.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon WLAN und D-Link DWL2100AP als Wireless Client

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Movy, 26 Juli 2005.

  1. Movy

    Movy Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich möchte gern meinen DWL2100AP als Wireless Client mit der Fritz verbinden. Leider funkt es noch nicht richtig.

    Hat schon jemand dieses Szenario aufgebaut ? Für Tips zur IP Adressen Konfiguration usw wäre ich sehr dankbar.

    Ich habe auf dem AP die FW auf aktuell 2.1 gepatcht. Wenn ich im Menue des AP die Fkt. Wireless Client auswähle, kann ich bei Scannen des Nethes die Fritz finden und die MAC usw. übernehmen.
    Im Logger der Fritz kann ich sehen, dass der AP für dieses Scannen eingeloggt war.
    An den AP habe ich einen PC über LAN Kabel angeschlossen. Leider kann ich keine IP von der Firtz beziehen, auch bein einem manuellen Eintragen einer IP Adresse aus dem Bereich der Fritz (default 192.168.178.1) kann ich keine Verbindunbg aufbauen.
    DHCP ist auf dem AP disabled, auf der Fritz enabled.

    Eine Anfrage bei AVM hat gezeigt, dass die Fritz (noch) kein WDS unterstütz. Allerdings wollte ich ja den AP als Wireless Client laufen lassen. Somit sollte dies keine rolle spielen, oder ?

    Wer kann mir bitte helfen.

    Vielen Dank im Voraus !

    Movy
     
  2. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schau mal unten auf die Homepage > AP-Seite > Menüpunkt 8 dort ist die Konfig mit der FW 2.1 beschrieben.
    Beachte, dass du Super G ausschaltest.
    IP des AP der Fritz!Box anpassen, unter Gateway die IP der Box eintragen.
    DHCP im AP deaktivieren.
    Verschlüsselung und SSID der Box in den AP übertragen.

    In der Fritz!Box einstellen, dass weitere MACs zugelassen werden.
     
  3. Movy

    Movy Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Pit,
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich hate allerdings schon fast eine Woche versucht, dies so zum Laufen zu bringen und hatte Deine Empfehlungen alle beachtet. Gestern hat es endlich geklappt !
    Das Problem scheint irgendwie das Zusammenspiel PC-AP-Fritz zu sein.
    Ich kann z.B. auf dem PC keine IP von der Fritz beziehen.
    Den PC habe ich auf 192.168.178.100/24 + DNS u. Default GW die IP der Box (192.168.178.1)
    Genauer waren die Schritte so, und nur so funkt es. Nachdem ich meinen PC runterfahre, muß ich Schritt 3-4 wiederholen :-(
    1. AP konfigurieren per default IP (192.168.0.50) und PC 192.168.0.51.
    2. DHCP aus, Turbo usw. alles aus. Empfang mind 45%.
    3. IP des AP auf .105 und PC auf DHCP
    4. Rechner reboot
    5. IP des Rechner ändern auf .100

    Somit kann ich auch immer noch auf den AP zugreifen. Hatte vorher den AP auf seiner standard IP 192.168.0.50 gelassen. War aber nervig, wenn man noch etwas ändern möchte.

    By the way, hast Du evtl. einen Tip für eine andere Antenne für den DWL2100 ??? Möchte den Empfang noch etwas verbessern, der er immo etwas unngünstig steht.

    Gruß,
    Movy