[Info] Fritz!Dect 100 - Firmware 4.xx

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,657
Punkte für Reaktionen
1,566
Punkte
113
Da häufiger parallel telefoniert wird, auch mit HD, wäre ich "vom Gefühl" her davon ausgegangen, dass es funktioniert. Allerdings finden viele Gespräche auch im Bereich der DECT-Basis statt so dass dies bisher mir ggf. nur noch nicht aufgefallen sein könnte, dass es nicht mehr als 1 Gespräch in HD über den Repeater ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

srup

Mitglied
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
"Knackloses" Handover kann der Repeater aber nicht wirklich, Empfehlung ist die HD Telefonie abzuschalten. Kann man hier irgendwo im Forum auch nachlesen.
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
757
Punkte
113

magnitka

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2007
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
"Knackloses" Handover kann der Repeater aber nicht wirklich, Empfehlung ist die HD Telefonie abzuschalten. Kann man hier irgendwo im Forum auch nachlesen.
Trifft die Aussage auf DECT-Rpeater100, FB als Repeater(7270v3, 7390) oder generell DECT unabhängig von Hardware zu?
Verzicht auf HD stellt für mich keine Option dar. 90% aller Gespräche (auch viele ins Mobilfunk) gehen bei mir inzwischen in HD. Auf dieses Merkmal möchte ich nicht verzichten
 

srup

Mitglied
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Soweit ich weiß ist die Empfehlung möglichst komplett auf gigaset zu setzen oder zumindest einen gigaset repeater mit gigaset Dect Telefone. Wir verwenden mittlerweile nur noch gigaset Telefone mit dem 100er ohne HD, da man das handover sonst deutlich wahr nimmt.
Anderes Problem ist, dass der repeater ab und zu sich aufhängt und keine Telefonie mehr über ihm möglich ist. Die Telefone bleiben aber verbunden. Da es mit unterschiedlichen Boxen und repeater an verschieden Standorten auftrat gehe ich von einem generellen Problem der 100er aus.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
6,034
Punkte für Reaktionen
293
Punkte
83
Gestern habe ich meinen DECT100 wieder in Betrieb genommen, nachdem ich ihn an einer anderen Fritzbox mit Labor-Firmware auf die Firmware 4.25 gebracht hatte. Im Gegensatz zu früher gibt es Stand heute noch keine Probleme.
 

hlm

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2007
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gemäß der Forumsregeln gelöscht]
Kann ich so bestätigen. Früher DECT100 an 7560, nichts als Probleme mit Fritzfon M2 und C6. Jetzt DECT100 mit 4.25 an 7530 mit 7.31, keinerlei Probleme mehr.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
6,034
Punkte für Reaktionen
293
Punkte
83
Jetzt habe ich, nachdem ein Gigaset A400 mitten im Telefonat mit lautem Krachen abgestürzt ist, den Repeater wieder rausgenommen.
Wenn der Telefonanschluß demnächst von Glasfaser abgelöst wird, bekommt die 7590 einen günstigeren Standort, dann ist der Repeater sowieso überflüssig.
 

hlm

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2007
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Erik, muss ich nach einiger Zeit jetzt leider bestätigen. Einige Telefongespräche wurden (mit Repeater) einfach mittendrin abgebrochen, teilweise funktionierte auf einem von zwei klingelnden Telefonen (M2, C6) auch die Rufannahme nicht. Der Repeater DECT100 ist somit trotz neuerer Firmware leider nicht stabil einsetzbar.
 
  • Like
Reaktionen: erik

Ram Tamtam

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2016
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Erik, muss ich nach einiger Zeit jetzt leider bestätigen. +
Jetzt DECT100 mit 4.25 an 7530 mit 7.31, keinerlei Probleme mehr.
Hier funzt das FF MT-D via Dect 100 (4.25) an FB 7530 Laborversion (Bulid-Nr. 102025) über 3 bis 4 Etagen harmonisch zusammen .. Deine 7530 ist mir mit 7.31 unbekannt – selbst geklöppelt? oder Vertipper? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

hlm

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2007
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Version 7.31 ist für die 7530 wirklich korrekt. Das ist die momentane Release-Version, kein Tippfehler. Copy&Paste von der GUI-Startseite:
FRITZ!OS: 07.31 - Version aktuell
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,657
Punkte für Reaktionen
1,566
Punkte
113
Und es handelt sich dabei tatsächlich um eine 7530 und nicht zufälligerweise um eine 7530 AX?
 

hlm

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2007
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Guter Einwand. Erraten! Dürfte allerdings für das stabile Funktionieren des Dect100-Repeaters ohnehin keinen Einfluss haben. Ich vermute, der Repeater selbst hat irgend ein grundsätzliches Problem.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,657
Punkte für Reaktionen
1,566
Punkte
113
Dürfte allerdings für das stabile Funktionieren des Dect100-Repeaters ohnehin keinen Einfluss haben.
Das sehe ich anders! Die 7530ax basiert auf einer anderen HW-Plattform als die 7530 und nutzt sogar einen DECT-Chip eines anderen Hersteller. Von daher kann man nicht automatisch Probleme bzgl. DECT bei der 7530ax auf die 7530 übertragen (und umgekehrt).

Klar könnte es auch am DECT!Repeater 100 liegen aber um die Ursache zu finden oder wenn man Vergleiche anstellt ist es wichtig i.V.m. welcher Basis das passiert (und mit welcher ggf. nicht). Und bzgl. DECT ist es nun mal ein großer Unterschied ob 7530 oder eben 7530ax!
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
6,034
Punkte für Reaktionen
293
Punkte
83
Egal, das Ding (DECT100) hatte drei mal seine Chance, jetzt bleibt es in der Kiste und ich habe mit Anrufern keinen Ärger mehr.
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
242,249
Beiträge
2,178,279
Mitglieder
367,242
Neuestes Mitglied
spamhome
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.