.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box nach Upgrade auf 14.04.01 TOT!?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von doclemmy64, 4 Feb. 2006.

  1. doclemmy64

    doclemmy64 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 doclemmy64, 4 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5 Feb. 2006
    Hallo,

    ich stelle hier mal den Text einer E-Mail hinein, die ich vorhin an AVM geschickt habe (dem voraus ging ein 20-Minuten-Gespräch mit deren Hotline, anschliessend ein Einrichten meiner "alten" Hardware (T-DSL-Modem+ Netgear Wireless Router), um Mails abholen zu können).
    Hat hier ebenfalls jemand mein Problem? Ist vielleicht doch nur die Box kaputt? Bin für Hilfe und Kommentare sehr dankbar!
    Hier der Text:

    "Sehr geehrte ...,

    vielen Dank für die Übersendung der Problemlösung.

    Das Einspielen hat auch funktioniert. Doch dann habe ich zu Testzwecken für ca. 30 Sekunden die Fritz-Box vom Stromnetz getrennt.

    Nach dem Wiederherstellen der Stromversorgung leuchtete die LED "Power" sofort auf - ohne Blinken. Alle anderen LED'S blieben schwarz, also ohne Reaktion. Einloggen auf der Fritz-Box war möglich. Und obwohl alle Kabel korrekt angeschlossen waren, meldete die Fritz-Box, dass ein DSL-Kabel nicht angeschlossen sei.

    Ich habe dann das Update erneut eingespielt. Erster Versuch: Nach Erkennen der Anlage sofortiger Abbruch mit der Meldung: "Recover der Partition mtd1 fehlgeschlagen! WinError 10060"
    Zweiter Versuch unmittelbar im Anschluss: Wiederherstellung erfolgreich. Auch Internet klappt wieder.

    Diesen Test habe ich noch drei Mal gemacht (also beginnend mit Trennen vom Stromnetz). Und: Alles oben Beschriebene ließ sich zu 100 % reproduzieren; das Verhalten war immer identisch!

    Offenbar kann die Fritz-Box nach der Trennung vom Stromnetz nicht mehr rebooten.

    Also ist entweder meine Fritz-Box kaputt, oder aber Ihre Firmware 14.04.01 ist defekt und führt zu dieser Fehlfunktion der Box.

    Auf jeden Fall kann es NICHT sein, dass ich jedes Mal, wenn ich die Fritz-Box resetten will, sie komplett neu flashen muss, damit sie wieder funktioniert.

    Ich bitte um Behebung dieses Fehlers.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Carsten Lehmann"

    Hier der Text der vorangegangenen Mail von AVM (ja, sie ist wirklich unvollständig, ich habe nichts weg gelassen):

    "Sehr geehrter Herr Lehmann,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Aufgrund Ihrer Beschreibung gehe ich davon aus, dass sich Ihre FRITZ!Box Fon WLAN 7050 in einem undefiniertem Zustand befindet, der eine Wiederherstellung der FRITZ!Box erforderlich macht.

    Bitte gehen Sie dazu wie im Datei-Anhang beschrieben vor. Da diese Vorgehensweise sehr anspruchsvoll ist, lesen Sie die Ausführungen im Datei-Anhang bitte genau.

    Das in der Anleitung genannte Wiederherstellungsprogramm finden Sie als ZIP-Archiv ebenfalls im Datei-Anhang. Bitte lösen Sie dieses aus dem Anhang dieser Mail und speichern dieses auf Ihrer Festplatte ab. Anschließend können Sie dieses Archiv mit einem geeigneten Packprogramm, z. B. WinZip oder WinRAR, entpacken.

    Sollte das Wiederherstellungsprogramm wider Erwarten nicht erfolgreich durchlaufen und die aktuelle Firmware

    Mit freundlichen Grüßen

    ... (AVM Support)"

    Vielen Dank schon einmal,

    Euer Carsten alias doclemmy64
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nur mal, um den genauen Hergang nachzuvollziehen:

    Wann genau hast du die Box vom Strom getrennt?
    Hat sie nach dem Recover denn funktioniert?


    Wenn ich sowas lese/höre, frage ich mich immer zu welchen "Testzwecken" sowas überhaupt gemacht wird!?
     
  3. doclemmy64

    doclemmy64 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachdem der erste Recover-Vorgang (beim dritten Versuch) geklappt hat gemäß Anleitung von AVM, hatte ich DSL-Verbindung. Allerdings war zu dem Zeitpunkt keine Telefonie eingestöpselt UND der Router lag auf dem Wohnzimmertisch. Also - froh wie ich war - dass es nun wieder funktionierte (auch WLAN), habe ich den Router vom Strom "befreit", wieder an seinen alten Platz gestellt, alle Kabel wieder -richtig- (alter Ing-Spruch: "Zweimal messen, einmal schneiden") eingesteckt, und siehe da, der "Fehler trat das erste Mal auf. Und da wurde ich neugierig. Habe alle Kabel an ihren Anschlüssen belassen und lediglich die Strromversorgung gekappt. Diesen Test machte ich drei Mal. Reproduzierbar, wie bereits geschildert.
    Diesen Test machte ich, um sicher zu gehen, dass da irgend etwas faul ist. Bestimmt nicht aus Jux und Dollerei. Sollte ich jetzt den Stecker ziehen, dann kann ich die Flash - Prozedur wieder zweimal wiederholen und muss alles (I-Net und Telefonie) neu einstellen.

    Viele Grüße,

    Doclemmy
     
  4. doclemmy64

    doclemmy64 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal,

    Klarstellung: Ich habe die Fritz-Box Fon WLAN 7050 seit Juli 2005. Ich betreibe daran eine ISDN-Telefonanlage "Siemens Gigaset 2060 ISDN" (auf Fon1), ein analoges Telefon für Festnetz als Fallback auf Fon2, sowie ein Fax auf Fon3. Alle Rechner bei mir gehen per WLAN auf den Router. Ich habe 4 Kinder, so dass sich das Gerät in Verbindung mit der Phone-Flat eines bestimmten Anbieters bereits rechnet. Und: alle vorhergehenden Updates der Firmware klappten auf dem üblichen Weg ohne Probleme. Ich glaube, die Endziffern des letzten Updates (vor dem für mich unseligen 14.0...) waren .89 (Das war das Update mit der Nachtschaltung). Und wie gesagt, funktionierte. Auch wenn ich manchmal die Box resetten musste. Ich war bislang ausgesprochen zufrieden mit dem Gerät. Und ich hoffe, dass ich keinen Grund habe, meine Meinung zu ändern.

    Möglicherweise ist es ja wirklich ein HW-Fehler.

    @RudaNet: der Test war, wie aus meiner vorherigen Antwort ersichtlich, kein Selbstzweck, sondern sozusagen aus der Not heraus geboren. Ich bin beruflich darauf angewiesen, dass mein Internet - Zugang ständig ohne Probleme funktioniert, deswegen mein Test, um mögliche andere Fehlerquellen auszuschließen. Aus Spaß, weil ich mir einen Samstag um die Ohren schlagen will, mache ich so etwas bestimmt nicht. Im Gegenteil, mich hat diese Geschichte mittlerweile 8 Stunden in meiner Arbeit zurück geworfen. Mein Sonntag ist folglich gerettet :mad:

    Gruß Carsten
     
  5. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Naja,

    wenn alles soooo wichtig ist, warum musste dann das Update sein? Gab es Probleme mit der alten Firmware oder war nur wieder "Frickeln mach Spass" der Antriebsmotor? Dann bitte nicht ueber die 8 Stunden beschweren.

    Wenn jemand 8 Stunden dienstliche Zeit mit dem Recovern von Firtzboxen verbraucht, dann ist er entweder bei AVM angestellt oder macht was falsch! Also, 8 Stunden dienstliche Arbeitszeit sollten schon fast ausreichen um sich eine neue Box zu kaufen.

    Und wer so professionell auf einen Internetzugang wert legt muss sich Fragen lassen ob DSL das richtige ist und warum er keinen Wartungsvertrag fuer seine Hardware abgeschlossen hat.

    Also Schluss mit dem Gejammer ueber verlorene Zeit!

    Du hast also die FW eingespielt, dann rebootet und dich dann eingeloggt.
    Na Prima, dann kannst du doch darauf zugreifen.

    Also kannst du dich immer noch einloggen. Was geht nun nicht, die DSL verbindung?

    und wieso hast du oben geschrieben, dass du nach dem reboot dich einloggen konntest und dies immer wieder reporduzierbar ist? Wenn man sich einloggen kann hat die Box doch gebootet.

    Dann helf uns nochmal auf die Spruenge.


    voipd.
     
  6. doclemmy64

    doclemmy64 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 doclemmy64, 5 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5 Feb. 2006
    Stopp: nach dem Reboot konnte ich mich zwar auf den Router einloggen, aber es funktionierte weder I-Net noch Telefonie. Ich musste erst wieder flashen. Aber ich habe das wohl bereits zur Genüge beschrieben. Lies doch mal meine Posts genau! Und kritisiere mich nicht andauernd. Ich habe hier ein echtes Problem geschildert. Und das mit den 8 Stunden war einfach nur eine Anmerkung. Warum wird hier vom eigentlichen Problem eigentlich abgelenkt?

    Zudem, warum soll ich die Updates nicht einspielen, wenn sie zur Verfügung gestellt werden? Macht man bei diversen Betriebssystemen doch auch, sei es Lin.., sei es Win.. Man geht doch davon aus, dass alles in Ordnung ist, wenn die Upps bereit gestellt werden, oder??

    Und noch etwas: die Box rebootet möglicherweise DIREKT nach dem Flashen korrekt. Aber nach einer Trennung vom Stromnetz (nach dem Flashen) eben NICHT.

    Und: ich jammere nicht über die Zeit - das ist logischerweise mein ureigenstes Problem - welches ich auch garantiert lösen werde.

    Bitte keinen Angriff mehr, sondern konstruktive Beiträge - Danke.

    Euer Carsten

    Viele Grüße,

    doclemmy64
     
  7. AndyTHL

    AndyTHL Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 AndyTHL, 5 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5 Feb. 2006
    Also ganz verstehe ich euch nicht.
    Ich habe noch nie irgend ne firmware von der Fritz Box vor dem Update gesichert.Hatte aber nach dem Update auch nie Probleme,

    Nun verwende ich schon die 3. Dsl Frotz Box, und habe mir noch nie eine zerschossen. Weiss nicht wie man das schaffen kann.
    Ich denke es ist eher die ungeduld, dass man zu schnell mal den Stecker zieht. Ging mir auch schon fast so.

    *g* Das stimmt. Wenn dass mal der Chef wüsste^^

    Gruss, Andy
     
  8. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Carsten,

    was passiert denn, wenn Du die Box über System/Zurücksetzen einfach neu bootest? Startet sie dann erfolgreich neu und synchronisiert sich mit dem DSL? Und was passiert, wenn Du die Box über dasselbe Menü auf die Werkseinstellungen zurücksetzt? Du mußt ja sowieso die Einstellungen neu eingeben nach dem recovern...

    Außerdem: bist Du sicher, daß Du nach dem Strom-Trennen keine Synchronisation hast? Oder ist es nur das alte Problem, daß man Sync hat, aber die Internet-Einwahl nicht mehr funktioniert? In diesem Falle hättest Du Dir irgendwie die MAC-IDs der Box gelöscht, vielleicht bei einem der Recovers.

    Ansonsten kannste doch die alte Firmware mal wieder aufspielen und schauen, ob das Problem da auch besteht. Wenn aber alles wieder wie vor dem Update funktioniert, läßt Du das Update erstmal weg und wartest in Ruhe auf die nächste Version.
     
  9. icepick

    icepick Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal eine ganz andere Sache: Wo hast du denn diese Firmware her? AVM hat offiziell eine solche meines Wissens noch gar nicht released.

    icepick
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  11. icepick

    icepick Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hopala. Ja habe hier noch einen alten link auf den ftp von AVM. Die haben jetzt nen neuen Pfad zur aktuellen FW eingerichtet, den alten aber nich gelöscht.

    So kann's gehen ;)

    icepick
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du brauchst doch einfach nur den Update-Link deiner FBF zu benutzen!
    Dafür ist der doch da!
    :-Ö