.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon WLAN - exchange

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von rolf007, 1 Sep. 2004.

  1. rolf007

    rolf007 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]hallo[/schild] zusammen
    also bei meiner WLAN Fon Box (FW:08.01.09) bekomme ich keinen Konnekt zum 1&1 Exchangeserver.
    Bei 1&1 habe ich ein exchangekonto und greife per MAPI darauf zu.

    Anscheinend wird der Port 135 ausgehend gesperrt.
    Mit meinem alten Router (digitus) ging dies problemlos.

    Hat jemand eine idee, bzw. das gleiche prob. ??

    Gruss
    Rolf
     
  2. cyberpeter

    cyberpeter Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ganz einfach Port freischalten unter:

    Internet - Portfreigabe - Neue Portfreigabe
     
  3. semilla

    semilla Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das wird nicht klappen: die portfreigabe ist für eingehende verbindungen gedacht - für den zugriff auf den xchange bei 1u1 wird aber eine ausgehende verbindung hergestellt. tcp 135 ist ein NetBIOS-port und wird von fritzbox imo ausgehend immer gefiltert, da lässt sich wohl nix ändern.

    @rolf
    mach dafür doch mal ein ticket bei AVM auf... :wink:
     
  4. rolf007

    rolf007 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja stimmt.
    AVM sagt zwar das ausgehend alles freigeschaltet ist, stimmt aber wohl nicht...
    (macht bei port 135 ja eigentlich auch Sinn...)
    Leider kann man aber keine Ausnahmen definieren.

    mal schauen was AVM und 1&1 sagt :)
     
  5. cyberpeter

    cyberpeter Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    hab gerade mal nachgeschaut:

    Hinweis für Firewall-Konfigurationen
    Sollten Sie eine lokale Firewall benutzen, müssen Sie deren Konfiguration u.U. anpassen.
    Für die Anmeldung am Exchange Server wird der Port 135 epmap (TCP/UDP) benötigt. Öffnen Sie diesen Port aber nur speziell für die IP-Adresse des Exchange Servers, um nicht eine potentielle Sicherheitslücke zu schaffen.


    Es könnte zwar wirklich sein, das die FritzBox hier blockt, wenn nicht, schau mal das nach.

    1. Hast Du eine Softwarefirewall installiert?

    2. Hast Du für Port 135 TCP+UDP freigeschaltet?