.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN nach Firmware Upgrade kein DSL mehr

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von urukai, 16 Nov. 2005.

  1. urukai

    urukai Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe gestern bei meiner FRITZ!Box Fon WLAN ein Firmware Upgrade auf die aktuelle Version (08.03.90) durchgeführt.

    Zu meiner Verkabelung:

    Meine Fritz!Box fungiert als DSL Modem und ist mit einem 4-Port DSL Router verbunden, am dem drei PC's hängen.
    Direkt nach dem Firmware Upgrade konnte sich mein DSL Router nicht mehr ins Internt verbinden, die Box scheint den Router zu blocken.

    Ich kann nur noch ins Internet gehen, wenn ich die Fritz!Box direkt an einen PC hänge und die Zugangsdaten direkt in der Fritz!Box eintrage.

    Könnt Ihr mir sagen, was ich einstellen muss, damit sich mein Router wieder über die Box einwählen kann?

    Vielen Dank.
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,717
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Sag mal, wieso willst Du die Fritzbox nur als DSL-Modem nutzen?
    Das hat zwar mit Deinem Problem nichts zu tun, interessiert mich aber trotzdem.
    Zu Deinem Problem:
    Mache mal "Zurücksetzen auf Werkseinstellung" und trage alle relevanten Daten neu ein - da Du die Fritz nur als Modem missbrauchst, dürfte das ja nicht viel sein ;)
     
  3. urukai

    urukai Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich brauche Sie nur als DSL Modem, ich habe ja drei PC's und den neuen D-Link Router der 10/100/1000 MBit/s kann.
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,717
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Nimm dafür doch ein einfaches DSL-Modem und verklopp die Box auf eBay, da bekommst du sogar noch Geld raus ;)
    Wenn Du die ganze Telefonfunktion nicht nutzt, dann ist die box auf jeden Fall der falsche Router.
    Oder:
    Nutzte die Fritz als Router (mit den Zugangsdaten) und klemme die PCs über einen kleinen Switch an die Box an.
    Du kannst die D-Link-Kiste auch als Switch missbrauchen. Dazu lösche die Zugangsdaten aus der D-Link, schalte den DHCP-Server aus und schliesse einen der internen Lan-Ausgänge an den Lan-Port der Fritz an. An die übrigen LAN-Ports kommen dann die PCs.
    So hast Du die Chance, auch VoIP nutzen zu können.
     
  5. urukai

    urukai Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für deine Tips, aber:

    - ich darf die Box nicht verkaufen, ich bekam sie günstig über eine Promotion und da wurde extra darauf hingewiesen

    - als switch will ich den d-link nicht gebrauchen, ich verbaue mir ja damit einen netzwerkport

    - VoIP möchte ich nicht benutzen, ich Telefonieren von Zuhause überhaupt nicht.
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,717
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    OK
    Na gut, auch ok ;)
    Das macht nichts, da wird kaum einer bei Dir zuhause vorbeikommen und Dich nach Deiner Box fragen, also mach sie lieber zu Geld und hole Dir ein DSL-Modem (Teledat 430 oder so) ;) Da ist das DSL-Modem auch wesentlich besser als das DSL-Modem in der Fritz
     
  7. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Dann lass die Box trotzdem einfach aus dem Netzwerk und warte ein halbes Jahr mit dem Verkaufen (oder leg sie einfach so auf den Dachboden).
    Darfst Du die Box denn verleihen? Dann würde ich sie auch für DIch aufbewahren... ;)
     
  8. urukai

    urukai Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich möchte sie nicht verkaufen :)

    ist es denn möglich irgendwo noch die alten firmwares runter zu laden?
     
  9. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,717
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Von kaufen hat wichard ja auch nicht geredet ;)
    Alles andere ist hier im Forum nicht erwünscht.
    Und zum Downgraden brauchst Du übrigens entweder ein Recovery-Image oder vorher "downgrade.tar" ausführen. Die Suche hilft Dir dabei.
    Hast Du eigentlich schon mal in Deine PN geschaut?
    Ab und zu meldet sich jemand mal per PN...
     
  10. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Was hast du denn bisher eingestellt?
    System->Ansicht->Expertenansicht?

    Ansonsten so wie auf dem Screenshot.

    MfG Oliver
     

    Anhänge:

  11. beckmann

    beckmann Guest

    Hallo Urukai,
    ich habe das selbe Problem mit der Fritz Box Fon. Seit dem Update auf Version .89 bzw .90 kann sich nur noch die Fritz Box Fon in das Internet einwählen. Die Modemfunktion funktioniert gar nicht. AVM habe ich dieses bereits erklärt und es wird an einer Lösung gearbeitet.

    Mail oder Rufe mal den AVM Support an, damit die wissen, dass es auch die Fritz Box Fon Wlan betrifft!

    Hier habe ich mal eine kleines Posting als Zusammenfassung mit Zwischenstand
    und der Erklärung meines Problemes.

    Übrigens, ich habe die Box mit einem alten Firmwareupdate und einem Patch zurückgespielt auf Version 06.03.67. Ich weis nur nicht on das Patch auch bei der FbF Wlan (noch) funktioniert und die benötigst ein alte Firmware Version.
     
  12. scorpio161176

    scorpio161176 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!

    Ich habe ein ähnliches Problem mit meiner Fritz!Box Fon WLAN. Sobald ich eine höhere Firmware-Version als 08.03.37 aufspiele kann ich mein Passwort für den Internetzugang nicht speichern. Komischerweise werden die Zugangsdaten (T-Online) gespeichert. Alle anderen Funktionen funktionieren wie gehabt, also DSL-Connect wird erkannt usw. Wenn ich eine neuere Firmware einspiele, muss ich dann immer wieder zurück auf Version 08.03.14 downgraden und dann auf Version 08.03.37 gehen. Selbst bei dem Recover-Tool von AVM für 08.03.91 funktioniert die Speicherung des Passwortes nicht.

    Weiß jemand, wie ich das Problem losbekomme und endlich auf aktuelle Firmware-Versionen updaten kann?

    Kurz zur Konfiguration: Verbindung T-DSL 2000 / T-Online flat classic / Verbindung über WLAN und LAN / letzte funktionierende Firmware 08.03.37 / Original von 1&1 gekauft und auf AVM geflasht
     
  13. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,717
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Probier mal einen anderen Internet-Browser, vielleicht liegt es ja daran
     
  14. scorpio161176

    scorpio161176 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat leider nich' dran gelegen. Ich nerve jetzt den Support von AVM einfach mal ab, bis die zu ner Entscheidung kommen, was das sein könnte. Oder ich wechsel meinen Provider und besorg mir einfach die FBF WLAN 7050 ... :)
     
  15. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #15 KiRKman, 25 Dez. 2005
    Zuletzt bearbeitet: 25 Dez. 2005
    Wenn man bei höheren Versionen als der .37 das Paßwort für den Internetzugang nicht mehr speichern konnte, waren doch die Umgebungsvariablen weg? Das Problem wurde damals doch hier immer wieder gemeldet.

    Auslöser ist meist ein Recover in der Vergangenheit gewesen, oder diverse Frickeleien. Auf jeden Fall war bei den Leuten u.A. die MAC-ID der Box verloren gegangen. Daher ließen sich die Zugangsdaten nicht mehr speichern. Ich glaube, daß bei einigen Leuten sogar die DSL-Lampe wie irre blinkte.

    Abhilfe war, einfach die entsprechenden Umgebungsdaten wieder einzutragen, bzw. sich neue auszudenken. Das müßte über die Suche zu finden sein, da dieses Problem in der Vergangenheit hier immer wieder auftauchte!

    EDIT: Hier steht, wie Du eine neuere Firmware als die 08.03.37 bei Dir zum Laufen bekommst:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=143830#143830