.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box Fon und Skype

Dieses Thema im Forum "Skype" wurde erstellt von Sleepingcat, 5 Juli 2005.

  1. Sleepingcat

    Sleepingcat Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich nutze seit kurzem auch VoIP! Ich bin Kunde bei 1und1 und habe die Fritz Box Fon WLAN. Die ist echt klasse, weil ich ja mein altes Telefon weiter nutzen kann.

    Einige meiner Freunde nutzen aber Skype. Kann mir einer sagen ob ich in die Fritz box Fon auch die Zugangsdaten von Skype eintragen kann, oder ob man Skype nur über die Software nutzen kann?

    Wer weiß Rat?

    Gruß,
    Sleepingcat
     
  2. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Benutzt doch bitte mal die Suchfunktion!
    Das kann doch nicht so schwer sein!
    Jeden zweiten Tag die selbe Frage.

    Nein! Die FBF kann nicht mit Skype.

    Willkommen im Forum!
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Alle SIP-Geräte können kein Skype,das geht nur über Software.
    Es gibt zwar Softphones,mit denen man auch Skype-User anrufen kann,aber auch nicht umgekehrt.
    Du hast es bei Skype mit einem eigenen,nicht SIP kompatiblen Protokoll zutun,was sich leider von der großen Masse absondert.
    Gruß von Tom
     
  4. xsapling

    xsapling Mitglied

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    welches Softphone kann sowohl sip als auch skype parallel?
     
  5. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na da fällt mir GIZMO ein.
    Starte mal die Suche hier im Forum. ;-)
     
  6. hmi

    hmi Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ehe man sich so eine Speziallösung zulegt, würde ich empfehlen, sich ein Bluetooth Stick+Bluetooth Headset zuzulegen.Dann kann man rumlaufen beim Skypen, und den BT Stick kann man auch noch verwenden, um das Handy mit dem PC zu verbinden, das BT Headset kann man zusätzlich fürs Handy gut gebrauchen ( z.B. im Auto).

    Grüße

    TWELVE
     
  8. xsapling

    xsapling Mitglied

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm gizmo soll zwar mit dem voiceservice von google laufen aber mit skype?
    Also ich bräuchte eine Lösung bei der ich gliechzeitig 1 Leitung nach Skype und die andere Leitung nach SIP aufbauen kann. So dass ich dann eine Weiterleitung, oder aber zumindest eine 3er Konferenz einleiten kann.
    Kennt da jemand etwas passendes?
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Das macht Gizmo,aber auch jajah.com ist eine solche Lösung,SIP und Skype in einer Software,das würde Dein Problem lösen.
    Schau Dir doch mal beide an,findest Du unter anderem unter Software auf http://www.voip-wiki.de , da ist alles erklärt!
    Gruß von Tom
     
  10. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das Problem ist, dass die Macher von Skype, die Sourcen der Software nicht freigeben und offenlegen. Somit darf niemand das von Skype verwendete Verfahren in seine Hardware implementieren. Alle bisherigen Lösungen, benötigen einen PC mit laufender original Skype Software. Zunächst müßten die Rechteinhaber der Skype Software entweder die Software freigeben, oder Vereinbarungen mit einzelnen Hardwareherstellern treffen. Freigeben werden sie sie vermutlich nicht, da sie eine Menge Arbeit reingesteckt haben und das Unternehmen Skype inzwischen recht wertvoll ist. Es gibt einige Gerüchte, dass größe Firmen an einer Übernahme von Skype interessiert sind.

    Ich selber sehe einige Vorteile in der Nutzung von Skype, insbesondere, dass keine Ports in Routern freigegeben werden müssen und dass die Kommunikation verschlüsselt abläuft. Solagen es aber keine Hardware gibt, die ohne dauernd laufenden PC auch mit Skype zusammenarbeitet, ist Skype für mich hauptsächlich interessant, wenn ich unterwegs bin.

    Ein anderer interessanter Vorteil von Skype ist die recht gute Übertragungsqualität, schon bei recht geringer Banbreite. Skype kann sich scheinbar automatisch an die vorhandene Bandbreite anpassen. Ich verstehe daher nicht, dass Skype regelmäßig schlecht geredet wird. Es hat seine Vor- und Nachteile. Ich hoffe daher, dass sich Skype irgendwann mit Hardwareherstellern zusammentut, die das SIP und Skype Protokoll in einem Router zusammen kombinieren.
     
  11. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde ebenfalls, das es für das Telefonieren am PC derzeit nichts besseres gibt als Skype.Gute Qualität, null Netzwerk Konfig, zuverlässig, wenig Bandbreite, in Sekunden installiert und Messenger ist auch eingebaut.Ein SIP Softphone kann da in *keinster* Weise mit Skype mithalten.Leider gibt es ein paar SIP Fanatiker, die meinen, was in Hardware gut funktioniert muß es in Software auch tun.

    Ich halte es deshalb immer so:

    SIP HW Phone verfügbar ==> ich benutze das HW Phone
    Nur PC verfügbar ===> ich benutze Skype

    Skype ist u.a. auch deshalb sehr vorteilhaft, weil dies sogar von "DAUs" installiert und zur Funktion gebracht werden kann.Bis man das bei einem SIP Softphone hinbekommt, ist schon Weihnachten.




    Grüße

    TWELVE
     
  12. Rovin

    Rovin Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das sehe ich ähnlich. Zu Hause FBF ata nur für VoIP (bzw. Sonderrufnummern), Skype nur wenn mein Gesprächspartner nur Skype hat und der PC an ist (immer, wenn ich zu Hause bin und nicht gerade schlafe). Für normale, deutschlandweite Festnetzgespräche: BASE :wink: . Und unterwegs mit Notebook: Skype oder X-Pro
     
  13. Gast

    Gast Guest

    @ Twelve - Hast Du Gizmo oder jajah schon mal probiert?
    Hast Du Dir die Möglichkeiten mal angesehen,die diese Programme beinhalten?
    Solltest Du mal machen,dann diskutieren wir weiter,weil nur so sich jeder selbst ein Bild machen kann.
    Ich gehöre z.B. zu denen,die mit Skype out die schlimmsten Erfahrungen gemacht haben,zudem kommen noch die Kosten für Skype-In und Out dazu!
    Darüber sollte auch diskutiert werden,oder?
    Gruß von Tom
     
  14. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie gesagt, ich nutze Skype nur für die PC-PC Telefonie.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Genau,und das ist der Punkt,ich beziehe meine Aussage auf das gesamte Programm,denn hier geht es ja um Telefonie.
    Deshalb sind die von mir genannten Programme die wahren Alternativen für User,die alles in voller Bandbreite nutzen wollen incl.Festnetztelefonie!
    Ansonsten unterstütze ich Deine Aussage,Skype als Programm reicht völlig aus für internes.
    Gruß von Tom
     
  16. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    i,

    ich hab für Skype ne tolle Lösung, es ist keine echte Hardware-Lösung aber irgendwie doch, kostet halt mindestens 200 Euro.
    Ich habe ne FBF 7050 Wlan und ne HP Ipaq rx3715 Organizer, der hat auch Wlan und Skype hab ich installiert. Man kann damit genauso skypen wie mit einem Notebook oder PC. Die Qualität ist gut und ich hab wenig rauschen.
    Ich hab eine Display-Aus Taste auf dem Gerät. Ich logge mich über mein Wlan mit PocketSkype ein, stell die Lautstärke auf laut, das Display aus und stecke das netzteil rein damit der Akku nicht leer wird, hält sonst nur 4 Stunden mit Wlan an.
    Mein PDA klingelt wie ein Telefon und hängt an einer Strippe wie ein echtes Telefon. Der einzige Unterschied ist dass ich einen Kopfhörer oder Ohrstöpsel benutze weil bei diesem Modell Mikro und Speaker fast nebeneinander sind und es damit ein Rückkopplung gibt. Andere Modelle haben das mikro wo anders.
    Bei diesem Modell gibt es kein Bluetooth Headset Profil, sonst wär es perfekt, aber der Dell Axim X30 hat das. ich würde trotzdem den rx3715 empfehlen weil der nur ein paar Euro mehr kostet 320 zu 305 und der 3715 fast doppelt Akkuleistung hat.
     
  17. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja mal ehrlich gesagt toll für Dich wenn es funktioniert, aber ehe ich so eine Lösung machen würde, da würde ich mir lieber ein WLAN SIP Telefon kaufen.Kostet weniger als 200 Euro und funktioniert so wie man das von einem Telefon erwartet...Deine Lösung ist mehr so eine von-hinten-durch-die Brust-ins-Auge-Lösung.Oder was kann man alles mit einem PDA anstellen...;-)

    Grüße

    TWELVE
     
  18. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ein PocketPC so alles kann...

    Uih....

    also das ist ne lange lange Liste was der alles kann. Also erst mal Kommunikation:

    MSN, Aol, Yahoo usw an Messengern kann man alles haben. Dann Skype, Email, Sip allgemein.

    Multimedia:

    Windows Media Player 10, Winamp, Videowiedergabe von Divx, Streaming übers Netzwerk, Midi Player, Klavier-Emulator, Schlagzeug-Emulator, Stimgerät, Sprachausgabe für eingegebene Texte, Internetradio (gibt 1000de Stationen) und natürlich MP3 Wiedergabe für 8-10 Stunden!

    Spiele:

    Fang ich besser gar nicht erst an, da gibts bei Pocketgear.com schon mehr als 10 Kategorien für. Die 3 coolsten: Age of Empires, Everquest, Quake 1+2

    Anderes cooles Zeugs:

    Word, Excel, Powerpoint, Microsoft Reader, Isilo (beides Ebook Reader), Acrobat Reader, Navigationssoftware, Zip-Software, VNC (remote-administration-soft), Mirc, Kalender, Adressbuch, Internet Explorer, Wörterbücher

    .....und noch viel mehr. Wer glaubt dass PDAs nicht viele nützliche Sachen haben hatte entweder noch keinen, weiß nicht wo es die nützlichen Sachen gibt oder darf aus Sicherheitsgründen keinen haben.

    Die Dinger sind sozusagen Laptops in Hosentaschenformat, man muß nur den richtigen erwischen. Das ist mein dritter und eindeutig ein absoluter Gewinner. Er hat genug Akkuleistung für 3 Filme (3x2 Stunden)! Das können nur eine handvoll Laptops. Im MP3 Modus noch mehr.

    Mein Organizer ist für mich also ein MP3 Player, Adressbuch, Emailprogramm, Kalender, Internet Browser, Chatroom, Internet-Radio/-Fernseher, Videoplayer, Routenplaner, Weltatlas (google-earth), Gameboy-Emulator, Dos Emulator (Monkey Island läuft spitze!), Wörterbuch, Ebook-Reader, lernfähige Fernbedienung und zu guter letzt was hier am wichtigsten ist: Telefon!
    Das Teil hat so viel auf dem Kasten dass ich einen neuen seitenlangen Thread aufmachen müßte.

    Wer keinen PDA hat weiß natürlich auch nicht was man verpasst hat und wenn man erst mal einen hat der richtig gut ist und tolle Software drauf hat dann will man ihn erst recht nicht mehr vermissen!
     
  19. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ehrlich gesagt hatte ich gar nicht gefragt was man mit einem PDA anstellen kann... :D
     
  20. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Achso, dachte dass hinter dem "Oder was kann man alles mit einem PDA anstellen..." nur das Fragezeichen gefehlt hat. :oops: