FRITZ!Box Fon WLAN 7170 FW 29.04.33 ist online

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
@frank_m42 und @ma.fischer:
Naja, ich habe keine GMX-, sondern 1und1 VoiP, ausserdem ISDN statt analog, ist also nicht wirklich die gleiche Konfiguration...

Das die ausgehended MSN der ISDN-Anlage von der Box nicht nicht unbedingt beachtet wird, kann ich allerdings bestätigen. Erst seit man 'Internet automatisch' in den Wahlregeln eintragen kann, funktionierts, aber auch nur wenn es eine passende MSN für Festnetz _und_ Voip gibt (4 meiner 9 ISDN MSNs habe ich bei 1und1 für VoiP freischalten lassen, mehr geht leider nicht.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Segler

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2006
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Harald-444,

und wie Stabil läuft Sie ? Abbrüche,reboots,Syn.-verlust?

Mfg

Segler
 

Harald-444

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2006
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die .33 läuft bei mir absolut stabil, keinerlei Probleme, Keine Neustarts und keine Syncverluste. Bin sehr zufrieden!

mfg Harald
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
18,147
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
Hallo,

@jojo-schmitz: Ob 1&1 oder GMX dürfte für den vorliegenden Fall irrelevant sein - die Arbeitsweise ist bei beiden identisch. Zumindest bei laber ist aber auch ein analoger Anschluss vorhanden - und dort funktioniert es.

jojo-schmitz schrieb:
Das die ausgehended MSN der ISDN-Anlage von der Box nicht nicht unbedingt beachtet wird, kann ich allerdings bestätigen.
Diese Beobachtung wäre dann aber ein Grund, warum die Unterscheidung der MSNs aus ma.fischers Sicht keinen Grund macht - er verändert sie schließlich, um per abgehender MSN die Leitung auszuwählen. Wenn das aber nicht zuverlässig funktioniert ...

Viele Grüße

Frank
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Ich nehme auch an, dass der Unterschied irrelevant ist, bit aber nicht 100% sicher. Und stimmt, per rausgehender MSN scheint man nicht beeinflussen zu können, ob VoiP oder Festnetzt, jedenfalls haber ich das nicht hinbekommen. Und meine Telefonanlage gibt die entsprechenden Tastencodes nicht an die Fritzbox weiter, damit geht's also auch nicht...
 

pitluki

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2007
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ich möchte auch kurz meinen Senf dazu beitragen. Habe heute morgen per autom. Update die 33er FW überspielt, klappte tadellos. Danach habe ich nur mithilfe eurer Beiträge ein Swatch-ISDN Telefon an die FB angeschlossen. In der FB unter ISDN-Basiseinstellung Fon S0 ist die Hauptrufnummer " Internet 60 xx xx" ohne Vorwahl eingetragen, ebenso im Telefon und es funktioniert einwandfrei.
Gruß Peter
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
D.h dieses Telefon nutzt für abgehende Gespräche ausschliesslich VoiP?
 

pitluki

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2007
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Richtig. Anrufe zu Handy oder Ausland laufen über Wahlregeln.
Gruß Peter
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Also entgegen der MSN nicht über VoiP...
 

Wheeljack

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Harald-444 schrieb:
Mit 29.04.33:

Leitungskapazität: 14052/1256
ATM Datenrate: 14053/1176
Deine Box macht lustige Sachen... :gruebel:
 

Fishi

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Ing

hi,
danke für deine Antworten.
Mein mtu ist auf 1500.
Habe alles nochmal per udp getestet , hat nichts gebracht.

Wieder auf die 29.04.29 Firmware gewechselt auf der FB mit OvpnServer , OvpnClient FB ist NOCH .33
Es gibt keine Probleme mehr Ovpn funzt bei mir mit der alten Firmware!!
...und ich bleib auch bei der .29

by Fishi
 

Collector

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei mir läuft die neue Firm so gut wie keine zuvor. Die Box synct schnell und mit den besten werten die ich je hatte und auch Voip läuft wubderbar.
 

kaosman

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
328
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Gibt es hier jemanden, der mit einem Kabelmodem an LAN 1/A Erfahrungen mit der neuen Firmware gemacht hat?

Bei mir gab es bei der .29 das Phänomen, dass ich keine Adressauflösung durchführen aber auch keine IPs direkt anwählen konnte. Daher bin ich wieder auf die .25 umgestiegen.

Nun dachte ich, dass es vielleicht bei der .33 besser klappt. Da ist nun das Problem, dass ich zwar über WLAN (DHCP) wunderbar ins Internet komme, aber über LAN (DHCP) nicht! Die Internet-Telefonie klappt hingegen, jedoch etwas verzerrt. :confused: Und während ein VoIP-Gespräch geführt wird, kann ich das Webinterface nicht aufrufen.

Gruß, kaosman
 

adamkde2

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2005
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Einen ersten Ansatz habe ich schon für die Firmware 33:

Geht man per http://xxxxx.dyndns.info:PORT
auf die Fritzbox, so bekommt man eine leere Seite.

Geht man allerdings auf die Box per http://xxxxx.dyndns.info:PORT/cgi-bin/webcm

so bekommt man das Anmeldefenster.

Das war es dann aber auch schon. Aber vielleicht hilft dies jemanden um eine Lösung zu finden... Suche zur Zeit auch eine "Kindergartenlösung" - z.B. darf ich an meinem Rechner im Büro nicht mal eben installieren was ich will und da sind auch alle Ports nach außen gesperrt außer 80.

Also, wer kann hier mithelfen, eine Kindergartenlösung hin zu bekommen?
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
adamkde2 schrieb:
Geht man per http://xxxxx.dyndns.info:PORT auf die Fritzbox, so bekommt man eine leere Seite.
Wie sieht denn der HTML-Quelltext dieser leeren Seite aus? Zum einen im Vergleich zur Startseite aus dem internen Netz und zur Startseite der alten Firmware?
Ich habe hier eine gekürzte Fassung davon, wie es bei mir aussieht:
Code:
<!DOCTYPE ...>
<html>
<head>
...
</head>
<frameset rows="*">
	<frame src="/cgi-bin/webcm?getpage=../html/index_inhalt.html" id="frame_content" scrolling="auto" frameborder="0" />
	<noframes>
...
	</noframes>
</frameset>
</html>
Wichtig ist die Zeile frame src="/cgi-bin/webcm?getpage=../html/index_inhalt.html" .
Steht das bei Dir so drin, oder hat sich etwas geändert?
Ich kenne Telekom-Geräte, die so "schlau" sind, dort auch noch ihre eigene IP-Adresse mit einzufügen und aus irgendeinem Grund es für sinnvoll halten, die Konfiguration in einem Popup-Fenster durchzuführen. Die Auswirkungen sind ähnlich wie das, was Du beschrieben hast.
 

Harald-444

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2006
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit 29.04.33:
Leitungskapazität: 14052/1256
ATM Datenrate: 14053/1176

Deine Box macht lustige Sachen...

Das ist mir nicht entgangen. Aber genauso steht es nunmal in den DSL Informationen drin. Ist kein Tippfehler! Ich werde das aber mal im Auge behalten und ggf. noch darüber berichten.
 

FeldmannGTH

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

auch ich möchte hier fantasistische Eigenarten der neuen Firmware 29.04.33 posten.

Ich habe an meiner FB zwei analoge Telefone, sowie ne Telefonanlage zwecks Fax. Es existiert ne Festnetznummer, sowie ein VOIP über Sipgate. Die Telefone sind so geschaltet, dass nur das Haupttelefon klingelt, das zweite stumm bleibt.
Fon1 - abgehend Festnetz, alle Nummer klingeln
Fon2 - abgehend Festnetz, nichts klingelt
Fon3 - nicht belegt/angeschlossen
FonS0 - abgehend Festnetz, alle Nummern klingeln (wegen Fax).
Mit der Firmware bis 29.04.30 ging das alles sehr gut.

Mit der neuen Firmware klingelt zwar Fon1 und FonS0, aber Telefonieren konnte ich nur mit Fon1. Fon2 und FonS0 wählten auf einmal automatisch VOIP an und nicht das fest eingestellte Festnetz. Änderte ich ein bissel rum, dann klingelten alle Telefone, und das nervt. Deshalb war ich mit den alten Einstellungen zufrieden.

Da ich finde, dass die Fritzbox mit der Firmware 29.04.33 sehr langsam und überfordert ist, habe ich wieder zur Firmware 29.04.30 gewechselt, siehe da, alles wieder beim alten. AVM hätte vielleicht an die Leute mit VPN oder USB, oder vielleicht an den AB denken sollen, ob die Box nun 7 Watt, oder 8 Watt verbraucht, ist eigentlich egal.
 

fee

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2004
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
DDD schrieb:
Dann beantworte ich meine Frage hier mal selbst, falls es noch jemand interessiert....
Man kann ohne Probleme wieder auf die 2xer FWs zurück bei der 7170

Hallo,
dumme Frage vielleicht, aber wie bitte kann man zurück? :noidea:
Ich such hier schon Tage und Stunden, aber so ne richtig einfache Antwort fand ich nicht. ( oder blind bin ? :oops: )
Deshalb meine Frage:
Einfach die alte Firmware aufspielen?
Oder mit einer recover.exe? wenn ja, welcher ?
Gehts überhaupt ohne "in" die Box einzugreifen? Also mit "offiziellen" Mitteln?
Will die xxxx33 nämlich testen, aber nur, wenn ich wieder "einfach" zurück kann und ohne Garantieverlust.
Hatte die letzten Wochen nämlich genug Ärger mit meiner 7170, seit 1 Woche eine Austauschbox, wo jetzt FAST alles geht. (bei Rufsperre - unbekannte Anrufer sperren - kommt immer noch dieses mecker pop up "bitte Rufnummer eingeben" ) :-(
Weiß schon wer, obs mit der xxxx33 jetzt geht?

Will in nächster Zeit also nicht unbedingt schon wieder mit evtl. neuen Problemen einer FWxxxx33 kämpfen müssen. :-?

Danke euch schon mal und: bitte bitte keine Fachausdrücke, mir schwirrt eh schon der Kopf. :confused:

Grüße Fee
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,529
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
48

fee

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2004
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke, auf der Seite war ich auch schon.
Aber ich such ja keine Firmwares oder recover exe sondern will wissen WIE das downgraden geht. Hab alle Dateien eh auf der Platte gesichert.
Auch die fritz.box_fon_wlan_7170.04.29.recover-image.exe

Heißt das jetzt also im Klartext, ich update testweise auf die 29.04.33 und wenn die mir, warum auch immer nicht paßt, führe ich einfach die fritz.box_fon_wlan_7170.04.29.recover-image.exe aus?
Und hab wieder die 29.04.29 Firmware drauf? Oder wie?? :confused:

Ich bekam vor Austausch der 1ten 7170 ja diese recover.exe von AVM und da hieß es dann, die wäre NUR für die xxxx29 um eben die, warum auch immer totaaaaal zurückzusetzen um evtl. Laborfirmwarereste u.ä. zu entfernen.
( die sahen in den Supportdaten unbekannte Daten, obwohl ich nie was dran machte)

Danke schon mal wieder

Gruß Fee
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via