.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon und Gigaset 2060/3060/Sinus 44

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von erik, 25 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,484
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du hast die Abox? Diese solltest du so programmieren, daß sie 97 wählt, sonst wird das wieder ein kostenpflichtiges Amtsgespräch. Für das Mobilteil Nr. 7 kannst Du ruhig die automatische Amtsholung eingeschaltet lassen, das VoIP-amt bekommst du dann mit der Intern-Nr. 9.
     
  2. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    d. h. es geht nur mit der ABox einigermaßen vernünftig.

    Das ganze ist doch ein Krampf!

    Die neue FW bringt wirklich nix.
     
  3. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "ich habe jetzt die FON2 der FBfonWLAN mit der 9 meiner GS3060 verbunden. "

    ....wieso komme ich denn bei dieser Anschlußweise ohne ABox nicht von der GS3060 auf die FB?
     
  4. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die FRITZ!Box speist die analogen Nebenstellen mit ca 60V.
    Das Gigaset macht an den analogen Anschlüssen das gleiche,
    wenn du beide Ausgänge verbindest und auch noch anrufst treffen die 60V Wechselspannung (Rufsignal) des Gigaset auf die 60V Gleichspannung der FBF. Das kann nicht funktionieren!
    Die ABox ist als verbindendes Endgerät erforderlich.
     
  5. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    ..ob man das mit einer geänderten Kabelbelegung lösen kann?
     
  6. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, das ist nun mal der Unterschied zwischen einem Ein- und einem Ausgang. Der normale Weg ist halt Ausgang Telefonanlage an Eingang Fritz!Box...nur leider funktioniert der nicht immer.
    Manuelles vermitteln könnte aber auch gehen...also an beiden Geräten offene Enden, dort wo ein Gespräch ankommt mit einem 1000Ohm Widerstand annehmen, dann die jeweiligen a- und b-Adern verbinden und den Widerstand entfernen...
    Das macht man aber eigentlich schon seit Jahrzehnten mit Telefonanlagen automatisch. :roll:
     
  7. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...ist das denn (shot) jetzt eine Verbindung die nicht über extern läuft?

    Es steht natürlich eine echte Internetnr. drin!

    Kabelverbindung ist

    FON2 der FBfonWLAN ist mit der 9 der GS3060 verbunden
     

    Anhänge:

  8. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Anlagenkopplung verwendet das analoge Amt der FRITZ!Box (TAE-Stecker), du hast aber zwei Ausgänge verbunden.
     
  9. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die xx2933 klingelt aber... und ich kann mit dem Handy sprechen...
     
  10. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kurze Frage zwischendurch: die xx2933 ist das echt oder meinst du einfach das Mobilteil das normalerweise auf die MSN xx2933 reagiert? Ist halt schon spät. :wink:
     
  11. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...xx2933 ist die MSN des Mobilteiles an INT 7


    Es ist wirklich schon spät.....
     
  12. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aber die FBF ruft nur intern an? Ich mach jetzt mal Schluss und teste das später mal mit einem 2060!
    [hr:89c58eebc1]
    So die FBF ist mit int 9 verbunden und die bekannten Fehler:
    verögertes Klingeln
    FEHLER: ?2040?
    kein Auflegen
    sind auch schon alle da :?
    Nun ja, ich teste das noch weiter und melde mich später.[hr:89c58eebc1]
    Da kann nur eine neue Firmware helfen... :x
     
  13. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ..die Situation ist so:

    Kabelverbindung ist

    FON2 der FBfonWLAN ist mit der 9 der GS3060 verbunden

    Einstellungen gem. shot von oben

    xx2933 ist eine echte MSN an INT7

    Ich rufe vom Handy meine Internetnummer 012123xxxxxxxx an

    Die ist unter Nebenstellen der FON2 zugeordnet
    und unter Rufumleitung für Weiterverbinden über die Internetrufnummer eingetragen

    Mobilteil (INT7) der TK klingelt

    Telefonieren geht......
     
  14. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist auch nur eine externe Verbindung habe ich nach abtrennen des Kabels von der 9 der GS3060 festgestellt....

    Sorry!
     
  15. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  16. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein. Das sieht für mich eher so aus, als ob die FB die xx2933 extern wählt und das GS den externen Anruf annimmt, also beide B-Kanäle belegt.


    PS:
    Ich habe mir in der Zwischenzeit mal die anderen Threads durchgelesen und festgestellt, dass ich zu diesem Thema wohl nichts schreiben kann, was erik nicht schon geschrieben hat. :wink:
     
  17. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...ich stelle fest, daß das ganze mit der FBfonWLAN über VoIP keine saubere Lösung wird und gebe das wieder auf!

    Trotzdem Danke!

    Gruß Manfred
     
  18. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,484
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ein S0-Verteiler ist kein interner S0-Bus. Auch die beiden Buchsen des NTBA sind parallelgeschaltet.

    Bei Deiner momentanen Verkabelung ist bei einer Verbindung zwischen Gigaset und Fritz Box Fon immer die Vermittlungsstelle beteiligt und somit entstehen auch Kosten.

    Deine Umleitungsorgien mit externen Telefonnummern kann und will ich nicht verstehen.
     
  19. weissma

    weissma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ....habs ja kapiert!

    Das mit den MSN's mache ich nur deswegen weil die Hilfetexte nicht immer eindeutig sind.

    Wo bitte hast Du das mit der 9 gefunden, für die Wahl von der FB zur GS3060?

    Gruß
     
  20. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,484
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.