Fritz!Box Fon (WLAN) ohne Netzwerk-ISDN-Capi?

tofhh

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin zusammen!
Ich weiß jetzt nicht genau, on ich Tomaten oder sonst ein Gemüse auf den Augen habe aber... ich konnte keine Software finden, die ein Zugriff auf ISDN über das Netzwerk erlaubt (Netzwerk-DFÜ-Verbindung). Habe ich da wirklich etwas übersehen oder kann die Anlage das nicht? Wäre auch mehr oder weniger nur ein "Goodie", weil ich das nicht wirklich brauche :)

Gruß
Torsten
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Das wäre natürlich eine gute Sache, aber so etwas gibt es wohl nicht.
 

Elmo

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nicht enthalten. Leider überhaupt keine CAPI-Funktionen, somit muß ich meine alte ISDN-Anlage weiterhin zum Faxen nutzen....
 

spongebob

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2004
Beiträge
1,287
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nicht enthalten. Leider überhaupt keine CAPI-Funktionen, somit muß ich meine alte ISDN-Anlage weiterhin zum Faxen nutzen....
Ich nehme dazu meinen PC, dessen ISDN Karte ich in einen freien Slot am NTBA pappe. Wozu braucht man diese Netzwerk-CAPI? Man nehme Fritz!Fax-Drucker und gebe den im Netzwerk frei. Fettisch :)

Grüsse
 

haveaniceday

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
1,305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Gewisse CAPI-Funktionen scheinen in der Box zu sein:
Bei mir finde ich:
# lsmod
Module Size Used by
fcclassic 476108 2
capi 24048 8
kernelcapi 33996 4 [fcclassic capi]
capiutil 16048 0 [kernelcapi]
capifs 4672 0 [capi]
tiatm 113344 1
ar7wdt 11440 12
#
Hab mich aber nie mehr mit mit CAPI beschäftigt.

Haveaniceday.
 

spongebob

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2004
Beiträge
1,287
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wäre ja auch verwunderlich, wenn AVM als DER ISDN GURU seine eigenen Entwicklungen links liegen lässt in einer Box, die ISDN fähig ist :) Aber wahrscheinlich sind die Fkt. nur intern.

Grüsse
 

haveaniceday

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
1,305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Auf meiner Fritzbox scheint CAPI auf port 5031 aktiv zu sein.

390 root 396 S N /usr/bin/capiotcp_server -p5031 -m1
392 root 396 S N /usr/bin/capiotcp_server -p5031 -m1
393 root 396 S N /usr/bin/capiotcp_server -p5031 -m1

Port 5031 lässt sich auch ansprechen. Ich habe nur keine Info oder "Clients" für remote-capi.

@Elmo: kannst du was testen ? Vielleicht erübrigt sich das mit der alten ISDN Anlage.

Haveaniceday.
 

GGerrits

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2004
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Siehe dazu auch:
http://www.akk.org/~enrik/fbox/NEWS
2004-10-05

After some playing around, I've finally found out what capiotcp_server
is good for. It implements CMTP over TCP. CMTP (Capi Message Transport
Protocol) is the protocol that is defined by the bluetooth CIP. Next
I'll try to brute-force port the Linux CMTP implementation to use TCP
as transport ... when that will be working, fbox can probably be used
like a remote ISDN card.
But beware, there is no protection: everyone on the local net is able
to use the ISDN line. So there better should be an official way to
disable capiotcp_server!

http://www.akk.org/~enrik/fbox/capiinfo.txt
http://www.akk.org/~enrik/fbox/capistuff/
und dazu wiederum:
Viele Grüße,
Guus Gerrits
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,470
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078