.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box Fon Wlan Eumex 404

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von interface, 29 Dez. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. interface

    interface Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    endlich habe ich ein Forum gefunden wo es um mein Problem geht.
    Habe zwar schon hier rumgesucht aber noch nicht das richtige gefunden.
    also habe mir zu Weihnachten eine Fritz Box Fon Wlan rausgelassen.
    Habe ISDN Anschluss mit einer Eumex 404 und DSL mit Flat.
    Nun habe ich ein Problem:

    Alles ist in einem Zimmer bis auf ein Telefon das mit einer anderen Telefonnr. angeschlossen ist in einem anderen Zimmer.
    Diese Telefon ist normal mit einer Telefondose verbunden wo die Kabel durch einen Kanal zu der Eumex Anlage direkt führen.

    Wenn ich die NTBA Box mit dem Fritz Fon verbinde geht die Eumex nicht mehr weil ich ja dort ein Kabel entferne.

    Mir wäre es recht wenn ich die Eumex weiterbehalten könnte damit ich sehe auf dem PC wer anruft.
    Sowie da die 2 Telefone unterschiedliche Rufnr. haben ja auch.
    Wenn ich Sie beide in die Fritz Fon einstecke klingeln ja beide egal welche Nr. derjenige gewählt hat.

    Wäre toll wenn mir jemand einen Ratschlag geben könnte wie ich da bewerkstellige.

    Big Thx

    cu
     
  2. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nochmal zum besseren Verständnis:
    Zimmer 1:
    NTBA
    EUMEX
    Telefon 01234-98761
    Zimmer 2:
    Telefon 01234-98762
    stimmt das so?

    Der NTBA hat doch zwei Anschlüsse, das sollte problemlos gehen.

    Mein Vorschläg:
    Eumex in den einen Port des NTBA, die FRITZ!Box in den anderen.
    Beide Telefone an der FRITZ!Box anschließen; eins bei FON 1, das andere bei FON 2.
    Unter "Telefonie" ->"Nebenstellen" -> "ISDN-Rufnummern" deine Nummern eintragen.
    Unter "Telefonie" ->"Nebenstellen" über das Auswahlmenü den Nebenstellen Rufnummern zuweisen (FON 1:Festnetz: 98761; FON 2:Festnetz: 98762).
    Wichtig: "auf alle Rufnummern reagieren" deaktivieren.

    Sollte das nicht funktionieren bleibt noch immer die Möglichkeit die FRITZ!Box analog anzuschließen, das ist meiner Meinung nach in diesem Fall aber nicht nötig.
     
  3. interface

    interface Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok werde ich heute mal probieren gleich.
    Soweit ich mich erinnere war von der NTBA beide belegt weil eins für die Eumex das andere fürs DSL Modem aber irgendwie ging es nicht.
    das 2 Phone im entfernten Zimmer ist halt ohne Stecker da es direkt in die Eumex geht. Hoffé ich kann da was hin basteln.

    meld mich wieder bye
     
  4. interface

    interface Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So hat soweit geklappt danke mal hier.
    Nur hab ich im Handbuch was gesucht und zwar steht da was von Wählregeln aber in der Box gibt es dies Option nicht.
    Ist zwar nicht so schlimm da es auch so geht aber trotzdem stimmt das Buch nicht mit der Box überein.

    Was anderes das zweite Telefon von draußen im Nebenzimmer möchte ich auch anschließen, läuft aber als blankes Kabel in die Eumex.
    Stecker habe ich schon aber wie muß ich die Drähte in den Stecker basteln damit das Phone auch geht ?
    Zweitens wie unterscheidet die Box die Rufnummer zu welchem Telefon gehört ?
    Kann ich maximal 2 anschließen oder geht mehr ?

    Thx
     
  5. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahlregeln: Telefonie->Wahlregeln

    Telefon:
    Welchen Stecker hast du denn?
    Bei TAE (PIN 1/2) brauchst du den beiligenden Adapter.
    Bei einem Westernstecker reicht Mittenbelegung.
    Konfiguration unter "Nebenstellen"
    Zwei geht direkt, für mehr brauchst du eine analoge TK-Anlage (auch schnurloses Telefon)
     
  6. interface

    interface Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok Thx das hat mir schonmal geholfen.
    Habe halt den normalen Telefonstecker und das analoge Phone
     
  7. Maxim

    Maxim Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen!
    jetzt habe ich wohl endlich ein Forum gefunden, wo jemand fast das gleiche problem hat wie ich. Ich habe ewig überlegt, wie ich die Eumex 404 und die Fritz!Box Fon WLAN verbinden kann. Die Lösung ist ja ganz einfach:
    Also einfach noch ein Kabel kaufen, die NTBA mit der Fritz Box verbinden und alles paletti?!

    Dann ist es möglich, mit dem an der Fritz Box angeschlossenen Telefon(en) über VoIP und über ISDN zu telefonieren? Und auch mit der Eumex?

    Wenn mir jemand mein geschriebenes bestätigen könnte, wäre mir sehr geholfen.

    Danke schon mal dafür!


    ps: ich hab dad gleiche Problem, dass der Telekom-Mensch vor Jahren (ja, als die einem noch ISDN eingerichtet haben) das eine Telefon über ein Kabel direkt an die Eumex gemacht hat (~also unten hin geschraubt hat :) ). dann könnte ich einfach einen Stecker kaufen, und die Kabel von der Eumex wegmachen und an den Stecker hinmachen, oder?
     
  8. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die sind dann nicht verbunden, du betreibst zwei eigenständige ISDN-Anlagen.
    Ja, das geht.
    Nein, die hängt ja nur am ISDN.
    genau
     
  9. Maxim

    Maxim Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ mad79: vielen dank für deine antworten!!

    da ich dann 2 isdn anlagen betreiben werde, geht das interne telefonieren _zwischen_ den anlagen bestimmt nicht mehr oder?!

    wär dies vielleicht irgendwie anders möglich per callthrough? ich glaubs weniger, aber es wär gut, wenn du mir das einfach nochmal bestätigen könntest. DANKE!
     
  10. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interne Gespräche gehen dann nicht mehr, du könntest natürlich eine weitere Anlage mit internem S0-Bus vor beide setzen, dann ginge es wieder. :lol:

    Eine andere Möglichkeit wäre die FBF mit dem Analoganschluss als Nebenstelle der Eumex zu betreiben und VoIP nur über Callthrough zu benutzen. Beispiel. Dies macht aber bestimmt keinen Spaß.
     
  11. Maxim

    Maxim Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab mich grad durch verschiedene threads gekämpft. dieser hier scheint ja ganz interessant:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=8602

    da heißt es gleich zu beginn:
    ich versteh nur leider nicht ganz wie das gehen soll! könnte mir vielleicht jemand auf die sprünge helfen? wie kann ich die fritz box anschließen (mit welchem kabel und wo reinstecken??)

    gruß
     
  12. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. Die Eumex 404 hat keinen internen S0-Anschlüss.
    2. NTBA<->TK-Anlage<->FBF , wobei <-> 4 Draht, ISDN entspricht.
     
  13. Maxim

    Maxim Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    okay aber wie verbinde ich die eumex mit FBFW? bei der eumex gibts 4 anschlüsse für telefone, einen für pc und einen für ntba. das wars.
    wo kann ich jetzt das 4adrige isdn kabel anschließen?

    edit: 2 weitere Fragen:

    1.wie heißt nochmal die tastenkomination, die ich vor der rufnummer wählen kann, wenn ich zB statt mit der FNnummer mit der VoIPnummer telefonieren will? irgendwas mit *21#rufnummer? - sorry kanns hier im forum nicht mehr finden..
    2. mir ist gerade ein problem aufgefallen: ich hab ja im moment die FBFW mit einem 2. kabel mit der ntba verbunden. jetzt klingelt mein telefon bei jeder unserer isdnrufnummern und nicht nur bei meinen. und das obwohl ich die msn gar nicht in der FBFW eingetragen habe.
    wenn ich das häckchen bei "auf alle nummern reagieren" wegmache, dann klingelt mein telefon halt nur noch bei der standartrufnummer und nicht mehr bei den zusätzlichen VoIPnummern!!
    gibts da ne lösung?

    ich hoffe du findest antworten auf meine fragen... vielen dank schon mal für deine mühen..

    grüße Maxim
     
  14. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    hi maxim, schau mal bei telekom nach, dort ist alles beschrieben.



    kudde
     
  15. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Maxim,

    die FBF kannst du nicht via ISDN mit der Eumex verbinden, weil die Eumex keinen internen S0-Bus besitzt.
    Du kannst sie aber, falls du der einzige bist der über die FBF telefoniert, mit dem TAE-Adapter an die Eumex anschließen, also einfach zwischen dein Telefon und der Eumex.

    Antwort auf deine weiteren Fragen.
     
  16. GilliGicht

    GilliGicht Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    klinke mich mal bei euch ein.

    Hab insofern das gleiche Problem, aber ich hab die FritzXUSB.
    Kann ich diese mit der FBF verbinden? Wenn ja wie? Welches Kabel?

    Zur Zeit hab ich zwei analoge an die FBF angeschlossen und ein analoges Endgerät an die FritzXUSB.

    Wollte aber weiterhin intern mit allen 3 Endgeräten kommunizieren.

    Danke.

    Gilli
     
  17. Maxim

    Maxim Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @kudde ... soso aus memmingen... da bin ich auch hin und wieder einmal... du kennst doch bestimmt auch das kurkaff bad wurzach... :)

    @GilliGicht: sorry, kann dir net weiterhelfen :-(

    @mad79: ich hab jetzt wie du zuletzt beschrieben hast, die FBFW zwischen eumex und telefon gesteckt. geht auch alles. rein und raustelefonieren. nur was mir jetzt noch probleme macht, ist das interne telefonieren:
    bei der eumex konnte man mit R11-R14 die entsprechenden endgeräte erreichen. jetzt kommt wenn ich jemand intern anrufen will bei mir der besetzt ton. wenn mich das andere endgerät intern anrufen will, kommt bei ihm der klingel ton aber mein telefon rüht sich nicht.

    wie krieg ich das jetzt gebacken? muss ich da jetzt das callthrough anwenden??
    also wenn ich das jetzt noch hinkrieg mit dem intern telefonieren bin ich glücklich und muss dich nicht weiter mit fragen löchern :)

    so long..
    Maxim
     
  18. jeremeha

    jeremeha Neuer User

    Registriert seit:
    13 Jan. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Eumex 504 USB

    Hi

    da ich ja nicht sooooooo erfahren bin im isdn bereich..ich steck halt rein und gut ist *g* :)
    würde mich doch sehr interessieren ob ich des AVM gerät an die Eumex 504 USB anschließen kann. Hat der intern einen ISDN anschluss?
    Oder ist en sinnvoller beide geräte separat in den NTBA reinzustecken..
    Wenn die erste lösung besser sein soll wie könfiguriere ich nun die geräte..?

    und welche vor und nachteile bringt so eine mögliche kombination?

    kann leider nicht selber ausprobieren da ich das avm gerät noch nicht habe ;)

    vielen Dank im vorraus

    jeremeha
     
  19. Maxim

    Maxim Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    beide geräte in ntba:
    +alle isdn nummer (msn) auch mit der fritz nutzen können
    +leicht anzuschließen & zu konfiguerien

    -kein internes telefonieren mehr möglich, da 2 seperate isdn anlagen


    FBF an eumex:
    +intern telef sollte gehen (habs ja noch nicht hingekriegt)

    -beide telefone der FBF gehen über eine isdn leitung (d.h. eine nummer)

    sonst fällt mir grad nix ein...
    wartest einfach bis du sie hast und dann beginnst du mal mit dem rumstöpslen..

    ich werde die möglichkeit wählen, mit der ich intern telef kann...wenn ich denn mal hinkriegen soll..
     
  20. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @GilliGicht: wenn die Anlage vier analoge Nebenstellen hat, könnte es eventuell mit der Callthrough-Funktion funktionieren, halte ich aber nicht wirklich für sinnvoll realisierbar.

    @Maxim: Stimmt, da gab es Probleme... steht hier irgendwo im Forum, kann ich leider nichts zu sagen.
    Steht bei dir denn Festnetz: analog oder sind da noch MSNs konfiguriert?

    @jeremeha: Die Frage kann man erst beantworten, wenn man weiß wie viele Telefone du anschließen willst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.