.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ DHCP: Keine Adresse an Win98SE

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von klaussc, 17 Apr. 2005.

  1. klaussc

    klaussc Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit einigen Wochen betreibe ich eine FBFWLAN direkt am DSL-Anschluss. Daran angeschlossen war bisher eine USR8000Router, der seine IP von der FBF bezogen hat. Der Router hat dann die Vergabe aller IP im Netzwerk erledigt.

    Nun habe ich einen Switch gekauft und möchte den USR-Router damit ersetzen, die FBF soll zukünftig alle IP verteilen.

    Versuchsweise steckt jetzt der Switch in der FBF und der Router im Switch (später soll ja der Router verschwinden)

    Bei meinem WinXP Notebook funktioniert das auch, aber bei den beiden Win98SE Rechnern nicht (wenn sie am Switch angeschlossen sind). Beide Rechner finden den DHCP-Server nicht (jedenfalls meint das winipcfg), das an die Netzwerkarte gebundene IP-Protokoll habe ich bereits gelöscht und erneut installiert, vergeblich.

    Stecke ich den/die PC zurück in den Router funktioniert alles wieder.

    Was kann das sein? Mir fällt langsam nichts mehr ein...?
     
  2. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Hallo Klaussc,
    win 98 verhält sich manchmal etwas wundersam bei DHCP. Bevor Du aber jetzt allzu lange rumversuchst: Du hast doch nur 3 Rechner. Gib Ihnen statisch die 192.168.178.20, ...21 und ...22 mit Subnet 255.255.255.0 und 192.168.178.1 als Gateway und DNS und dann sollte es eigentlich funktionieren. :wink:
     
  3. klaussc

    klaussc Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Guido,
    habe also 192.168.178.25 unter "IP routen" in die FBF eingetragen, Gateway die .1 und 255.255.255.0 ebenfalls.

    Im Win 98 Rechner das Gleiche, wird auch angezeigt mit winipcfg, aber es geht nicht.

    Muss ich alles ändern? Kann ich nicht erst einmal den einen Rechner eintragen und die anderen auf DHCP lassen?

    Kenne mich da wirklich nicht aus.

    Gruß

    Klaus
     
  4. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Hallo Klaussc,
    in der Fritz!Box solltest Du eigentlich garnichts eintragen nimm die static route da wieder raus.
    Nur in Windows 98
    IP 192.168.178.25 (als Beispiel)
    Subnet 255.255.255.0
    Gateway 192.168.178.1
    DNS 192.168.178.1
    Du kannst es damit erstmal versuchen.
     
  5. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Ach so, da fällt mir gerade auf, wenn Du den Router noch dran hast, dann solltest Du im Router DHCP deaktivieren und dort die 192.168.178.2 eintragen.
     
  6. klaussc

    klaussc Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Guido,

    Fehler beim Einkreisen beseitigt.

    Im Windows-Tool winipcfg gibt es eine Schaltfläche "alles freigeben" wenn man diese "drückt" werden die alten Werte gelöscht, nächster druck "alles erneuern" holt dann die neuen Werte über DHCP aus der FBF, ging bei beiden Rechner einwadfrei, nachdem ich nun wußte wie es geht, brauchte ich den zweiten PC nicht mal runterfahren....

    Wenn man dies zu Ende denkt, gibt es bei Win98 im Netzwerk eigentlich nur feste IP, eine Neuvergabe läßt das Betriebssystem scheinbar gar nicht so einfach zu.

    Den Router brauche ich erst mal noch als Printserver, schalte ich aber nur mit dem Drucker zusammen ein.

    Mit den festen IP muss ich mich aber trotzdem unbedingt mal beschäftigen, kennst du nicht einen Link, Netzwerkgrundlagen für Doofe, oder so...

    Gruß

    Klaus
     
  7. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Ne, da kann ich dir so adhoc nichts sagen, aber ich denke. kurz googeln dann müßten da genügend Anleitungen da sein.

    P.S. Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten.