.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Lan

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von templer_2, 21 Nov. 2005.

  1. templer_2

    templer_2 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und bin mal gespannt, ob ihr mir helfen könnt.

    Situation:

    Erdgeschoss: analoger Telefonanschluß + zukünftiger Ort der FRITZ!Box Fon WLAN 7050 / kein WLAN möglich (zuviel Stahlbeton)
    1.OG: analoger Telefonanschluß, der mit dem Erdgeschoß analogen Telefonanschluß mittels Telefonkabel verbunden ist. Ort des Computers.

    IDEE: Dieses Telefonkabel als LAN Kabel verwenden und Computer mit der FritzBox verbinden. Geht das ?
    Ich habe mal etwas von 4 adriges und 8 adriges Kabel gehört. Ist das ein Problem für die FritzBox?

    Was benötige ich um dieses "Telefonkabel" mit diesen LAN-Boxen zu verbinden?

    Für eure Hilfe danke ich euch

    Gruss aus dem Pott
    Templer_2
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Probier mal, ein einfaches LAN-Kabel zu zerschneiden und die Adern 1,2 (1. Paar) und 3,6 (2. Paar) mit dem 4-adrigen Tel-Kabel zu verbinden (ebenfalls paarweise!). Im 1. OG das gleiche. Dann kannst Du die beiden RJ-45-Stecker einmal in die Fritz und einmal in den PC stecken und beten, daß es geht.
    Ja, bei solch einer Netzwerkverkabelung rollen sich mir die Fußnägel hoch, aber ab und an geht es. Vor allem wenn es mangels Alternativen nicht besser geht ;)
    Für 10/100MBit-Netzwerk brauchst Du auch "nur" 4 Adern. Die aber immer paarweise verdrillt!
    Zum Verbinden nimm aber auf keinen Fall Kabelverbinder wie Lüsterklemmen o.ä. sondern verdrill und verlöte die einzelnen Adern direkt!
     
  3. templer_2

    templer_2 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Glaub mir. Ich hätte es auch gerne anders gehabt.:evil:, aber die bauliche Situation ist halt so. :cry:

    Leidet dadurch die Geschwindigkeit?

    Glaubst du das dieses Vorhaben von Erfolg gekrönt ist? Oder habe ich nur unnötig Arbeit und sonst nix.:?:

    Gruss aus dem Pott
    templer_2
     
  4. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du so viele Adern frei hast, was hindert dich dann daran die FBFW ins 1.OG zu verlegen?
    (Nur Interesse halber ;))

    Gruß Sascha
     
  5. templer_2

    templer_2 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Prinzip hast du Recht?
    Aber dann müsste ich auch unser Telefon oben anschliessen. Davon ist meine Frau nicht so begeistert.

    Gruss aus dem Pott
    Templer_2
     
  6. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieso?
    Du kannst doch das Telefon einfacher über das Telefonkabel wieder nach unten legen, als eine LAN-Verbindung nach oben.

    Sascha

    EDIT: Nicht so ausführlich, aber ausreichend. Vor allem schneller. ;)
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hallo nochmals,
    bei einer Netzwerkverkabelung ins 1. OG werden mit Sicherheit vereinzelte TCP-Pakete defekt sein und neu angefordert werden müssen. Aber bei einer DSL-Geschwindigkeit von deutlich unter 100MBit wirst Du davon eigentlich nichts mitbekommen. Um auf Nummer Sicher zu gehen, schalte Deine Netzwerkkarte (bei Windows in der Systemsteuerung) auf 10 MBit, damit wird die Netzwerkverbindung auch noch ein wenig stabiler...
    Aber Saschas Tipp ist eigentlich der bessere:
    klemm die 2 ankommenden Adern des Telkos an 2 (gepaarte) Adern ins 1.OG , schliesse die Fritz oben an und klemme die beiden noch freien Adern oben an den Fon3-Anschluss an und lege diese unten im EG auf die Telefondose. Dann steht
    1. die Fritz oben im Arbeitszimmer
    2. Das Telefon im EG
    3. du kannst an die Fritz oben auch noch ein/zwei weitere Telefone anschliessen :D

    EDIT: zu spät, Sascha hat schon geantwortet, dafür aber nicht so ausführlich ;)
     
  8. templer_2

    templer_2 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha.

    Danke, Danke, für die Tipps :)

    Gruss aus dem Pott
    Templer_2
     
  9. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Templer_2:
    Kläre uns doch bitte auf, wie deine Lösung aussieht. Ändere auch gleich den Thread-Titel in "[gelöst] usw". Danke

    Sascha
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Dann berichte mal nach den Umauarbeiten, ob es klappt.
    Und noch etwas: Bitte editiere mal deinen 1. Beitrag und betitel den Beitrag vernünftig. "FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Lan" sagt nichts sinnvolles aus.
    Wenn Du dann Dein Problem gelöst hast, schreibe in den Titel vor Dein Problem bitte "[gelöst]" oder so ähnlich.
    Viele Neulinge werden Dir dankbar sein.
    Glaub mir, meine Box und mein Netzwerk arbeiten perfekt, ich brauche die Rückmeldung nicht ;)
     
  11. templer_2

    templer_2 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das werde ich tuen.

    Kann aber etwas dauern.

    Gruss aus dem Pott
    Templer_2
     
  12. templer_2

    templer_2 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alles fertig.
    Wir haben eine LAN von oben nach unten installiert.

    Jetzt noch eine Frage.
    Es leuchtet bei der FritzBox das Lämpchen Festnetz Telefon auf, wenn ich mit einem anderen Festnetzteilnehmer telefoniere. Ist das so in Ordnung? Nutze ich die Phone Flat bei 1&1 , wenn das Lämpchen Festnetz Telefon leuchtet?
    Weiß das einer?

    Wann leuchtet das Lämpchen Internet Telefon an der FritzBox auf?
    Nur bei Internettelefonnummer?

    Danke für eure Hilfe.

    Gruss aus dem Pott :?:
     
  13. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    jetzt weiß ich auch, warum den den Titel so absolut allgemein gehalten hast! ;)

    Ok, es gibt verschiedene Möglichkeiten:

    1. Du wirst angerufen:
    Dann leuchtet meistens die Festnetz-LED

    2. Du rufst jemanden an:
    Dann sollte bei Anrufen ins Festnetz bei dir natürlich die Internet-LED leuchten!

    Falls 2. bei dir nicht zutrifft, hast du was falsch konfiguriert!
     
  14. templer_2

    templer_2 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.Aber was habe ich falsch konfiguriert?
    Bei mir leuchtet immer die Festnez Lampe. Egal, ob ich anrufe oder angerufen werde.
    Ich bin bei 1%1.
    Telefon ist am Router. Router hängt am Splitter.
    Danke für eure Hilfe.
    Gruss aus dem Pott
     
  15. arcis

    arcis Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Ja habe ich
    Ort:
    Keis NRW
    Internet Leuchte

    Hey

    Du hast warscheinlich deine Rufnummern nicht bei 1und1 registriert und-oder der Fritzbox nicht vorgegeben, b.z.w. den einzelnen Anschlüssen zugeordnet.
    Auf der ersten Seite der Fritzweb-Oberfläche gibt es die Spalte Telefonie, dort müssen deine Rufnummern als registriert erscheinen bei richtiger Einrichtung der Box.

    mfG arcis :wink:
     
  16. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Hast Du in der Nebenstellenkonfiguration den VoIP-Anbieter als ersten Eintrag gesetzt? (Das gilt für den Fall des Anschlußes analoger Telefone an die Box, bei ISDN-Telefonen muß die MSN im Telefon selbst entsprechend eingerichtet werden).


    Gruß,
    Wichard