.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box FON

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von petro, 6 Mai 2004.

  1. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Petrus...für Voice over IP kommt aber NUR !!! die AVM-Box-FON !!! in Frage.

    NUR die !!!! hat die Anschlüsse für Analoge u. ISDN-Telefone und den eingebauten Router, welcher ja wichtig ist um PC und Telefone separat zu betreiben.

    Viele Leute (Du auch) bringen auf grund der vielen Geräte von AVM (betreffs auf ISDN oder Lan oder DSL) die Typen durcheinander.

    Also NICHT Fritz Box BLue sonder Fritz Box FON !! heist das ding.
    Hier mal Auszug von der AVM-Seite:

    "VoIP mit FRITZ!Box Fon und analogen Telefonen

    Mit FRITZ!Box Fon präsentiert AVM zur Cebit erstmals eine komplette VoIP-TK-Anlage auf der Basis eines DSL-Modems. Der Berliner Kommunikationsspezialist nutzt dabei sein Know-how bei kleinen TK-Anlagen und DSL-Modems für eine neue Generation hochwertiger Endgeräte. FRITZ!Box Fon bietet mit zwei Anschlüssen für Ethernet und einem für USB vielfältige Optionen, um PC, Notebook oder auch ein kleines Hausnetz mit dem DSL-Anschluss zu verbinden. Zusätzlich bietet die Box zwei Anschlüsse für analoge Endgeräte. Darüber können Anwender mit ihren bisher eingesetzten Telefonen wahlweise über das Festnetz (ISDN/POTS) oder das Internet (VoIP) telefonieren. Im Mittelpunkt der AVM-Entwicklung steht insbesondere eine hohe Sprachqualität bei der Übertragung."


    Und hier ist die, die Du meinst (aber nicht für VoIP interessant ist !!)
    die Fritz-Box-Blue:

    Neue FRITZ!Box Blue vereint

    DSL, ISDN, Bluetooth, LAN, USB
    Zum ersten Mal im Einsatz ist auch die FRITZ!Box Blue auf dem AVM-Messestand. Dieser neue DSL- und ISDN-Access Point kann über Ethernet, USB und Bluetooth Daten austauschen. Über Bluetooth-Funk erhalten viele Geräte wie PCs, Organizer oder Smartphones drahtlos Zugang zum schnellen Internet. Auch Spielekonsolen oder bluetoothfähige Fernseher verbinden sich direkt mit der FRITZ!Box Blue. Mit einer maximalen DSL-Übertragung von 8 MBit/s ist die FRITZ!Box Blue für jeden DSL-Zugang geeignet. Die Funkübertragung ist durch einen 128-Bit-Schlüssel abhörsicher und reicht bis zu 100 Meter weit. Bluetooth-Kompressionsverfahren ermöglichen Datenraten bis zu 1 MBit/s.


    Ok das mal nur so zu Klarstellung. Bin mal gespannt was die Fritz-Box-FON dann kosten wird.
     
  2. Petrus

    Petrus Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich sehe gerade, Du hast recht. Da bin ich mit den ganze Fritz-Viechern durcheinander gekommen.

    Mal sehen wie das Ding ankommt.
     
  3. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja ich sage doch Petrus...DU bist nicht der einzige der mit den ganzen (Viechern...gut gesagt!), weil viel zu viele Produktnamen, durcheinander kommen.

    Ja bin auch auf den Preis der Fritz-Box-FON gespannt...weis man schon was ?, besser, weist DU schon etwas ?