.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box und Call by call

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von kaze, 6 Jan. 2006.

  1. kaze

    kaze Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit meiner Fritz!Box. Wenn ich versuche, zu einem Mobiltelefon zu telefonieren, ist dort immer besetzt oder ich höhre kein Freizeichen.

    Durch meinen Anbieter 1und1 sind die Kosten für eine Mobilfunk Telefonat ziemlich hoch. Jetzt habe ich mir überlegt, die Fritz!Box so zu konfigurieren, dass ausgehende Anrufe zu den Nummern 015, 016 und 017 über die Festnetznummer 01045 geführt werden sollen.

    Dazu habe ich unter "Telefonie", "Wahlregeln", "Anbietervorwahl einstellen" im 1. Feld unter "Weitere Anbietervorwahlen" die Nummer 01045 eingetragen und direkt unter "Wahlregeln" gesagt, dass Telefonate zu den oben genannten Nummern über diese bestimmte Vorvorwahl geführt werden sollen.

    Dies klappt, wie oben schon beschrieben, leider nicht, da ich meist ein Besetztzeichen bekomme oder gar kein Freizeichen erhalte.

    Unsere zwei Telefone sind an unserer ISDN Anlage T-Eumex 504 angeschlossen. Die ISDN Anlage ist mit der Fritz!Box verbunden. Um telefonieren zu können, müssen wir vor der eigendlich Nummer noch eine 0 vorwegwählen.

    Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    Nette Grüße
    David
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du mal eine andere CbC-Vorwahl ausprobiert?
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Sind von der T.Com aus CBC-Vorwahlen bei Dir gesperrt?
    (Machen die ganz gerne mal aus irgend 'ner Schnapslaune heraus :()
    Oder hast du einen Preselect-Anbieter auf der Festnetzleitung?
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Auch 'ne Idee! :cool:

    Dann sollte aber zumindest die 01033 funktionieren!
    Also einfach mal testen.
     
  5. beckmann

    beckmann Guest

    Oder einfach mal die Nummer per Handy wählen, also CbC Vorwahl dann Handynummer um aus zu schließen dass die Wahlregel falsch ist. Noch eine Frage steht bei dir was unter System-> Ereignisse wenn du die Nummer wählst?
     
  6. kaze

    kaze Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich wollte mich noch mal ganz herzlich für die zahlreichen Antworten bedanken.

    Ich habe heute Mittag bei der Servicehotline von der T-Com angerufen und mir wurde mitgeteilt, das bei mir eine Call by Call Sperre am Anschluss geschaltet ist. Aus diesem Grund erhalte ich ein Besetztzeichen, sobald ich versuche, mit der Vorvorwahl zu telefonieren.

    Nette Grüße
    David
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Jaja, unsere tuletubbies ;)
    Da das Problem jetzt gelöst ist, editiere doch bitte Deinen ersten Beitrag ->Erweitert und ergänze Deinen Titel um ein [gelöst]. Thanks
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ich hoffe nur, dass du die Sperre auch gleich hast rückgängig machen lassen?