.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon WLAN wählt sich regelmäßig ein

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Cheef-Daniel, 10 Dez. 2004.

  1. Cheef-Daniel

    Cheef-Daniel Gesperrt

    Registriert seit:
    9 Dez. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe das Problem das sich die Fritz!Box Fon WLAN ganz genau alle 6 Minuten einwählt und für die eingestellte minimalzeit von 2 Minuten verbunden bleibt (Dies rechnet sich über den Monat ganz schnell hoch). Sehr wahrscheinlich liegt das an einem Programm welches auf einem der Clients läuft und nach Updates sucht oder ähnliches.

    Das Problem daran ist das es rund 15 Rechner sind die laufen, 3 davon mit einem Unix-System.

    Wie kann ich feststellen wieso, wodurch oder durch welchen Rechner der Internetaufbau verursacht wurde?

    Sicher ich könnte jeden PC herunterfahren und dann alle nacheinander wieder anschalten und prüfen was sich mit der Box passiert. Eine andere möglichkeit wäre das überwachen der Pakete mitteles einem Packetsniffer.
    Aber bei 15 Rechnern sind beide Lösungen ein sehr umständlicher weg. Ich möchte auch keine andere Hardware kaufen, oder den Tarif auf einen Volumenbasierten wechseln da ich damit ansonsten ganz zufrieden bin.

    Ich verwalte all diese Systeme, ich habe also volle Adminrechte auf alle. Nur bei den Unix-System bin ich machtlos. Im Einsatz sind z.T 98,2000 und ein Unix basierendes OS.

    Gibt es die möglichkeit per Telnet auf die Box zuzugreifen und die Logdateien soweit abzuändern, dass es möglich ist mir die IP/Mac und/oder die Adresse auszugeben die den Internetaufbau verursacht hat?
    Dies sollte eigentlich irgendwie möglich sein, da dort ja eine Art Linux? läuft, richtig?
    Das wäre die leichteste Möglichkeit von allen.
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Ich habe das gerade mal gecheckt.
    Also der syslogd zeigt nicht an, wer die Verbindung aufbaut.
    Vielleicht ist ethereal, oder sowas, doch die bessere Wahl.
    Da stand dann 3x die DNS anfrage, bis die Box wieder online war...

    MfG Oliver