Fritz!Dect 440 - Firmware 4.89 - 5.xx

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
  • Like
Reaktionen: Micha0815

reklov

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Bei 1&1 ist er fast zwanzig Euro günstiger!!
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,936
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Abgesehen von 3% MWSt-Senkung sind 39,99 zzgl. geschmeidige 9,90 Euro Versandpauschale idS dann doch auch beachtlich ;) (Abholung in Montabaur ist wohl nicht möglich :D)
Mal schauen wo die Strassenpreise der grossen "Händler" einschlagen, die zumeist in dem Preisniveau versandkostenfrei zustellen. Den meisten wird wohl die Thermostat-Funktion für die Temperatursteuerung nebst Anzeige interessieren, was erst zu Beginn der Heizperiode sinnvoll getestet werden kann in Bezug auf Reaktionsempfindlichkeit, Fenster-Auf-Funktion usw.
LG
 

reklov

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Mal sehen, wie die Preise sind, wenn das Teil verfügbar ist. Momentan stehen die 59 nur in dem Blog.
 

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
751
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Bei AVM steht immer noch "in Kürze verfügbar". 1+1 scheint mal wieder vorne zu sein. Bei meinem Bekannten aus dem Blödmarkt sind bisher weder DECT 440 noch 500 gelistet.
 

C-3POP3-C

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2020
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Moins,
bei 1&1 kommen ja nur 10,-€ Porto hinzu und ich bin mir nicht sicher, ob sich da noch (wie bei Routern) die Vertragslaufzeit ändert.
Also auf jeden Fall schon einmal 49,- Ökken
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
329
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Deine Seite Funktioniert bei mir nicht.
und auf dieser Seite steht beim DECT 440 7.10 oder höher


Korrektur:
Voller Funktionsumfang einschließlich FRITZ!DECT 500 ab FRITZ!OS 7.20
scheint für beides (DECT 440 und DECT 500) zu gelten

Also auf jeden Fall schon einmal 49,- Ökken
Mit dem konnte man rechnen,wenn der DECT 400 schon eine UVP von 34,99 Euro hat
 
Zuletzt bearbeitet:

reklov

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
und rechts daneben: Voller Funktionsumfang einschließlich FRITZ!DECT 500 ab FRITZ!OS 7.20
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
329
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Das habe ich schon gelesen.Bloß habe ich das "einschließlich" überlesen und dachte es gilt nur für den DECT 500
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
Der Fritz!Dect 440 kommt in der von AVM gewohnten Verpackung, guter Wiedererkennungswert finde ich. In der Verpackung sind die Anleitung und eine Broschüre "Alles für das Heimnetz!" , ebenfalls Schrauben und Dübel dabei sowie das doppelseitige Klebeband. Ich habe mich für das Klebeband entschieden, da dies in der Position besser zu wechseln ist. ;)

1.jpg 2.JPG 3.JPG 4.JPG 5.JPG 6.JPG

Ich finde der Fritz!Dect 440 lässt sich gut anfassen und macht auch einen stabilen Eindruck, sollte er mal runter fallen ist er nicht gleich kaputt. Die Batterien sind mit dabei, mal sehen wie lange die durchhalten? :rolleyes:

9.JPG 10.JPG 11.jpg 13.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
Neuer Beitrag, da ich nur 10 Bilder im vorherigen machen kann.

Die Anmeldung an der Fritz!Box ist relativ einfach, sechs Sekunden an der Fritz!Box die Dect Taste drücken und am Fritz!Dect 440 anschließend die Menü Taste. Direkt nach der Anmeldung an der Fritz!Box wird ein Software Update durchgeführt auf die aktuelle Firmware 5.05. Also schnell noch mal im Menü der Fritz!Box geschaut was die Auslieferungsfirmware war. Mit der Firmware 4.99 ist der Fritz!Dect 440 bei mir angekommen.
Über die Menü Taste unten in der Mitte kommt man zu weiteren Punkten wie Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder Info der Firmware. :)

15.JPG 17.JPG

Den Fritz!Dect 440 erreicht man über das neue Menü Smart Home in der Fritz!Box. Bei Geräteverwaltung sind dann die Tasten zu programmieren. Bei der Programmierung besteht die Auswahl zwischen Steckdosen und oder LED sowie über Heizkörperregler.
Sehr positiv ist mir aufgefallen, es lassen sich auch meine Comet Heizkörperregler auswählen obwohl auf der Homepage immer nur die Fritz!Dect 300 und 301 genannt werden. Getestet habe ich diese noch nicht, da noch Sommerpause bei den Cometen ist. :) Die Heizkörper nehmen zwei Tasten ein, also oben ein und unten ein Heizkörperregler.

18.jpg sshot-3.jpg sshot-4.jpg sshot-5.jpg sshot-6.jpg

Bei der Betätigung des Fritz!Dect 440 erscheint dann der Name in der jeweiligen Ecke der Taste. Die Idee finde ich richtig gut mit der Beschriftung, da muss man sich nicht die Tasten merken was gesteuert werden soll. :)
Durch die Menü Taste kommt man auf die anderen programmierbaren Tasten, somit 12 Geräte (3x4). Sollten Heizkörper dabei sein, so werden es weniger als 12, habe 4 Heizkörper, 3 Steckdosen, 1 LED programmiert (8). Damit ist der Taster erstmal fertig.

20.JPG 23.JPG 30.JPG

Fazit: Richtig gutes Feature von AVM für die Steckdosen, Heizkörper und die LED. Somit macht das Smart Home von AVM noch mehr Spaß!
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,936
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Frage? Lässt sich der Temperatursensor als Schaltgrösse für z.B. DECT 200/LED-Bulb einrichten?
LG
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
ich hab nur eine frage^^
wo hast du den her?... ich suche und kann keinen finden;-)

lg zorro
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
@Micha0815 Der Fritz!Dect 440 lässt sich in der Gruppe als Temperatursensor einstellen für das Schalten. (z.B. Dect200/LED)

@zorro0369 Zorro das ist einfach zu beantworten, über 1&1 bestellt.

Bei meiner Erfahrung heute habe ich was schönes festgestellt, der Fritz!Dect 440 lässt sich so ziemlich überall anbringen. Dadurch das er Magnetisch ist, hält er z.B. am Kühlschrank oder auch nur an Deko. Richtig gut gemacht!!!!! :)

In der neuen Smart Home App wird er auch aufgeführt und zeigt die Temperatur an.
Im Telefon Menü des C6 wird er auch aufgeführt unter Thermometer. Er wird aber nicht aufgeführt unter Fritz!-Aktoren obwohl er ja einer ist. :rolleyes:

Unter der Menü Taste ist eine LED die schön hell leuchtet wenn eine Taste gedrückt wird, sozusagen als Rückmeldung für den ausgeführten Befehl. So wird nicht gedacht habe ich die Taste fest genug gedrückt, es gibt somit gleich einen optischen Hinweis. Das ist gut wenn Thermostate oder LED geschaltet werden, die man nicht sehen kann und damit auch nicht überprüfen kann ob es funktioniert hat.

Ich hätte da auch noch gleich zwei Verbesserungswünsche. Einen Offset für die Temperatur wie es ihn bei den Steckdosen und Thermostaten gibt. Vielleicht ist das per Software Update erweiterbar?! Der zweite Punkt wird glaube ich schwieriger, der Fritz!Dect 440 ist ja schön portabel wie ein Telefon aber wie finde ich ihn wieder wenn er irgendwo liegt, ein Akustisches Signal zum finden müsste es noch geben. ;)

Heute mal einen Reichweiten Test durchgeführt, im gesamten Haus bzw. Gartenbereich konnte ich keinen Verbindungsverlust herbeiführen. Also mal die Straße vorm Haus benutzt, was bei einem Smart Home Schalter wahrscheinlich seltener vorkommen wird. Die drei Empfangsbalken in der Mitte unten bleiben immer gleich, erst wenn die Verbindung verloren geht, gibt es einen Strich durch die drei Balken.
Fazit: Die Reichweite des Fritz!Dect 440 ist sehr gut. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,685
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
Allerdings finde ich 60€ für einen Schalter SEHR teuer!

Ich verwende für Licht seit Jahren durchgängig Philips Hue inklusive Dimmerschaltern, die man an der Wand befestigen kann (das Bedienteil haftet magnetisch an der Befestigungsplatte, so daß man die Schalter auch als Fernbedienung herumschleppen kann). Ein Hue Dimmerswitch kostet unter 20€ - die Batterien sind schon mehrere Jahre alt und beim ältesten Schalter haben sie noch immer 39% Ladestatus.

Trotzdem werde ich mir einen DECT 440 zulegen, da meine Heizkörperregler im Wohnzimmer dringend einen Raumthermostaten benötigen, den man an einer sinnvollen Stelle befestigen kann - und wenn sich die Tasten auch mit "Raumtemperatur +/-" programmieren lassen, wäre es gut. Wobei in diesem Fall auch eine Anzeige der momentan eingestellten Solltemperatur wichtig ist und nicht nur die Ist-Temperatur.
 

C-3POP3-C

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2020
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Ich bin mal gespannt. Meiner wurde am Sonntag bestellt und heute Morgen kam die Info, er sei unterwegs. (Man braucht halt ein Spielzeug, andere saufen oder rauchen ...)
Der Preis ist schon ordentlich, aber auf der anderen Seite muss man sagen, dass man ja auch kostenlose Updates bekommt und der Funktionsumfang ggf. noch steigen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: SnoopyDog

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
@SnoopyDog

Den Temperaturwert der Heizkörper kannst du mit +|- einstellen. Als Quelle für den Heizkörper, zur Erfassung der Temperatur den Wandthermostat. Hoffe verstehst was ich meine. ;)

7634C58C-4487-48A2-B2E4-B27F46A76FDD.jpeg
 
  • Like
Reaktionen: SnoopyDog

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,685
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
Super
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,936
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Ja
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,585
Beiträge
2,062,989
Mitglieder
356,351
Neuestes Mitglied
wireless-dj