.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon WLAN ohne DSL nutzen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von eLCapitan, 12 Okt. 2004.

  1. eLCapitan

    eLCapitan Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahoi

    Ich habe mir vor einigen Tagen nun die Fritz!Box Fon WLAN bestellt. Da ich kein DSL Anschluss habe, da nicht verfügbar, habe ich eine Standleitung. Diese geht mittels einen Router über Funk ins Internet und hängt am LAN.

    Ich habe diesebezüglich das Forum auch schon durchsucht und angeblich soll die die Fritz!Box Fon WLAN damit nicht klarkommen, weil diese alle Internet Anfragen quasi an das DSL Modem schickt und nicht an das LAN. Ausserdem würde es mir nicht reichen "nur" ein VOIP-Phone zu kaufen, da ich trotzdem noch über ISDN ab und zu telefonieren will. Ein weiterer Grund dafür ist, das ich eine lokale Telefonnummer habe plus manchmal günstigere Call-By-Call Anbieter. Sozusagen will ich eine ISDN-Anlage+Voip Fähigkeit über LAN zum Provider. WLAN wäre ein schöner Nebeneffekt da ich mir dies sowieso irgendwann zulegen wollte. LCR wäre auch spitze wenn das drin wäre. :)

    Wie gesagt will ich im Prinzip die Fritz!Box Fon WLAN ohne DSL, sondern mit nem "richtigen" LAN Anschluss.

    Jetzt zu den Fragen :

    1) Gibt es eine Möglichkeit dies mit der Fritz!Box Fon WLAN zu bewerkstelligen? Über Firmware? Sonstige Möglichkeiten ?

    2) Sollte es nicht mit der Fritz!Box gehen, gibt es andere Telefon-Anlagen die das können, aber nicht gleich Unmengen kosten ?

    Ich wäre über eine Antwort sehr dankbar !

    Aye,
    eLCapitan
     
  2. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    Bei freenet gibts eine FonBox ata, ohne eingebautem Modem. Ich kenne die zwar noch nicht, aber vieleicht gibts damit eine möglichkeit
     
  3. eLCapitan

    eLCapitan Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahoi

    Hmm ... kann leider zu dem nichts finden.
    Hast du dazu nen Link oder so ? Das wär super.

    Aye,
    eLCapitan
     
  4. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
  5. eLCapitan

    eLCapitan Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahoi

    Hmmm ... um die Box zu bekommen müsste ich ja DSL bei freenet beantragen. Bei ebay habe ich die Box auch noch nicht gefunden sowie auf der AVM Webpage.

    Das heisst wohl abwarten ...

    Wenn jemand noch eine Alternative hat, schreibt es hier rein.

    Sobald ich was neues weiss, geb ich auch Bescheid.

    Aye,
    eLCapitan
     
  6. scf33865

    scf33865 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich vermute, dass die Fritz ata am WAN auch nur PPPoE kann. Es wird sich wohl um eine normale Fritz!Box Fon handeln, bei der einfach das Modem weggelassen wurde. Dies hätte IMHO keinen wirklich Vorteil, sondern nur den Nachteil, dass man wieder ein Gerät mehr rumstehen hat.
     
  7. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Scf, dabei vergisst Du, dass die FritzBox Fon bisher nur mit dem Modem funktioniert hat und daher für Leute wie elCapitan, die schon anderweitig Netzzugang haben, unbrauchbar ist. Solche Leute brauchen auch kein Modem zusätzlich irgendwo hinzustellen, weil sie sowieso kein DSL haben (oder an ihrer Konfig. nichts ändern wollen)
     
  8. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei sipgate gibt es ein ATA 486 oder so, das kann auch LAN. 99 ¤

    Grüsse
     
  9. eLCapitan

    eLCapitan Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahoi

    @spongebob
    Das ATA 486 macht bei mir auch kein Sinn, da ich ja noch ISDN mitbenutzen will und dieses nur "SIP" kann. Ich brauche ja eine Box die auch eine ISDN Telefonanlage ist.

    @scf
    Für meine Konstellation wäre diese Box ein Vorteil, da ich ja schon ein anderweitigen Internetanschluss habe. Weiss nur nicht ob die auch wirklich so funktioniert wie ich denke, da ich keine technischen Details über die Box bei AVM finden konnte.

    Weitere Vorschläge willkommen. :)

    Aye,
    eLCapitan
     
  10. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,088
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    @ eLCaptain
    Eine ISDN-Anlage müßtest Du ja eigentlich schon haben, oder ein ISDN-Telefon.
    Hier gibt es zwischen dem ATA und der Fritzbox keine Unterschiede, denn an beide kann man nur analoge Telefone anschließen.
    Falls Du schon ein analoges Telefon hast, das Du für VOIP und ISDN benutzen willst, kannst Du ja mal ktg fragen, ob er noch so eine Box hat:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3803

    Wenn Du auch Anrufe über VOIP umleiten willst, musst Du wohl auf die Fritz!Box Fon ATA warten, oder zusätzlich eine A-Box kaufen.
     
  11. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eben das ist die FBF nicht, auch nicht in der Abart FBF ATA.

    Sowas gibts wohl nicht. ISDN und ATA parallel betreiben, anders gehts m.E. nach nicht.

    Grüsse
     
  12. semilla

    semilla Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wieso? fritzbox wie auch die fritzbox ata sind doch isdn-telefonanlage und voip-ata in einem. man kann sie auch als client konfigurieren und somit über einen beliebigen internetzugang nutze, aber dann gibts wohl kein qos mehr...

    gruss
     
  13. scf33865

    scf33865 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich meinte davon ausgehend dass die Box nur PPPoE am WAN Port kann. Wenn die auch tatsächlich andere Protokolle unterstützt (was ich zwar nicht glaube, allerdings auch nicht weiß) ist dies für Leute, welche die Box an einem andere Router bzw. Standleitung betreiben wollen natürlich ein Vorteil.
     
  14. eLCapitan

    eLCapitan Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahoi

    Ich hab jetzt die Fritz!Box Fon WLAN da. Mein ISDN Anschluss kommt auch bald.

    Ich werd mal testen was ich dann tun kann. :) Ich werd euch dann auf den laufenden halten.

    Wenn jemand noch ein Vorschlag hat, wie es geht, schreibt es gern hier rein !

    Aye,
    eLCapitan
     
  15. EdEmbers

    EdEmbers Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Lincolnshire
    Fritzbox im Internet ohne DSL?

    Hallo! Ich moechte mit einem Fritzbox ins Internet via ISDN, da ich noch nicht DSL habe. Ist es irgendwie moeglich?
    MfG,
    Edward
    (aus Engelland)