telefonanlage oder ISDN-Adapter ist die Box freilich zu betreiben, dafür brauchts kein DSL-Signal. Vielleicht ist ja tatsächlich die Box im Eimer?

    Grüsse
    Jens
     
  3. Aachen

    Aachen Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aachen
    Hat Spanien das gleiche ADSL Protokoll? Zur Zeit geht doch angeblich nur das T-DSL Protokoll..

    Mußt Du mit den Angaben eines anderen -dort angeschlossenen- Modem/Routers vergleichen ...
     
  4. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du muss darauf hacten das in sponnien das Annex B - Protocoll verwendet wird. In Deutschland wird Annex B für ISDN und Analog verwendet. In anderen Länder ist es wie der DSL Standard vorschreibt Annex A für Analog und Annex B für ISDN. Die VPI, VCI Werte sind bei der Telekomvorgeschrieben, allerdings Probiert die Box bein "Anderer Anbieter" selber aus welche Werte verwendet werden sollen.
    Allerdings kannst du die Werte auch per Telnet (nutze Forumsuche) selbst in der AR7 Konfigurieren.