.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN an vood i3 iad 422

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von vigeri, 22 Jan. 2006.

  1. vigeri

    vigeri Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vorarlberg
    #1 vigeri, 22 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18 Sep. 2008
    Hallo,
    ich habe einen entbündelten Telefonanschluss "Tele2UTA Complete" und die verwenden ein "vood i3 iad 422" Modem. Daran möchte ich meine Fritzbox hängen, oder wenn möglich auch nur die Fritz!box allein.

    Für Hilfe wäre ich recht dankbar.

    mfg
    vigeri
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
  3. vigeri

    vigeri Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vorarlberg
    So, nun habe ich auch noch eine Signatur erstellt.

    Die jetzige Konstellation ist nur eine provisorische Lösung, denn ich kann ja ausser des WLAN der Fritz Box keinen weitern Nutzen daraus ziehen und ich kann immer nur eine Netzwerkkarte des PC 1 aktiviert halten, damit da was geht.

    Ich muss halt noch sehr viel lernen ;-)
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moin Vigeri,
    mit den Daten kann ich schon mehr anfangen :) Eine Bitte noch zur Signatur: klammer die bitte mit (size=1)<Signatur>(/size) ein - aber tipp statt () bitte []; das kann ich hier nicht, sonst würdest Du nur den Effekt von size=1 sehen.

    So, und jetzt weiter mit der Problemlösung:
    Hast Du schon mal versucht, die FBF direkt an den DSL-Splitter zu stöpseln? Synchronisiert die, sprich: leuchtet die Power-LED irgendwann dauerhaft? Wenn ja, nimmst Du einfach die FBF als DSL-Modem und stellst in deren Web-Oberfläche Deine Zugangsdaten ein. Dann stöpselst Du Deinen Switch in die FBF und Deine PCs in den Switch (PC 1 nur mit einer Verbindung). Bei beiden PCs stellst Du für die LAN-Verbindung ein "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Server automatisch beziehen". Dann kannst Du gleichzeitig VoIP nutzen und mit beiden PCs im Internet surfen.
     
  5. vigeri

    vigeri Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vorarlberg
    DSL Splitter gibt es bei mir nicht, sondern DSL-Modem "vood i3 iad". Power-LED leuchtet dauerhaft. DSL-LED ist aus. Auch die LAN-LED beim "vood" ist aus, wenn das LAN Kabel nicht mehr am PC hängt, sondern an der FBF.
    Ich denke, dass da beim "vood" auch etwas umgestellt werden muss, und habe deshalb Einstellungs.- und Anschlussschema Bilder beigefügt.
     

    Anhänge:

  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hi vigeri,
    danke für die Screenshots. Damit ist leider aus meiner Sicht klar, dass Du die FBF nicht so einfach wirst nutzen können :-(. Das vood ist, wie die Beschreibung auf den Screenshots sagt, als "Complete Box" ausgelegt. Soll heißen, da ist DSL-Splitter und DSL-Modem sowie Router schon eingebaut.
    So bliebe für die FBF leider nur noch der Betrieb als ATA, also reiner VoIP-Adapter für die bestehenden Telefone, möglich. Dummerweise wird dieser Modus aber so weit ich weiß nur von der FBF ATA und den neueren Modellen 5010/5012, 5050, 7050 und 7170 unterstützt. Die alten Modellen FBF und FBF WLAN haben dazu leider eine Netzwerkschnittstelle zu wenig.

    Wenn ich das richtig sehe, hast Du zwei Möglichkeiten:
    1. Du besorgst Dir einen Splitter für DSL nach Annex A (ebay ist da hilfreich) und schließt den anstelle des vood an. Daran müsste die auf Annex A umgepatchte FBF funktionieren.
    2. Du besorgst Dir eine der von mir genannten Fritz!Boxen, stellst die in den ATA-Modus und betreibst sie hinter dem vood. Das ist zwar die teurere aber aus meiner Sicht bessere Variante, da Du hier die Hardware weiter nutzt, die Dir von Deinem DSL-Anbieter gegeben wurde.
     
  7. vigeri

    vigeri Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vorarlberg
    Hallo zusammen

    Ich habe nun vom AVM Support folgende Meldung erhalten:
    "Mit der FRITZ!Box Fon haben Sie die Möglichkeit die IAD Box zu ersetzten.
    Sollten Sie die FRITZ!Box Fon hinter der IAD Box verwenden wollen benötigen Sie eine ATA Box.
    Die FRITZ!Box Fon unterstütz auch einen ATA Modus. Dies hat aber zum Nachteil, daß die LAN Schnittstelle dann belegt ist und nur mehr über die USB Schnittstelle gesurft werden kann."

    Und mittlerweile gibt es auch eine Firmware für Austria "Version 08.04.01"
    Hier gibt es unter anderem auch den neuen Features:
    - Internet: Experteneinstellungen für erweiterte Anschlussmöglichkeiten: Internet wahlweise per DSL oder LAN

    Wenn ich nun die IAD Box ersetzen möchte, wie bekomme ich bei einer entbündelten Telefonsteckdose Kontakt zur AVM Box?
    Kann das normale mitgelieferte ISDN/analog Kabel funktionieren?

    Wer kennt sich denn gut aus mit den AVM Boxen?
    Dem Support von AVM kann ich leider kein gutes Zeugnis austellen und suche deshalb hier um Hilfe.

    Danke für jede Hilfe
     
  8. PaulLangmann

    PaulLangmann Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Konntest du dein Problem lösen ? mit der Fritzbox ? Ich hab ein ähnliches Problem, und möchte die angeschlossenen Telefone an der FBF verwenden und nicht nur eines an der Telefondose....