.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN mit Eumex 504PC Se

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von DeTe, 29 Juni 2005.

  1. DeTe

    DeTe Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich bin seit einer Woche glücklicher Besitzer einer FRITZ!Box Fon WLAN. Bin begeistert von der komfortablen Einrichtung und der Sprachqualiät. Bisher hatte ich ein Telefon am Fon1-Anschluss.

    Ich habe 1&1 DSL mit 4 registrierten VoIP-Nummern. Jetzt möchte ich die die Box zur Zusammenarbeit mit der ISDN-Anlage Eumex 504PC SE bewegen. Bisher leider nur mit bedingtem Erfolg. Ich stelle Euch hier mal meiner Konfiguration vor und wäre dankbar, wenn Ihr sagt, was ich falsch mache. Habe schon viel gegoogelt und dieses Forum durchsucht - leider ohne Erfolg.

    1.
    ISDN-Anlage an den s0-Anschluss der FBF.

    2.
    Als MSN-Nummern habe ich in der Anlage die Rufnummern (ohne Vorwahl) eingetragen.

    3.
    Anrufeingang so gelegt, dass je MSN ein Anschluss klingelt (insgesamt 4 analoge Anschlüsse). Die Anschlüsse übermitteln die MSN.

    Ergebnis:
    Nur der erste Anschluss klingelt (und das bei allen Nummern). Die restlichen Anschlüsse klingeln nicht.
    Telefonieren kann ich über alle Anschlüsse - jedoch wird immer nur ein und diesselbe VoIP-Nummer übermittelt.

    Was mache ich falsch? Bin dankbar für alle Anregungen!

    Vielen Dank!

    Gruß,

    DeTe
     
  2. PLL2112

    PLL2112 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi DeTe
    Zunächst mal zum Verständnis: Hast du deine 4 MSN als VoIP freischalten lassen oder hast du dein VoIP-Nummern als "MSN" in die EUMEX eingetragen? D.h. sind deine MSN als Festnetznummern von aussen erreichbar?
    Hast du die MSN als Festnetz und VoIP auch in der FBF eingetragen?
    Gruß PLL
     
  3. DeTe

    DeTe Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, PLL2112,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Bin nicht sicher, ob ich alles richtig verstanden habe.

    Die VoIP-Nummern sind bei 1&1 als "fertig eingerichtet" vermerkt. Für den "Fon1"-Eingang habe ich "auf alle Rufnummern reagieren" eingestellt. So ist es auch: es klingelt dort für alle Rufnummern (4 VoIP und 1 T-Net).

    Die VoIP-Nummern habe ich als MSN in die Eumex eingetragen.

    > Hast du die MSN als Festnetz und VoIP auch in der FBF eingetragen?

    Hmm, wie meinst Du das? Die Nummern sind in der FBF registriert und werden als funktionstüchtig angezeigt. Der ISDN-Screen des Konfigurationsmenü sagt ja, ich solle diese Nummern als MSN in die Anlage eintragen.

    Vielen Dank für Deine Hilfe!

    Gruß,

    DeTe
     
  4. PLL2112

    PLL2112 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi DeTe
    ich verstehe dich so, dass Du eine Analog-Nummer von der T-COM hast und 4 VoIP von 1und1. Diese 4 VoIP-Nummern willst Du an deine EUMEX durchschleifen, so dass je eines der dort angeschlossenen Endgeräte angesteuert wird.
    Ich bin mir nicht sicher, ob die EUMEX das so mitmacht. Die EUMEX weiss doch nix von VoIP, die reagiert doch auf "echte" MSN. Versuch mal in der FBF deine VoIP-Nrn für die ISDN-Anlage als "Festnetz"-MSN einzutragen.
    Viel Erfolg dabei.
    PLL
     
  5. Stilles_Wasser

    Stilles_Wasser Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die EUMEX macht es eben doch mit, wenigstens bei mir.
    Der einzige Unterschied zu DeTe's Situation ist, dass ich alles an einem Analog-Anschluß betreibe.
    Solange die Inet-Rufnummern in der Liste der verfügbaren Telefonnummern unter (ich glaube) "Nebenstellen" auftauchen, können sie bei der EUMEX eingerichtet werden. Und zwar nimmt man dann die Nummern so, wie sie in dieser Liste stehen.

    Gruß
    Eduard
     
  6. PLL2112

    PLL2112 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also hängt die EUMEX dann nicht am S0 sondern an FONx. Dann bedarf es ja keiner "echten" MSN, dann wird wohl das Durchschleifen der VoIP-Nrn ausreichen. Sollte DeTe mal ausprobieren - und über das Ergebnis bitte berichten.
    Gruß PLL
     
  7. DeTe

    DeTe Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, Stilles_Wasser und PLL2112,

    da bin ich gespannt auf heute Abend! Ich werde die Eumex einfach mal an den FonX-Anschluss anstecken. Den stelle ich dann auf "auf alle Nummer reagieren". Melde mich dann mit den Ergebnissen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß,

    DeTe
     
  8. Stilles_Wasser

    Stilles_Wasser Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ups. Da hab ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt.
    Ich meinte eigentlich, dass ich einen Analog-Anschluß von der Telekom habe und an diesem die FBF betreibe. Die EUMEX hängt natürlich am S0, das hattest du schon richtig gemacht.
    Schau nur, ob die Nummern, die du in der EUMEX eingetragen hast, auch mit den Nummern in der Liste von der FBF übereinstimmen.
     
  9. DeTe

    DeTe Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, analogen Anschluß habe ich auch. Die ISDN-Anlage ist noch aus meiner alten Wohnung.

    Und sonst hast Du alles genau so eingerichtet, wie von mir beschrieben?

    Gruß,

    DeTe
     
  10. Stilles_Wasser

    Stilles_Wasser Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hab die Box leider nicht für mich, sondern für die Eltern eingerichtet. Kann also eigentlich erst am WE genau nachschauen.
    Du könntest noch versuchen die Vorwahlen in der EUMEX mit einzutragen...
    Mehr fällt mir da jetzt nicht ein. Probier einfach etwas an den Einstellungen rum.
     
  11. PLL2112

    PLL2112 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi
    da muss ich heute nachmittag verwirrt gewesen sein. Wie soll das auch funktionieren . ne ISDN-Anlage am anagogen Port????
    Lasst es un getrost vergessen.
    Nix für ungut @stilles.
    Gruß PLL
     
  12. DeTe

    DeTe Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Also die Situation wird langsam skurril. Folgende Vorkommnisse:

    Habe die aktuelle Firmware auf die Eumex aufgespielt. Dann alles wie gehabt eingestellt (Pro analogem Port eine Rufnummer). Ergebniss:

    Er benutzt nicht mehr die VoIP-Leitung, sondern das Festnetz. Im Logfile wimmelt es von Fehlermeldungen dieser Art:

    Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:+49xxxxxxxxxx@sipgw01.bmcag.com;user=phone. Fehlergrund: 487

    Ich vermute, dass der Verbindungsaufbau nicht schnell genug geht (der sip-Fehlercode heißt übersetzt "Request Canceled").

    Übrigens tun es die ersten beiden Ports beim Anrufen richtig (übertragen die richtige Rufnummer). Die anderen beiden übertragen wie gehabt die erste Rufnummer - also nicht die, die sie sollen.

    Jetzt grad hab ich die Telefone wieder auf die Fonx-Anschlüsse umgesteckt. Alles funktioniert einwandfrei.

    @Stilles: Seltsam, dass es bei dir einwandfrei funktioniert. Ne Idee, was ich falsch mache?

    Gruß,

    DeTe
     
  13. annihilator

    annihilator Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Hab ein Prob mit der Eumex und FritzBox:

    Hab die Zugewiesenen VoIP Nr bei Nebenstellen in der FritzBox eingetragen und bei der Eumex als MSN (ohne Vorwahl)!

    Klappt eigtl(!) auch alles außer dass ich von aussen nicht erreichbar bin!
    Also ich kann über internet telefonieren nur andere können mich nicht anrufen!

    Was hab ich falsch gemacht, bzw was muss ich noch machen ?!?

    Please help!
    P.S.: Braucht ihr noch Informationen?

    DANKE
     
  14. annihilator

    annihilator Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    NACHTRAG:


    Erst was zu meinen Voraussetzungen:

    ANAOLG Telekomanschluss:
    Hab ne Eumex504 PC USB Telefonanlage, an der 3 telefone angeschlossen sind
    ----> die ist mit der FirtzBox Verbunden, die 2x mit dem Splitter verbunden ist (Telefon + Internet )

    Alle Nr sind in der Eumex als MSN ohne Vorwahl eingetragen!

    Raus telefonieren klappt ohne Probleme übers Internet! (bei allen)
    Nur das angerufen werden klappt garnicht!
    Jetzt hab ich die Anlagenkopplung ausgeschalten, jetzt klappts mit der Hauptnummer, die anderen 2 (VoIP-Nr) können garnicht angrufen werden!
    Wenn anlegenkopplung an ist, ist die Hauptnummer besetzt und die anderen gehen, natürlich auch nicht!!