.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon WLAN: Tele klingelt aber bei Abnahme besetzt

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von sportlehrer, 29 Okt. 2004.

  1. sportlehrer

    sportlehrer Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute, habe mir vor ein paar Tagen eine Fritz!Box Fon WLAN zugelegt. Die Internetverbindung funktioniert und ich kann auch nach DRAUßEN via Internet telefonieren. So, und jetzt kommen die Probleme:

    1. Ich kann nicht über Festnetz telefonieren (Einstellungen und Kabel sind ok). Kurzzeitig leuchtet die Festnetzkontrollleuchte auf aber dann gehts sofort auf Internettelefonie.

    2. Wenn das Tele klingelt und ich abnehme, kommt ein Besetztzeichen. Bei dem Anrufer weiterhin das Freizeichen.

    Ich kann also im Prinzip nur über Internet nach draußen telefonieren und ich höre, wenn mich wer anruft.

    Meine Firmware ist die 08.01.18.

    Hat jemand mal ein ähnliches Problem gehabt und kann mir evtl. weiterhelfen ? Bin langsam mit meinem Latein am Ende.
    Auch ein Anruf bei 1&1 blieb leider ohne erfolg.
    Wenn man die WLAN-Funktion nicht braucht, kann man dann auch ein Firmware der anderen Fritz!Box Fon benutzen ?


    Gruß und Danke schon mal !!!
     
  2. aldri

    aldri Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Such mal im Forum.
    Bin mir ganz sicher, dass ich das schonmal gelesen hab.
    War da nicht irgendwas mit vertauschten Kabeln?!

    Greetz aldri
     
  3. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hast doch nicht etwa Nikotel alss Provider? Damit habe ich solche Probleme ,alle andern Anbieter funktionieren.
     
  4. sportlehrer

    sportlehrer Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die Antworten ! Habe mir noch mal die Kabel angesehen. Ich hatte für die Verbindung des Festnetzadapters mit der Box ein Kat.5 Netzwerkkabel genommen (übrigens die GLEICHE Kategorie wie die beiden mitgelieferten schwarzen Kabel). Nachdem ich dann BEIDE schwarzen -also die Originalkabel- angeschlossen hatte, ging es auf einmal. Der Grund ist mir allerdings noch nicht einleuchten. Eigentlich sind die schwarzen Kabel zu kurz und ich müsste mir ein längerers zulegen. Doch welche Spezifikation muss dieses Kabel besitzen ? Ein "normales" KAT 5 scheint es ja nicht zu tun.
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,698
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Normalerweise solte jedes Kabel, welches auf den Drähten 1 & 8 kontaktiert ist funktionieren: sieh doch mal in den TAE-> RJ45 Adapter der Box rein, da sind ja nur die Kontakte 1 & 8 vorhanden, und die Telefonsignale brauchen nun wirklich nicht auf 100MHz-tauglichen Kabeln zu laufen, da reicht sogar eine simple Telefonleitung... 8)
    Es gibt aber abgemagerte Cat5-Kabel, die nur 1,2,3,6 belegt haben, dann kanns natürlich nicht klappen.