Fritz!Dect 500 - Firmware 16.16.005 - XX.XX.XXX

Wurzensepp

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2017
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo Daniel und Micha,

danke für Eure Antworten, das schaut zumindest vielversprechend aus :). Ich werde mit dem flashen der Box noch warten bis die Soft im Labor offiziell wird.

Was die Rauchmelder angeht, habe ich die Einstellungs Seite unten drangehängt. Dort steht drin, was passiert, wenn der Alarm losgeht....
Ich gehe davon aus, die Lampe reagieren auf einen Befehl, egal woher, Schalter, Fensterkontakt oder eben der Rauchmelder.

Grüße
Sepp
 

Anhänge

  • Like
Reaktionen: Daniel Lücking

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
151
Punkte
63
@Wurzensepp

Das schaut mir danach aus, als sei bereits alles vorhanden, und die DECT-ULE-Lampe taucht dann einfach bei den schaltbaren Smarthome-Devices auf.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,400
Punkte für Reaktionen
161
Punkte
63
Mit der 71499 auf der FB7590 scheint der Astronomische Schaltmodus (Hier von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang) sich pünktlich um 0:00Uhr/Datumswechsel zu verabschieden. Ein gleichfalls astronomisch geproggert DECT200, an derselben FB angemeldet, scheint korrekt mit den Breiten-/Längengraden umzugehen und zu schalten.
Just beim späteren Nachschauen-Wollen hat sich erst die GUI und dann die FB für einen Reboot entschieden.
LG
 

Thor84sh

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
3
Ich habe gerade mal eine AWOX ULE Birne auseinander genommen um zu prüfen ob sich die Fritz Firmware flashen lässt.
Theoretisch scheint es zu gehen, allerdings muss man eine menge Silicon potting entfernen denn die DECT Platine ist mit dem Netzteil verlötet.
Nicht so allerdings der träger der LED. Gut zu erkennen sind die 14 Warm- und 12 Kalt- weißen LED sowie die 9 RGB LED.

_IMG_20191008_140649.jpg _IMG_20191008_140709.jpg
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,400
Punkte für Reaktionen
161
Punkte
63
Ich habe mir mal die FW gezogen über JUIS-Check for Windows -hier die Config102676
Irgendwie werden die Telekom-LED, obschon mutmasslich diesselbe HW nur als "HAN-FUN" eingebunden, was das Updaten über eine FB erschwert.
Ein "plumpes Umbenennen" des *.upd" für den USB-Stick zwecks Update-Find-image local wie gewohnt
Code:
dect-10.01-avm-de-049.image
lässt die Telekom-Birnen "kalt-für-Updates".
Da ich niemanden am "Flecken" kenne, der eine neue Home-Base2 der Telekom besitzt/entbehren könnte, habe ich mir mal eine bestellt ggfs. mit Rückgaberecht. Angeklemmt und mit wireshark gemonitored sollte die DL-URL für die Updates (u.a. für den optischen Türsensor) auffindbar sein?
Auch wenn das Einpflegen einer Konsole/Telnet/SIAB für die 7580 mal dokumentiert wurde https://www.ip-phone-forum.de/threads/avm-7590-möglichkeiten-für-rc-user-aka-debug-cfg.298970/#post-2269783 bzw. https://www.ip-phone-forum.de/threads/fritz-box-7580-firmware-153-06-90-telnet-service-freischalten-geht-auch-für-7560-und-7590.296678/ ist das mit den "beworbenen" 10Minuten nicht jedermanns/-frau/-divers mutmasslicher Zeitaufwand.
Wie und wo genau die "HAN-FUN-Teile" eingebunden werden, wäre schon interessant?
LG
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
151
Punkte
63
Man müsste in der Box von 34.09.16.16.009 auf 34.10.16.16.009 umändern können. Wenn es gelingt, die Variable - aber ich habe keine Ahnung wo und wie - zu ändern, dann müsste nur noch der Update-Weg identisch sein.
 

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
242
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
die Tage kam mehrfach die Diskussion (arbeit/privat) auf zu der DECT 500 Lampe, ich fand die Gespäche/Diskussion schon sehr interessant und würde mal die Meinung hier aus dem Forum hören

-wann kommt Endlich die DECT 500 im Handel - in/offzieller Verkaufstart?
-soll man mit dem Kauf warten ? siehe z.B. Heizkörper von Comet DECT 300 und dann die 301 oder DECT 400 und jetzt bald 440?
-kommt erst die DECT 500 und 1 Jahr später die 501?
-viel zu spät kommt die DECT 500 auf dem Markt, weil jeder hat sowas Ikea, Osram, Philips, Telekom usw..
-wer hat noch E27 - diese Größe nimmt doch massiv ab

Den "Unmut" bei Punkt 2 kann ich schon gut verstehen, die gute AVM "Langlebigkeit" wurde schon stark eingeschränkt.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
151
Punkte
63
@Netzonline : Die Glaskugelfragen kann dir niemand beantworten. Nur so viel: AVM baut gerade am Interface, um die Lampen steuern zu können. Das ist in der Firmware 07.19 auf einem Basis-Stand. Will heißen: Eine DECT-ULE-Lampe (in meinem Fall das nahezu baugleicheTelekom-Produkt (Hersteller AWOX) ist schaltbar, wie ein DECT 200/210 und kann die Farben durchwechseln.

Komfortfunktionen dürften priorisiert für den DECT 500 entwickelt werden. Ob und wann Dinge, wie Geo-Fencing, also das Einschalten von Beleuchtung, sobald man in die Nähe der Wohnung kommt, verfügbar gemacht oder eingebaut werden, ist ebenso Glaskugel, wie der Marktstart.

Derzeit wird auch die FRITZ!App entwickelt und der DECT500 wird sich wohl auch mit dem DECT 440 noch irgendwie verhalten. Gib der Entwicklung Zeit: Die IFA und die AVM-Händlertour waren gerade erst und damit ist für AVM erstmals das Volumen absehbar, dass in der ersten Charge abverkauft wird.
 
  • Like
Reaktionen: Netzonline

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
8
hi;-)

zu1: gesagt wurde 1.quartal 2020, denke auch, dass die sich daran halten werden.
zu2: ob 501 oder 500, dürfte bei ner lampe relativ egal sein, da anders als bei den heizkorperreglern keine mechanischen bauteile zu ändern sind. zu 400-440, das sind 2 völlig unterschiedliche taster, der eine kann "nur" 2 geräte schalten, der andere hat ein display, 4 taster und ein thermostat, auch wird der bestimmt das doppelte kosten (nur meine vorhersage)
zu 3: die von dir genannten systeme sind alles w-lan systeme, außer der telekom(wo man zusätzlich einen hub nutzen muss, der monatlich geld kostet). für mich hat avm hier schon ein alleinstellungsmerkmal
zu4: e27, irgendwo muss die technik ja hin (relais etc), denke nicht ohne grund ist auch die telekom leuchte e27. wenn es optisch passt, es gibt e14-e27 adapter.

lg zorro
 
  • Like
Reaktionen: Netzonline

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
242
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
zu sein 2, Fakt ist - Die Leute sind verunsichert!
wird der 440 den 400 ergänzern oder ablösen?
zu 3) das ist klar! Trotzdem haben die Leute sich diese Lampen gekauft und kaufen sich dann keine DECT mehr
zu 4. Ein Adapater ist ja toll, aber in vielen Lampe kriege ich nur spez. E27 Lampen verbaut, diese dürfen nicht größer als eine echte Glühlampe sein und mit Adapter sind out. Viele nutzen gar keine E-Fassungen mehr sondern LED Spots

Ich würde mich freuen wenn der DECT 440 & 500 endlich kommt!
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,400
Punkte für Reaktionen
161
Punkte
63
und kann die Farben durchwechseln.
Naja ;) Rudimentär kann man eine Farbe/Farbton einstellen, der dann -egal welches Schaltereignis das Bulb-ON auslöst- mit dieser voreingestellten Farbe halt "an"-geht.
Bzgl. Ausnutzen der Farbgestaltungsmöglichkeit und ggfs. anderer Abhängigkeiten zu DECT440, Rauchmeldern, optischen Schaltsensoren (als HAN-FUN -Gerät) wäre imho sinnvoll.
Bsp.-weise? Optischer Fensterkontakt->Farbe ROT, Rauchmelder-Farbe Violett, Zeitschaltung->Warmweiss?

Generell zu #30 @Netzonline machen die DECT400-Taster und demnächst 440 ja eigentlich nur Sinn, wenn sie ein Leuchtmittel schalten können? Das ganze (e.g. eine Lampe) noch zusätzlich über einen DECT200/201 anzusteueren ist monitär gesehen deftig.

In der realen Welt, sind die meisten verbauten Wandschalter ja üblicherweise zum Schalten von Zimmerbeleuchtung da.

In manchen Fällen -die wohl garnicht so selten sind- müssten aus diversen Gründen die festen UP/AP-Schalter aufwändigst versetzt werden, da Mobiliar o.ä. selbige verdecken oder nur mühsam ertastbar sind "im Dunkeln". Dazu wäre so eine Kombination DECT500+400/440 schon kostengünstig im Vergleich zum Schlitze-Klopfen, Maler+Tapezierarbeiten und/oder "Elektriker-Rechnung".
Anmerkung+Nachgeschoben: Es soll mir niemand erzählen, dass er sich in seinem Leben nicht schonmal über dubbelig-angebrachte Lichtschalter aufgeregt hat und/oder nochimmer aufregt im aktuellen Umfeld. :D

Da ich auch einen opt. Sensor besitze der die Bulb schalten kann, ist der z.B. auch für Keller+Vorratsräume ganz geschickt, wo u.U. das "Bierkisten-Abstellen->Schalter-Suchen" entfallen kann, sofern man mit dem Ellebogen die Tür aufbekommt :D

LG + als älterer Mensch begeistern mich Alexa+Beleuchtungs-HUBs nicht so wirklich, da ich eigentlich keine gesteigerte Lust habe, die Beleuchtung z.B. auf dem WC durch selbige steuern zu lassen ;) oder in den eigenen 4 Wänden ständig mit dem Schlauphone zu hantieren um irgendetwas zu schalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: zorro0369

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
8
@Netzonline ,
"die leute sind verunsichert"... i´m so sorry.... ein taster bleibt ein taster bleibt ein taster- ob es den 400ér morgen noch gibt oder nicht, spielt absolut keine rolle! er macht auch in 10 jahren noch was er soll: irgendein gerät schalten. oder was meinst du, was der in 10 jahren machen soll?
zu 3.... na und.. diese leute spricht avm auch gar nicht an, die w-lan steuerungen haben. deren problem wenn die sich auf so eine unsichere !"$$% einlassen.
und zu den adaptern, hab extra gesagt, wenn´s optisch passt.
irgendwo muss man anfangen, wer weiss was die noch rausbringen. die e27 war schon am markt (telekom), denke die haben da nur zu gegriffen

@Micha0815 du sprichst mir aus der seele, sch... auf alexa etc, ein taster ist immer noch DER komfort schlechthin. ich habe eine terassenaußenbeleuchtung nur mit avm realisiert (bin selber elektiker, also arbeitslohn hätt ich nicht zahlen müssen). aber diesen komfort da ne lampe dort ne lampe, hier einen taster, dort einen taster. das zu installieren hätt mir viel zu lang gedauert. mit avm,... zack fertig... that´s it

lg zorro
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Micha0815

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
718
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Habe meine Awox-Lampe seit gestern im Betrieb und bin in Verbindung mit dem C6 sehr zufrieden, was dimmen und schalten angeht. Was mir allerdings aufgefallen ist: die Lampe ging jetzt schon mehrmals in einen inaktiven Zustand über. Es half nur Netztstecker raus/rein, dann war sie wieder aktiv. Hat das noch jemand bei sich bemerkt?
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
151
Punkte
63
Ist das die Telekom-Lampe oder hast du direkt ein AWOX-Produkt? Da würde mich die Firmwarenummer interessieren.
 

Thor84sh

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
3
Ich habe mehrere der Telekom-Version, alle mit Version 34.09.16.16.018
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,118
Beiträge
2,030,332
Mitglieder
351,468
Neuestes Mitglied
stefanru