[Sammlung] Fritz!Dect 440 - Firmware 4.89 - 5.xx

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
364
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
in der Familie/Freunde einmal fragen, Thema durch
 

Wanne

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,
ich habe vermutlich das gleiche Problem wie Disorganizer.

Der Dect 440 soll bei mir als externes Thermometer für die 6 Dect 301 dienen.
Außer dem etwas trägen Thermometer habe ich das Problem, dass sich die Dect 301 nicht mehr per App oder PC/Firefox Weboberfläche steuern lassen. Ich habe eine Vorlage für den Schaltvorgang der Thermostate auf eine der Tasten des 440 gelegt und die Vorlage per 440 aktiviert. Dieser Schaltvorgang wird ausgeführt, wenn der 440 in der Konfiguration der 301 nicht als externer Temperatursensor eingetragen ist.

Zur Temperaturanzeige: Wären die Temperatur an dem Heizkörperthermostaten bis ca. 17 Grad absinkt bleibt sie beim 440 auf ca. 22 Grad.
Standort 440 in der Mitte des Raumes ca. 5 Meter vom 301 entfernt.

Mittlerweile habe ich den 2. 440 zum Testen und es verhält sich genau so.

Aus diesem Grund habe ich mit AVM Support Kontakt aufgenommen und entsprechende Supportdateien verschickt. Die Antwort steht noch aus.

Vielleicht hat jemand eine andere Lösung für das Problem gefunden.

Gruß Wanne


7490 mit OS 07.21, 6* Dect 301 mit OS und Dect 440 mit OS 05.06
 

Anhänge

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
58
Punkte
28
Standort 440 in der Mitte des Raumes ca. 5 Meter vom 301 entfernt.
wo, wie genau ist der standort... mir ist aufgefallen, hängt meiner am kühlschrank geht die temperatur auch nicht wesentlich unter 22°. häng ich den 50cm weiter an die wand ist alles ok. denke das metall des kühlschrank, samt isolierung, ist ein zu guter wärmespeicher und gibt zuviel wärme am 440 ab.

lg zorro
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,910
Punkte für Reaktionen
487
Punkte
83

Wanne

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Der 440 steht neben einem Thermometer/Hygrometer auf einer Anrichte (Holz), ziemlich in der Mitte des Raumes an der Wand.er steht auf dem Möbel und hängt nicht an der Wand.
Aktuell gibt der 440 die Temperatur 1 Grad höher an als das Thermometer.
Viel bedenklicher sind für mich die Probleme bei der Nutzung des 440 als externer Temperatursensor für die 301er.
 

reklov

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Du brauchst doch nur die Komforttemperatur um die Differenz ändern. Bei mir sind es zwei Grad.
 

Wanne

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Der Temperaturunterschied ist auch nicht das Problem, sondern dass ich die 301 nicht mehr über App und PC steuern kann.
Laut Aussage von AVM ist aber eine Steuerung der 301 per App,PC und 440 möglich wenn der 440 als externer Temperatursensor bei den 301 eingestellt ist.
 

disorganizer

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Also bei mir hat das irgendwann funktioniert.
ist seit dem auch nicht mehr aufgetreten.
An 301 wird die temperatur des 440 angezeigt und danach geregelt.

wenn ich kann sowohl per app, dect 440 oder box eine vorlage auswählen.
diese wird dann nach rund 15 minuten an die dect 301 übertragen.
die zieltemperatur am dect 440 wird auch immer synchronisiert (15 minuten).
Auch am dect 301 kann ich die temperatur einstellen, die geht dann an den dect 440 und an den anderen zugehörigen 301 in der selben heizgruppe.
(Auch hier leider 15 min)
Manchmal verliert einer der dect 301 die funkverbindung seit dem letzten release.
dann muss ich die batterien entfernen, 1 minute warten, wieder rein, neu anmelden.
danach geht alles wir wenn nichts gewesen wäre.
Ich denke da ist in der dect 301 firmware noch ein bug bei dect frequenzwechsel oder bei störungen im dect band.

edit:
Grund zu der vermutung ist das wir hier in einem 6 familien haus wohnen, jeder ne fritzbox hat und viele auch noch hue oder andere 2.4g systeme und dect systeme.
das 2.4g band ist somit zugemüllt.
 

101BRAINs

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2014
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Also ich habe nach wie vor das Problem, dass mein Wohnzimmer von Zeit zu Zeit einfach überheizt wird. Ob ich nun nur ein 301 verwende oder den Temperaturfühler einer Dect 200 oder den neuen 440 spielt keine Rolle. Soll-Temperatur ist 22 Grad und obwohl (wie aktuell gerade wieder) bereits seit Stunden die Temperatur höher als 22 Grad ist wird stur weiter geheizt. Inzwischen sind 24,5 Grad im Raum, was der 440 auch anzeigt und korrekt an die FritzBox übermittelt hat, die Heizung aber ballert und ballert. Dieses Verhalten beobachte ich schon länger und weiß mir keinen Rat mehr, andererseits gibt es aber auch Tage, wo ich nach Hause komme und gerade so 21 Grad im Raum habe und die Heizung kalt ist. Die Heizungssteuerung ist echt eine Katastrophe... total unzuverlässig.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,910
Punkte für Reaktionen
487
Punkte
83
Die Heizungssteuerung ist echt eine Katastrophe... total unzuverlässig.
Ich schätze eher dein Ventil ist eine Katastrophe.
Wenn der Stift o.a. klemmt, dann kann die Steuerung nix machen.
 
  • Like
Reaktionen: Ralf-Fritz

101BRAINs

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2014
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]

Das hab ich auch erst gedacht, aber das Ventil funktioniert einwandfrei. Wenn ich merke, dass es immer wärmer wird stelle ich manuell auf AUS und höre ja, wie der Stift dann komplett reingedrückt wird. Die Frage ist nur, wieso macht das DECT 301 nicht von sich aus zu, wenn es bereits viel zu warm ist?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,416
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Schließt das Ventil auch richtig? Sprich, wird der Heizkörper auch kalt wenn AUS ist?
 

Nepomuk_16

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2018
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hast Du die Möglichkeit Heizkörperregler(301) untereinander. zu tauschen?
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Bei mir ist es genau umgekehrt, ich habe bei eingestellten 22° oft nur 17° im Zimmer,weil der DECT301 das Vebtil nicht aufmacht.
Dann stelle ich eine höhere Zahl ein und ich höre wie das Ventil aufgeht.Und der Heizkörper bei 24° lauwarm wird.
Bei 28° ist Schluß mehr läßt sich nicht einstellen und er Offset ist mit +-5° auch ziemlich mickrig.
ICh hatte die DECT (6x) schonmal über mehrere Stunden auf den kalten Fließenboden gelegt und bei 17° Zimmertemperatur dennoch weit über 20° in der Anzeige am C5
Es gab zwar Unterschiede,aber keiner lag auch nur in der Nähe der gemessenen 17°
Übwer den deCT200/210 ist es bei mir aber wenigstens etwas besser.
Die DECT301 selber messen bei mir einfach Unsinn
 

101BRAINs

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2014
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Hast Du die Möglichkeit Heizkörperregler(301) untereinander. zu tauschen?
Ja, ich habe in allen Räumen 301er und auch schon untereinander getauscht. Das Problem tritt auch nicht permanent auf, es funktioniert tagelang einwandfrei, aber sporadisch macht es diesen Unsinn. In den anderen Räumen hab ich dieses Verhalten noch nicht bemerkt, aber da halte ich mich auch zu selten auf um das mitzubekommen. Aber auch im Bad macht ein 301 merkwürdige Sachen wie täglich eine Kalibrierung wie bei der Montage des Thermostates. Ich hab das schon oft mitbekommen, dass immer wieder mal das Ventil komplett geöffnet und geschlossen wird mitten im Betrieb (also nicht diese wöchentliche Wartung am Freitag um 10 oder 11) meist auch, wenn ich einfach nur mal die Heizung auf AUS stelle. Kein Wunder, dass die Batterien kaum eine Heizperiode halten.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Firmware Thema: Ich habe die letzten Tage immer wieder mal für den 440 eine neue Firmware suchen lassen, aber es blieb bei 5.06. Heute plötzlich ohne mein Zutun sehe ich Version 5.07 installiert. Gibt es eigentlich irgendwo ein Log, wo man solche selbstständigen Updates einsehen kann?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

101BRAINs

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2014
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Danke, aber ich meine kein Changelog, sondern ein Log, welches mir sagt, dass und wann die Firmware aktualisiert wurde.
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Wenn der Stift o.a. klemmt, dann kann die Steuerung nix machen
Nö, er hat schon recht die Steuerung ist eine Katastrophe.
Wenn nach einem Tag 6x DECT301 in einem Zimmer mit 17° auf den kalten Fließenboden legt und die DECT301 über 3° voneinander abweichen und teil noch deutlich über 20° ohne Heizquelle messen,dann wird es wohl kaum am Ventil liegen.Ohne DECt wird der Heizkörper von alleine problemos heiß mit DECT301 wird er lauwarm bis einigermassen warm
Ich hab jetzt schon insgesammt 14 DECt301 gehabt.Bei den aktuellen von AVM 6DECT301 komplett getauscht hab ich wieder das bekannte Batterie Problem.
Bei einem muss ich immer wieder die Montage einleiten.
 

Wanne

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich habe Antwort vom AVM Support zu dem Problem Temperaturänderung der 301 via App oder PC wenn der 440 als externes Thermometer für alle 301 arbeiten soll.

....Es tut mir sehr leid, dass das Zusammenspiel mit unserem neuesten Schalter, der FRITZ!Box und den Heizkörperreglern noch nicht optimal funktioniert. Wir arbeiten bereits an den Lösungen und werden diese in Form eines kommenden FRITZ!OS Updates bereitstellen...

Ich habe den 440 zurückgegeben. Wenn das Teil im Rahmen Smart Home während der Heizperiode nicht oder nur unzuverlässig arbeitet kann ich es nicht brauchen.

Ganz ehrlich für 59 Euro erwarte ich ein ausgereiftes Produkt.
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815