Fritz!Dect 440 - Firmware 4.89 - 4.xx

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
  • Like
Reaktionen: Netzonline

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Version 4.93
· Verbessert: Textanpassungen
· Verbessert: Anzeige
· Verbessert: Statussymbole
 

reklov

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Gezeigt wird es auf der IFA, aber raus kommt es nach der Winterzeit zur Cebit!! ;-)
 

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
hat jemand, was gehört, gelesen wieviele versch. DECT 200/210 ich damit schalten könnte?
Nutze sehr oft das Handy zum Schalten, aber wie immer liegt dieses an der falschen Ecke oder ist leer, AVM Telefon sind bei uns nicht vorhanden, dieses wäre ggf. eine alternative zum Schalten.
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
616
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
wieviele versch. DECT 200/210 ich damit schalten könnte?
Also beim DECT400 gehen bei mir alle vorhandenen DECT200/210, aber leider nur in zwei Varianten:
"kurz" und "lang" drücken, d.h. so Funktionen wie: 3xkurz schaltet DECT200-1 und 1xkurz DECT210-2 gehen leider nicht.
Hattest Du Dir vom 440, wenn es dann ein Taster wird :cool:, mehr versprochen?

Harry
 

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Edit Novize: Völlig unnützes Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht
Wie meinst du das?

"Also beim DECT400 gehen bei mir alle vorhandenen DECT200/210, aber leider nur in zwei Varianten": - wieviel kannst du hier schalten an Stückzahl von 200?
3xkurz schaltet DECT200-1 und 1xkurz DECT210-2 gehen leider nicht - wie meinst du das?

Mir reicht das klassische ein/aus Schalten, wie ich lese kann eine DECT 400 nur eine z.B. DECT 200 schalten oder gehen auch mehr z.B. Zahl x
Ich will z.B. den Schalter ins Wohnzimmer legen und damit den TV = 200-TV / Lampe 200-Lampe, usw.. an und aus Schalten..(keine Gruppe)

Ich wollte mir eigentlich ein DECT 400 holen, zum Testen, Spielen, usw.. bis ich hier den Artikel gelesen habe.. ich warte aber nun auf den 440..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
der 400ér hat 2 "befehle". kurzes tippen=schalten nr.1, langes tasten=schalten nr.2.
ich finde dies unkomfortabel, deswegen nutze ich die telekom taster, die haben doppel-wippe. drücken oben und drücken unten. ist verwechselungs sicherer. vor allem wenn man geräte schalten will die man nicht sieht (wie eine pumpe bei mir)
auf den 440ér bin ich allerdings auch gespannt, was der bringen soll

lg zorro
 
  • Like
Reaktionen: Netzonline

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Telekom Wandtaster Link, dieser ist das oder?
Die paar Wochen kann ich auch noch ohne leben und warte ab was kommt, bei dem Heizungsventil brauchten Sie auch etwas anlauf.
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
616
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
Ich will z.B. den Schalter ins Wohnzimmer legen und damit den TV = 200-TV / Lampe 200-Lampe, usw.. an und aus Schalten..(keine Gruppe)
Genau das geht heute schon mit dem 400er: Du kannst alle verfügbaren DECT200/210 auswählen und mit einem Tastendruck EIN/AUS
schalten. Wenn Du 2 verschiedene Kombinationen schalten willst, geht das mit kurz/lang auch.

Fazit: Du musst gar nicht auf den 440er warten.

Harry
 

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Kann ich bei dem DECT 400 - 2 Geräte schalten oder mehr?

Das der DECT 400 das kann ist mir bewusst.
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
616
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
Du hast jetzt 2xDECT400 geschrieben ;)

Der DECT400 kann soviel DECT200/210 schalten, wie Du willst!

Harry
 
  • Like
Reaktionen: Netzonline

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
  • Like
Reaktionen: Netzonline

reklov

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Sagenhaft!! Einen Temperatursensor zum Ende der Heizperiode!! Was besseres fällt AVM auch nicht ein.
 

NightFish

Neuer User
Mitglied seit
25 Jul 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich mag jetzt nicht zu früh meckern - es bleibt die Hoffnung dass es für den Fritz!Dect 440 ne umfangreiche API gibt und clevere Leute bei homee, home-assistant, openhab usw... die daraus was cooles bauen.

Erwartet hatte ich von AVM dass im Bereich SmartHome ein Fenstersensor kommt und ein Thermostat (oder ein Update für die 301er) welches darauf nicht erst mit 15min Verzögerung reagiert. Bekommt die Telekom schließlich mit DECT ULE auch hin. Das mit der E27-Birne ist unsinn, weil jeder der sich mit dem Thema etwas ernsthafter auseinandersetzt eh früher oder später ne Zigbee Bridge von Philipe Hue, Ikea Tradfri oder Dresden Elektronik einsetzt aufgrund der wesentlich größeren Auswahl an Leuchtmitteln.
 

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
smarte lampe.... her damit!!!!dann auch noch steuerbar im licht. da kann ich mir ein paar dect200 sparen. darauf hab ich schon lange gewartet. zu nighfish : es ist eben nicht blödsinn!, weil nicht jeder der gefahr des w-lans mit der unausgegoren update-politik der oben genannten hersteller sich aussetzen will. ich bleib bei meinem dect.....
und zum dect 440: mit ink-display und temperatursensor, dann auch noch 4 funktionen, also was besseres kann ich mir nicht vorstellen. egal ob der jetzt erst 1. oder 2. quartal 2020 kommt.

lg zorro
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,343
Punkte für Reaktionen
154
Punkte
63
smarte lampe.... her damit!!!!
Bitteschön?
https://www.smarthome.de/geraete/smarthome-led-lampe-e27-warmweiss-weiss
bzw.
Sogesehen nicht wirklich eine "Ausgeburt" der Innovation, wobei gefühlt die Preise wirklich geschmeidig sind, wenn ich bedenke, dass nach einem LED-Sterben das Teil für die Tonne ist bzw. ggfs. höchstens noch als Bastlerware dient.
LG
OT: Gestern entsorgte ich eine ältere, defekte E27 mit Minileuchtröhre vorsichtig in der Recyclekiste beim örtlichen Supermarkt. Zuoberst fiel mir eine (recht jung aussehende) E27 LED-Birne auf. Angeblich sollen diese doch mindestens 15-30000h halten?
Innovativ fände ich einen kleinen tragbaren DECT-Schalter (ggfs.wasserdicht und via Micro-USB aufladbar), den man als "Hausnotruf/Panikschalter" vewenden könnte ;)
Die würden gefühlt weggehen wie "Geschnitten Brot" und würde u.U. den FB-Verkauf zwecks "Upgrading bei den betagten Schwiegereltern" gleich nachsichziehen.
 

NightFish

Neuer User
Mitglied seit
25 Jul 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Daher ist das bei mir ZigBee, da dort die Preise in Ordnung sind seit neben Philips auch Ikea, Osram, Innr usw in dem Markt aktiv sind. Und die Steckdosen kosten nur 10€ (ohne Messfunktion)

Aber ja, an den Anwendungsfall damit DECT 200 zu ersetzen hab ich nicht gedacht.
 

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
@Micha0815 , nur funktioniert diese telekom lampe nicht mit ner fritz-box. also, was soll ich damit (in nem anderem thread hatte ich es auch mal beschrieben, dass die nur als dect-telefon erkannt wird, also für "uns" hier sinnlos). oder soll ich mir noch ne cloud zulegen und zusätzliche hardware mir besorgen, nur damit ich 2-5 lampen zusätzlich steuern kann?

zu deinem OT, jepp die halten in der regel auch so lange, was natürlich nicht heisst, dass es auch ein paar ausreißer nach unten wie nach oben gibt. so errechnen sich durchschnitte:p

lg zorro
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,847
Beiträge
2,027,355
Mitglieder
350,937
Neuestes Mitglied
Elperator