.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!BoxFax versendet nicht

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von vharn, 2 Feb. 2006.

  1. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sers zusammen

    Nachdem ich nun ziemlich lange hier im Forum rumgeschnueffelt hab ohne was fuer mein genaues Problem zu finden, versuch ichs halt mal mit nem eigenen Topic.
    Folgendes Problem:
    die FritzFax-Software ist installiert, laeuft, Verbindung zur FritzBox scheint okay zu sein (nachdem anfangs immer der "Common-API 2.0 ist nicht installiert"-Fehler kam), Testfax ausm Word raus geht auch in die Software rein, er beginnt zu waehlen/senden....ja, und dann passiert nix mehr. Der Zaehler zaehlt hoch, die Geb-Einheiten bleiben auf 0 und das kann dann 5 oder auch 10 Minuten so sein, bis ich halt den versand abbreche. An der Gegenstelle (analoges Fax das direkt neben mit steht) passiert rein garnuescht.

    Konfiguration ist wie folgt:
    WinXP SP1a, Fritz!Box Fon WLAN am Analoganschluss, CAPI wurde per Install und per Telefonkuerzel aktiviert, Die Einstellung in der Fritz!Fax-Software sollte auch passen (ISDN -> Fritz!Box Analog), Firmware ist die neueste (x.91? 93? von vor zwei Tagen halt *g*), FritzFax-Software ist auch aktuell.

    Help!! *gg*
     
  2. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    du hast einen Analoganschluss, da sind keine zwei gleichzeitigen Verbindungen möglich. Du kannst über das POTS entweder ein Fax versenden oder eines empfangen. Versuch also einfach mal, ein Fax an einen Freund zu senden.
    Warum das busy aber nicht erkannt wird, kann ich dir auch nicht sagen.

    Gruß
    radio_junkie
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nun dein Fritz!Fax belegt ja deine analoge Leitung, die nun besetzt ist.
    Da kann ja auch nicht viel passieren. ;)

    Stelle deine Fax-Nebenstelle (FON ?) mal auf "Telefon", und nicht auf "Fax"!
     
  4. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also genaugenommen sitz ich auf Arbeit und versuch an mein Arbeitsfax zu schicken waehrend ich via remote-zugriff auf meinem rechner das FritzFax versuch zum laufen zu bekommen *gg*

    Die FritzBox hat ein Telefon dran, ebenfalls analog, das laeuft auf Fon1, mit meiner Internet-Rufnummer, Fon2 is frei (hab ja auch nur ein tele). Sagt mir jetzt nicht, dass ich da nu noch n modem oder n echtes fax dran brauch *gg*
     
  5. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kleines Update...

    Ich hab da so die Befuerchtung, dass das blede ding versucht, ueber die VoIP-Leitung zu faxen...wie krieg ich das dem denn ausgetrieben? Einstellung ist, dass an Fon 1 ein Telefon haengt, das die Internet-Rufnummer verwendet, alternativ bei keiner Verbindung zum VoIP-Server sollse aber analog verwenden. Was sie bestimmt nicht tut, weil VoIP ja laeuft. Waer vielleicht mal interessant, das kurz aufs festnetz umzubauen...hmm...

    okay, hat nix getan...er behauptet, dass er jetzt anwaehlt...nach n paar sekunden (imho zu wenigen) springt er auf senden und kann das dann echt ausdauernd machen so *gg*

    Ich probier weiter, aber n paar Einstellungs-Tips waeren echt hilfreich hier...hab von der Fritz!Box naemlich nur begrenzt Ahnung...ach btw, kann ich mir in der FBF ne Nebenstelle für Faxempfang/2.Internet-Rufnummer/etc anlegen?

    so far, so grim, so real
     
  6. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    du musst deiner Nebenstelle Fon1 als Rufnummer "Festnetz:zyx" zuordnen, dann wird standardmäßig über diese Leitung rausgewählt.

    HTH
    radio_junkie

    Edit: hab den ganzen Thread nochmal gelesen: kann eigentlich (TM) nicht sein, Fax4Box kann nicht über VoIP faxen, geht zwangsweise über Festnetz. Der Fehler muss also woanders liegen.
     
  7. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habbich grade schon gemacht gehabt (siehe vorheriger Beitrag), hat aba alles nuex genuetzt...

    Nur nochmal zum Verständnis...Meine FBF haengt am DSL-Splitter und am analogen TAE-Anschluss, ich kann sowohl ueber Festnetz als auch ueber VoIP telenieren (weißich, weil 0800er-Nummern noch net ueber VoIP laufen, daher muss Festnetz gehen). Der betreffende Rechner haengt ueber nen Netgear Gbit-Switch am LAN-Port der Fritz!Box, funzt auch alles. Bei der Install der Fritz!Fax-SW hat alles direkt funktioniert, auf Anhieb die Box gefunden (nach Deaktivierung der SW-Firewall, okay), den CAPI aktiviert, den ich sicherheitshalber nochmal per Telefonkombi aktiviert habe, die Fax-Drucker sind eingerichtet, die Faxe landen sofort in der Fritz!Fax-SW, der faengt auch sofort an, emsig das Fax rauszuhauen, nach ein paar wenigen Sekunden, die mir viel zu kurz vorkommen für ein analoges Fax, springt der Status von Anwählen auf Senden und macht das dann ewig, bis ich halt abbreche.
    In der FBF ist ein Fon eingetragen, das lief testweise als Festnetz-Fon, als VoIP-Fon mit "Nimm Festnetz, wenn VoIP net geht", als Faxgerät (unter Erweitert), in der Fritz!Fax-SW hattich bisher die FBF direkt ausgewaehlt, den ISDN-Controller "3" ausprobiert...alles mit dem gleichen - oben beschriebenen - Ergebnis.

    Ist die FBF nun in der Lage, über die ganz normale Telefonleitung wie ein Faxmodem zu agieren, und die digitalen Daten von der Fritz-Software an ein analoges Endgerät zu schicken? Oder binnich nur zu doof....
     
  8. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Weder - noch :wink:

    Technisch korrekt müsste man sagen: die Fritz!Fax-SW ist in der Lage, wie ein Faxmodem zu agieren, und aus dem digitalen Bild analoge Signale zu machen, die dann über die FBF und normale Telefonleitungen beim anderen den Eindruck erwecken, es mit einem Faxmodem zu tun zu haben.
     
  9. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klugscheisser *ggg*

    Wobei mir technisch korrekte Definitionen (die ich jetzt einfach mal nicht anfechte weil ich nu Feierabend mach *g*) bei meinem Problem noch net weiterhelfen ;P~~
     
  10. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Poste doch bitte mal die ISDN-Einstellungen von Fritz!Fax als Screenshot (Telefonnummern bitte unkenntlich machen).
     
  11. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das die aktuelle Variante, in der's auch net geht *gg*
     

    Anhänge:

    • ISDN1.jpg
      ISDN1.jpg
      Dateigröße:
      45.3 KB
      Aufrufe:
      79
  12. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Stell doch bitte mal unter ISDN-Controller auf Fritz!Box Amtsanschluss Analog um - das hat zumindest bei mir geholfen.
     
  13. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hattich urspruenglich mit demselben ergebnis...
     
  14. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aeh...jetzt laessters mich nimmer zurueckstellen...WTF?
    bzw ich stells um, mach die software zu, mach wieder auf, is wieder wie vorher...drecksding
     
  15. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay, Update...

    Einstellung ändern geht wieder, Fax an mein GMX-Inet-Fax ging auch - hab ich vorher aber noch net getestet (Vorwahl 012120 - In den Wahlregeln is als Vorwahl für IP-Telefonie nur 012 angegeben) ...nur mein Fax auf Arbeit weigert sich standhaft...koennte das dran liegen, dass das Teil hinter der dicken Telefonanlage haengt? aber normale Faxe kommen doch auch durch *koppkratz*
    Strange das...hat jemand noch n Fax dem ich noch n Testding schicken kann?
     
  16. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Klick mal auf "erweiterte Einstellungen" (dein Bild oben)!
    Hast du da "ISDN-Fax" oder "analoges Fax" eingestellt?
     
  17. vharn

    vharn Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Analoges Fax...dafür kommt jetzt beim starten von der Fritz!Fax-Software hier und da mal wieder der Common-ISDN Capi-Fehler... wie war das doch gleich mit dem Telnet auf die Box? *suchengeh*
     
  18. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Warum den Umweg über Telnet? Telefonhörer abheben, #96*3* wählen und fertig.
     
  19. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
  20. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Cyberking, bitte nicht überall Deinen Link reinposten!

    Hier geht es doch darum, Fritz!Fax zum Laufen zu bringen, wie in zahlreichen anderen Threads auch, in denen Du den Link gepostet hattest.