.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon WLAN, regelmäßige Abstürze mit Reboot

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Gonzo, 25 Sep. 2004.

  1. Gonzo

    Gonzo Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    beim telefonieren über VoIP ist es schon mehrmals zu spontanen Gesprächsabbrüchen gekommen. Nachdem die Journal Einstellungen anschliessend gelöscht sind gehe ich von einem Absturz gefolgt von einem Reboot aus.
    In den letzten zwei Wochen haben wir über 12 Stunden per VoIP telefoniert, dabei ist es mindestens 5mal dazu gekommen. Auf die Dauer ist das aber nicht mehr nur nervig...

    Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist es mit der neuen Firmware Version vielleicht besser geworden (steht aber nix von Bugfixes in der Readme)?

    Danke&Gruß
    Gonzo

    P.S.
    Nebenbei noch ein Punkt: Die DSL Verbindung wird teilweise öfter als alle 24h Stunden neu aufgebaut... Habt Ihr ne Idee: Liegt's an der Box oder am Provider?
     
  2. Gonzo

    Gonzo Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    die neue Version (18er) ist nun seit dem 01.10. installiert. Seit dem keine Abstürze mehr und die zeitweisen DSL Neuverbindungen sind auch weg, nur die normalen Zwangstrennungen.

    Die Gesprächsqualität hat sich auch noch etwas verbessert, aber bei zwei gleichzeitigen Gesprächen kommt es leider zu Aussetzern, kam man so nicht nutzen, aber vielleicht wird das ja noch.

    Gruß
    Gonzo