.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ Box Fon Wlan und ISDN Anlage Eumex 5000 PC

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von bert2552, 2 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bert2552

    bert2552 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine Eumex 5000 PC mit vier Telefonen. Jetzt möchte ich VoIP mit der FRITZ Box Fon Wlan nutzen und natürlich auch noch die vier Telefone. Kann ich das System so konfigurieren, daß ich die Eumex und die Fritz Box kombinieren kann?

    Der Provider ist 1&1. Das heißt alle ankommenden Anrufe kommen nach wie vor über das Festnetz. Natürlich möchte ich von allen Telefonen VoIP nutzen.

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. biener-ahlen

    biener-ahlen Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe genau das gleiche Problem. Ich habe mittlerweile die Firmware 08.03.37 auf meiner FBF Wlan. Aber irgendetwas will da nicht.

    Ich hatte sie erst an der Abox dran, aber dann konnte ich nur mit VoIP raustelefonieren. Ich konnte also nicht von einer anderen FBF via VoIP angerufen werden.

    Ausprobiert habe ich schon viel, aber so ganz konnte ich den Ausführungen der Anlagenkopplung nicht folgen. Zumal dort auch immer die FBF an einem S0-Intern angeschlossen worden ist.
    Schade, die Eumex hat keinen internen S0.

    Müssen wir uns jetzt eine ISDN-Anlage, soweit man bei der Eumex 5000 von so etwas sprechen kann, kaufen, die einen internen S0 hat?
     
  3. goofi

    goofi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die Anlagenkopplung benötigt die Firmware 08.03.37 und ist ein tolles Feature. AVM hat eine Dokumentation hierzu verfasst, welche Du Dir hier ansehen kannst: Anlagenkopplung
     
  4. biener-ahlen

    biener-ahlen Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich gesucht!

    Ich möchte ja nicht auf AVM schimpfen, aber es wäre wunderbar, wenn es jeweils zu einer neuen Firmware auch die passende FAQ geben würde.
    Ich habe aber die Vermutung, dass dann die Firmwareversionen nicht so schnell erscheinen würden.
    Also lassen wir es lieber so. Aber auch nur deshalb, weil es so ein tolles Forum gibt!

    Vielen, vielen Dank.
     
  5. myEumex

    myEumex Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Trotz eifrigen Lesens im Forum will bei mir die Anlagenkopplung nicht funktionieren :(

    Meine Konfiguration:
    NTBA -> Eumex5000 -> Philips Zenia (InternNr. 12/ Festnetznummer 0...1)
    Splitter -> FBF WLAN (Firmware 08.03.37) -> Eumex5000 (Fon1 an InternNr. 13 /Festnetz- und VoIP-Nr. 0...2)

    In der Eumex lautet bei allen Nummern die Externberechtigung "spontan mit intern".

    Da ich schon alles mögliche ohne Erfolg ausprobiert habe, wäre es toll, wenn mir nochmal eine Hilfe "für Dummys" bei der Konfiguration und Benutzung geben könnte oder mir den richtigen Thread im Forum nennen kann.
    Danke im Voraus für die Unterstützung!

    (Ein Anfänger)
     
  6. myEumex

    myEumex Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe die Anlagenkopplung nun grundsätzlich hinbekommen. Jedoch klappt diese nur sehr unzuverlässig:
    - Wenn ich aus dem Festnetz angerufen werde, klingelt es oft nur einmal, danach "ist niemand dran"; der Anrufer erhält dabei ein Klingelzeichen, danach einen Dauerton (per Handy überprüft)
    -Wenn ich via VoIP ins Festnetz telefoniere ist oft besetzt, jedoch auch nicht immer

    Bei den meisten Versuchen tauchen diese Fehler auf, richtig funktionieren tut es eher selten :(

    Firmware: 08.03.37

    Hat jemand eine Idee, ob es ein Bug ist oder ich noch Einstellungen ändern muss?
     
  7. Festuserl

    Festuserl Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Eumex,

    vermutlich hast du bei den Anrufvarianten zu deinen Telefon(en) zusätzlich die FritzBox angegeben.

    Bei mir funktioniert es so im großen und ganzen,
    allerdings hab auch ich ein Problem mit der anlagenkopplung:
    Wenn ich mittels anlagenkopplung über die Nebenstelle #14 jemanden durchs Internet anrufe und bevor sich jemand meldet wieder auflege, dann telefoniert FBF fleißig weiter, allerdings kommt beim Gesprächspartner nur tüüt tüüt an, geht ein AB dran dann wird dieser eben folgetüütet, und das kann dann schon ganz schön teuer werden, abgesehen davon das der angerufene sicher nicht sehr erfreut ist.
    Evtl kann mir jemand helfen.

    Meine Konfiguration:
    FBF Wlan:
    als analoge Nebenstelle an Eumex5000 NstNr. 14
    Durchwahl aktiv mit Anlagenkopplung
    Anrufe aus dem Internet werden weitergeleitet auf NstNr.11
    Anrufe von der TK-Anlage werden mit spontaner Amtsholung auf registrierte Internetnummer umgeleitet
    Anrufe von den FBF Nebenstellen gehen mit der Amtsholung 0 ins Festnetz(allerdings sind keine Telefone angeschlossen)

    Eumex5000:
    normales Telefon an NstNr.11
    FBF Wlan an NstNr.14
    Anrufvariante 1 Tele MSN1 Nst. 11 + 20(PC AB)
    Tele MSN2 Nst. 12 + 11
     
  8. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,558
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dir ist aber inzwischen klar, daß Du nicht Fon 1 oder Fon 2 sondern den Eingang der Fritz Box an die Eumex-Nebenstelle anschließen mußt?
     
  9. myEumex

    myEumex Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antworten!

    @Festusrl: Die FritzBox war tatsächlich bei einer der Anrufvarianten eingetragen. Nun funktioniert es auch bei mir "in großen und ganzen" :)

    @erik: Die FritzBox hatte ich richtig angeschlossen - aber im ersten Posting leider falsch beschrieben...
     
  10. disc

    disc Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Eumex 5500 und versuche seit Tage diese richtig mit der FBF hinzukriegen.

    Wenn beide Telefone über die Eumex angeschlossen sind klappt es mit den bereits vorher genannten Einschränkungen.

    Sobald ich die Telefone an die Fritzbox hänge (nurnoch Fax bleibt bei der Eumex) bekomme ich keinerlei Anrufe weitergeleitet.

    Eumex ist auf 11 für Fax und 14 für FBF eingestellt. Anrufvariante für zwei Telefonnummern auf klingeln bei Nr. 14 eingestellt. Dritte T-nummer auf Fax an 11, Variante aktiv.

    Externe Wahl mit "0" bei 11 und 14.

    Die FBF Einstellungen der Durchwahl sind wie im Beispiel beschrieben mit Rufnummer 14.

    Grüße

    disc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.