.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box Phone - Fehler bei eingehenden Anruf-kein Ton!!!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Banditbirdy, 16 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Banditbirdy

    Banditbirdy Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !

    Ich bin neu hier im Forum und wende mich an Euch weil mir keiner mehr weiterhelfen kann! Seit 3-4 Tagen kann ich nicht mehr über die Fritz Box Phone angerufen werden. Mein Telefon klingelt nicht bei eingehenden Anrufen! Der Anrufer hört aber ein Freizeichen. Dieses Problem macht mich echt noch wahnsinnig. Ausgehende Gespräche können ganz normal über IP getätigt werden. Hardwaremässig hat sich nichts geändert. Auch nicht an der Leitung.
    Ich benutze die Box an einem ganz stinknormalen T-Net Anschluß. Auch sind in den Einstellungen bei Nebenstellen auf alle Rufnummern annehmen und auch zusätzlich die Festnetz Option angehakt. Die Firmware Version habe ich auch jetzt neu geflasht weil ich dachte es läge daran. Version 06.03.29
    Was soll ich denn noch machen? Die LEDS der Box funktionieren alle ordnungsgemäß. Die Firma 1&1 wo mein Vertrag liegt kann mir echt nicht helfen und sagen auch es würde nicht an denen liegen. Das Problem muß eindeutig an der Box liegen. Hat jemand Erfahrung damit? Kann doch nicht sein das ich der einzige bin mit dem Problem oder?
    Ach so, noch ganz vergessen: Wenn ich das Telefon ans T-net klemme klappt natürlich auch der eingehende Anruf.
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Kannst Du über Festnetz raustelefonierern?

    jo
     
  3. HarryMPunkt

    HarryMPunkt Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    habe das Problem auch!!! Es scheinen noch mehrere in diesem Forum damit zu kämpfen. Anscheinend bisher ohne Erfolg! Ich habe VoIP seit der Weihnachtswoche (KW 52). Allles funktionierte bis Anfang Januar einwandfrei, dann kamen die externen Anrufe nicht mehr rein (es klingelt nicht). Ich habe alle Konfigurationen ohne Ergebnis überprüft. Dann habe ich ein neues Endgerät bei der Telekom gekauft. Danach funktionierte es wieder reibungslos bis vor 10 Tagen. Wieder kommt kein Klingelton bei externen Anrufen. Ich habe es selber mit dem Handy versucht, mit Klingelarien bis zu 30 mal. Kein Klingelton!!!

    Nachdem, was ich bisher gelesen habe, wurde bereits alles versucht. Ich fasse kurz zusammen:

    - FritzBox ausgetauscht (ging eine Zeit, dann wieder derselbe Effekt)
    - Endgerät ausgetauscht (ging eine Zeit, dann wieder derselbe Effekt)
    - Anschlusskabel getauscht (ohne Wirkung)
    - Verschiedene DSL Splitter genutzt (ohne Wirkung)
    - Verschiedene Konfigurationen durchgespielt (ohne Wirkung)

    Bisher gab es immer dann eine kurzfrisitge Funktion, wenn entweder die Box oder das Endgerät getauscht wurden.

    Was kann das nur sein??? :gruebel: :doof:
     
  4. Banditbirdy

    Banditbirdy Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja habe ich doch geschrieben. Alles geht was nach draußen geht.
    Nur einkommende nicht. Wenn ich das Telefon direkt auf die Dose schalte
    klappt die Telefonie einwandfrei übers Festnetz. Ausserdem ist es ja immer nur Festnetz wenn ein Anruf einkomt außer wenn die gegenstelle auch IP verwendet.
     
  5. Banditbirdy

    Banditbirdy Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was sollen wir bloß machen?

    Habe jetzt mal alle Leitungen getauscht. Daran lag es mal nicht. Habe auch vorhin mit AVM Berlin gesprochen. Immer die selbe Leier... Konfig, Kabel u.s.w. - glaube die Box hat ein Schlag. Vielleicht hat jemand noch eine andere Idee. Verdammte K..cke hier ! :twisted:
     
  6. khigh

    khigh Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. HarryMPunkt

    HarryMPunkt Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja hab ich

    Ja, die DBox2 mit Linux darauf habe ich auch. Ich hab sie mal von der Fritz Box abgezogen und diese neu gestartet. Keine Veränderung!!! Was meint AVM dazu? Wird die Fritz Box etwa durch die DBox2 zerstört???
     
  8. khigh

    khigh Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nee zerstört wird sie nicht (normalerweise) sie wird nur etwas gestört,
    besser gesagt lässt sich stören.


    Ich habe 2 Fehler gemeldet.
    Der eine Fehler war der "packetsock_doread"-Fehler
    Der andere das Anrufe nicht mehr reinkommen.
    Den "packetsock_doread"-Fehler lässt sich vermeiden in dem man die dbox beim einschalten kurz vom netz nimmt (~5-10sec).
    Das die "anderen Probleme" auch mit der dbox zu tun haben bezweifel ich aber ich hab die dbox mal komplett vom netz.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.