Fritz!Box Fon Wlan Prob. Telefon klingelt nicht bei FNAnruf

MichaelMittermaier

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab eine Fritz!BoxFon-Wlan mit der Firmware 08.01.18 . Mein Anbieter ist 1&1. Habe eine 1mbit Analog-Leitung, mit Splitter.

Habe gestern nun von 1&1 den Voice o IP Service in anspruch genommen und meine Telefonanlage( AEG Ventura D10 Plus Trio Set Dect) umgestellt.

Mein Problem ist, obwohl die Anrufer ein Freizeichen haben, kommt bei mir kein klingeln aus dem Telefon :shock:

Habe dies selbst überprüft, indem ich mit einem Handy zu Hause anngerufen habe. Hatte ein Freizeichen aber das Telefon gab keinen Mucks von sich.

Habe schon Std mit dem Support von 1&1 verbracht aber die können mir auch nicht mehr helfen. Habe alle Einstellungen in der Fritzbox korrekt ausgeführt und auch die Box richtig angeschlossen.

Habe die neuste Firmware heute drauf gespielt, aber trotzdem ist keine besserung eingetretten.

Ich verzweifel allmählich. Bitte helft mit.

Besten Dank im vorraus. Michael :lol:
 

fee

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2004
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hmmm, dann ist es wohl überflüssig, dich zu fragen, ob auch ganz sicher die Häkchen bei " auf alle Anrufe reagieren" gesetzt sind?
Habe heute auch von der 128er ( bei mir läutete es aber schon )auf die 35er aktualisiert und auf einmal läutete es nicht mehr. :evil:
Habe dann nochmals neu die Häkchen gesetzt, auf übernehmen und auf einmal gings dann wieder. :gruebel:

Grüße Fee
 

MichaelMittermaier

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja wie gesagt in der software, hab ich alles mit dem support team von 1&1 nochmal überprüft und das war gleich dir erste frage von denen ob ich die häckchen hingemacht hab. :lol:

Ich weiss einfach nnicht mehr weiter :(
 

haveaniceday

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
1,305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Nur ein versuch, aber manchmal hilft das:
- Häckchen wegnehmen, speichern, AEG ( Ausschalten, Einschalten, Gönnte nich gehen) wieder )
- Häckchen setzen, sprecihern, AEG ( Ausschalten, Einschalten, Geht wieder ).

Muss frustend sein...
Trotzdem,

Haveaniceday :)
 

MichaelMittermaier

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
meinst du mit den häckchen die für alle anrufe reagieren und dann die Telefonanlage reseten bzw vom strom trennen und dann wieder neu starten, dannach häckchen wieder setzten und telefonanlage wieder reseten???

thx
 

haveaniceday

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
1,305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ja, hört sich komisch an, Hilft aber manchmal eine Einstellung noch mal an
alle Stellen zu schreiben. Software ist manchmal verrückt !

Haveaniceday.
 

haveaniceday

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
1,305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Schade.
- Geht das rauswählen über Festnetz ohne VoIP ?
=> Ist ein Check, ob Telefon => Fritz => Splitter => ... geht.

Wie sieht die Verbindung zu deiner Telefonanlage( AEG Ventura D10 Plus Trio Set Dect) aus ? Wie ist das ganze verkabelt ?

Haveaniceday.
 

MichaelMittermaier

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das raus wählen ohne voip geht nicht hab ich gerade gecheckt. hab dann ein besetztzeichen

hab das analoge telekabel im splitter vom spliter einmal telekabel in die fritzbox dann nen kabel von isdn/analog in die Splittertelefonbuchse. das telefon ist in der Box in Fon 2 angeschlossen.
 

haveaniceday

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
1,305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Bei mir sieht die Verkabelung so aus:

A ) => Telekom => DSL-Splitter
B) DSL Splitter "A" : Adapter Telefonstecker => Ethernet => Fritzbox "Analog/Isdn" (Ethernetstecker)
C) DSL-Splitter: Ethernet-Kabel => Fritzbox "DSL" Ethernetstecker.

Beide Ethernetkabel sind die schwarzen von AVM. Das rote Kabel ist von der Fritzbox
=> Ethernet Rechner.
Versuch mal dein Telefon direkt in den Splitter zu stecken. Geht das Telefon dann ?

Haveaniceday.
 

Martin_FfM

Mitglied
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

bemühe mal die Hotline bei AVM, statt die bei 1und1.
Tel. 030 - 39 00 44 10

Vielleicht wissen die mehr.

Gruß
Martin
 

Martin_FfM

Mitglied
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi MichaelMittermaier,

nur mal zur Sicherheit, wenn du das Webinterface deiner Fritz!Box aufrufst, was sagt die dir dann auf der Startseite über den VoIP Status?
 

haveaniceday

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
1,305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wie, bz.w ist deine Telefonanlage mit angeschaltet ? Oder hast du die Anlage
ganz totgelegt ?

Nutzt du zwischen der Fritzbox und dem DSL-Splitter die original schwarzen AVM-Kabel ?

Haveaniceday.
 

MichaelMittermaier

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Martin. Wenn ich sie öffne steht dort,das die Rufnummer registriert ist.

Ja ich nutze die Kabel von AVM allerdings habe ich noch den Adapterstecker in der fritzbox drin die aber auch dabei waren. Also vom Adapterstecker dann zur Basis Station.
 

Martin_FfM

Mitglied
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi MichaelMittermaier,

erst mal, ich bin mit deiner Verkabelungsanleitung von oben nicht zurecht gekommen.

Du solltest die Kabel wie folgt angeschlossen haben:
1. Netzwerk-Kabel vom Splitter (der Anschluß unten) in den Anschluß ganz links in der Fritz!Box (von hinten gesehen).
2. Telefonkabel mit TAE-Adapter vom mittleren Telefon-Anschluß deines Splitters in die vierte Buchse von links in der Fritz!Box.
3. Telefonanlage in den fünften oder sechsten Anschluß von links bei der Fritz!Box.

Checke doch mal, ob die Verkabelung stimmt. Stimmt's nicht => ändern. Stimmt's, dann stöpsle die Telefonanlage ab und schließe ein ganz stinknormales Festnetztelefon an und probiere es mal damit.

Gruß
Martin

<edit>
Irgendwie hört sich dein Problem ziemlich nach einem Fehler bei der Verkabelung an...
Kannst du mit der Fritz!Box übers Festnetz telefonieren?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
MichaelMittermaier schrieb:
Hi Martin. Wenn ich sie öffne steht dort,das die Rufnummer registriert ist.

Ja ich nutze die Kabel von AVM allerdings habe ich noch den Adapterstecker in der fritzbox drin die aber auch dabei waren. Also vom Adapterstecker dann zur Basis Station.
Wie hast Du denn die Fritzbox mit der Telefonleitung verbunden?
Ich gehe mal davon aus, daß Du einen analogen T.Net-Anschluß hast, und kein ISDN, oder?
In diesem Fall mußt Du den großen Adapterstecker von analog auf Western in Deinen Splitter stecken und von dort mit dem mitgelieferten schwarzen Kabel in den ISDN/Analog-Port reinstecken.
Eine andere Kombination die Box an die Telekomleitung anzuschliessen gibts nicht!
Klemme jetzt an ein kurzes Adapterkabel erst mal ein Telefon, und kontrollier mal, ob Du jetzt über Festnetz erreichbar bist. Wenn Du Dich selbst mit dem Handy anrufst, und es klingelt, sollte jetzt auch das Telefon an der Fritzbox klingeln. Wenn nicht, müssen wir dann weitersuchen.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Martin_FfM schrieb:
Hi MichaelMittermaier,
<edit>
Irgendwie hört sich dein Problem ziemlich nach einem Fehler bei der Verkabelung an...
Kannst du mit der Fritz!Box übers Festnetz telefonieren?
Das kann er ja eben nicht. Wenn er sich mit dem Handy anruft, und das Handy Freizeichen meldet, klemmt eben diese Festnetznummer. Bei 1&1 bekommt er ja als VoIP-Nummer genau diese Festnetznummer, und einen anderen Gateway vom Handy ins I-Net hat er bestimmt erst mal nicht genutzt. Deswegen tippe ich mal - wie Du auch - auf den typischen Verkabelungsfehler: Mit der falschen Analog-Strippe in die Box und so...
 

Martin_FfM

Mitglied
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Novize,

das meinte ich nicht.

Um Verkabelungsfehler auszuschließen war meine Frage, ob Michael mit einem an die Fritz!Box angeschlossenen Telefon über die Leitung der T-Com nach außen telefonieren kann. Sich zum beispiel so auf dem Handy anrufen kann. Das würde in Bezug auf die Verkabelung schon einige Fehlerquellen ausräumen.

Dass er nicht VoIP ins Festnetz wählen kann, war aufgrund der Diskussion klar...

Gruß
Martin
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Hi Martin,

Martin_FfM schrieb:
Dass er nicht VoIP ins Festnetz wählen kann, war aufgrund der Diskussion klar...
Darum geht es je eben nicht:

MichaelMittermaier schrieb:
Mein Problem ist, obwohl die Anrufer ein Freizeichen haben, kommt bei mir kein klingeln aus dem Telefon
Habe dies selbst überprüft, indem ich mit einem Handy zu Hause anngerufen habe. Hatte ein Freizeichen aber das Telefon gab keinen Mucks von sich.
Deshalb tippe ich auf einen Verkabelungsfehler zwischen T.Net und seiner Fritzbox. Da die Anrufer ein Freizeichen hören und kein Besetzt-Zeichen, tippe ich auf einen T.Net-Anschluß, und nicht auf ISDN. Und hier reagiert seine Telefonanlage hinterder Fritzbox nicht. Ob die Fritzbox die Anrufe überhaupt mitkriegt, kann Michael auch checken, wenn er sich Mal die Anruferliste anschaut und kontrolliert, ob die Anrufe in der Box überhaupt angekommen sind...
Schauen wir mal
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,139
Beiträge
2,030,633
Mitglieder
351,511
Neuestes Mitglied
S1obster