[Info] Fritz!Fon C3

DerSiedler

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die interne Nummer hat er automatisch gefunden, aber das C3 blinkt nur bei der Nummer, wo das Gerät auch klingeln soll. Ich möchte nicht, dass es klingelt wenn die Nummer angerufen wird. Aber wenn was auf dem AB solls ruhig blinken. Geht das?
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ich hab' mir das Handbuch noch nicht durchgelesen, aber ggf. findest Du da etwas. Ansonsten kannst Du ja bei AVM einmal nachfragen ;)
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,845
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Wieso hat eigentlich das Display des C3 auf der AVM Homepage 262000 Farben und im Handbuch nur 65000? Letzteres scheint mir wahrscheinlicher. Auch die ganzen Fotos auf der AVM Homepage sind sehr geschönt. So wie dort sieht die Realität nicht aus. Beispiel AVM Homepage: Bei einem eingehenden Anruf erscheint das Foto des Anrufenden (gestochen scharf) und wird von einem halbtransparenten Balken mit Telefonnummer und Namen überdeckt, durch welchen das Anruferbild hindurch zu sehen ist. Realität: Bei einem eingehenden Anruf erscheint das Foto des Anrufenden (sehr unscharf) und wird von einem weißen Balken mit Telefonnummer und Namen komplett überlagert.

Nachtrag: Hab noch schnell angerufen. Bei AVM ist man ebenfalls fälschlicherweise der Meinung, das Display hätte 262000 Farben. Daß ein Bild nicht nur durch die Anzahl zur Verfügung stehender Pixel, sondern auch durch eine zu geringe Anzahl Farben unscharf werden kann, hat man dort noch nicht gehört. Hm, was soll man davon halten?

Lagen halt in China noch ein paar alte Displays rum, die erstmal weg mußten... Vielleicht bauen sie ja später noch die besseren ein.

Wäre für mich ein Grund zum sofortigen Umtausch, weil das Produkt ÜBERHAUPT nicht der Werbung entspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerSiedler

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@SnoopyDog: Darüber habe ich mich auch schon gewundert. Da liegen Realität und Wirklichkeit deutlich auseinander. Aber ich denke, dass es zukünftig kein besseres Display geben wird. So schlecht ist es ja auch nicht. In den Gigasets sind bis auf das SL78H auch keine anderen verbaut. Und für ein Festnetztelefon reicht es auch voll aus. Beim gestrigen Schmökern durch die Gigaset-Produkte ist mir die äußerst schön gemachte Benutzeroberfläche aufgefallen. Da könnte auf der der schon viel ansehnlicheren Oberfläche des C3 noch Hand anlegen und eben solche kleinen netten Details, wie die Halbtransparenzen einbauen. Sollte für einen Programmierer keine halbe Stunde sein.
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,845
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,161
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Bugs:
- das Mithören von AB-Aufnahmen bricht ab, obwohl noch draufgesprochen wird.
- Beim Mithören steht da 'Spiele Ansage' auch wenn schon die Aufnahme läuft.
- Obwohl man per anderem Telefon den AB dann abhört bleibt das C3 durch den entgangenen Anruf blinken.
- Es fehlt der Anfang der eigenen Ansage beim Mithören, obwohl das Mobilteil ja eigentlich vom Klingeln her aktiv sein müsste und so direkt auf mithören geschaltet werden kann.

Wünsche:
- Es sollte generell möglich sein, die Anrufliste nach Bedarf abzustellen (wenn man dies einem richtigen Telefon überläßt).
- Wenn der AB drangeht sollte optional den Telefonen gesendet werden, das der Anruf angenommen wurde. Dazu dann im AB Sprachmenü auch eine Taste zum Rückruf. Das erspart unnötiges Anrufliste-Löschen
 
Zuletzt bearbeitet:

REMchen

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bugs:
- das Mithören von AB-Aufnahmen bricht ab, obwohl noch draufgesprochen wird.
[...]
- Obwohl man per anderem Telefon den AB dann abhört bleibt das C3 durch den entgangenen Anruf blinken.
- Es fehlt der Anfang der eigenen Ansage beim Mithören, obwohl das Mobilteil ja eigentlich vom Klingeln her aktiv sein müsste und so direkt auf mithören geschaltet werden kann.

Das ist bei meinem MT-F auch so. Hab mich aber inzwischen dran gewöhnt :)
 

x2optimizer

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2009
Beiträge
131
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Um nochmal auf die AAA Akkus im C3 zurück zu kommen:
AVM rät von LI-ION ab.
Ich habe im Lidl 900mAh NI-MH akkus im angebot gefunden, bis jetzt funktionieren die gut.
Ich warte mal 2-3 ladezyklen ab und berichte dann wieder.
Ladezeit: 8 stunden bis voll.
 

Tommi11

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe im Lidl 900mAh NI-MH akkus im angebot gefunden, bis jetzt funktionieren die gut.
Hast Du auch was zur maximalen Kapazität von AVM erfahren? Kann man da beliebig grosse nehmen oder kann es zu Problemen kommen (evtl. mit der Ladezustandsanzeige)?
 

dj-prophaganda

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2010
Beiträge
590
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Mit den "TRONIC-Energie"-Akkus aus dem Lidl habe ich nur schlechte Erfahrungen:
Solange sie neu sind ist noch alles OK. Aber viele davon geben schon nach einem Jahr ihren "Geist auf".
Andere davon haben da nur noch einen Bruchteil ihrer Kapazität.
Man kauft zwar erstmal billig, aber hat nicht lange was davon.
Sind eigentlich nur zu gebrauchen als "Saison-Akku's" für Solarlampen im Garten ;-)
 

Rowy

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ich habe mir das C3 vorhin mal bei meinem Computerhändler angeschaut und war doch recht entsetzt über das Design, muss ich sagen. Klobig, unhandlich, das Display zu klein im Verhältnis zum Drumherum. Sieht wirklich nach billigem China-Fabrikat aus. Mein Händler sagte mir, dass AVM es vor allem für Frauen entwickelt habe (ob das verallgemeindernd so stimmt, glaube ich nicht, meine Frau z.B. mag das MT-F).
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Im direkten Vergleich kann man aber sagen, dass Du das C3 besser zwischen Kopf und Schulter klemmen kannst, wenn Du einmal schnell 2 freie Hände brauchst. Mit dem MT-D/F wird das schwer. Die Handhabung gefällt mir persönlich besser, als bei den MT-D/F. ... und ich bin keine Frau ;)
 

Rowy

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
im direkten Vergleich kann man aber sagen, dass Du das C3 besser zwischen Kopf und Schulter klemmen kannst

Ja, das stimmt schon. Aber ich persönlich schalte dann lieber auf laut, wenn ich mal beide Hände brauche.
Aber zum Glück gibt's ja beide Telefone, wäre ja auch langweilig, wenn alle das gleiche mögen würden -;)
 

DerSiedler

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mein C3 heute wieder zurückgeschickt. Wir hatten bei allen Gesprächen immer einen Hall. Das nervte gewaltig. Da klang unser Gigaset A260 besser.
 

the$kull

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Meine Frau hat anfänglich auch gesagt, dass sie das MT-F besser findet, doch mittlerweile telefoniert sie lieber mit dem C3, da es sich besser einklemmen lässt und bei langen Gesprächen besser in der Hand liegt.

RSS etc. nutze sowieso nur ich und darum ist in unserem Haushalt die Kombination aus MT-F und C3 optimal :)
 

DerSiedler

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mein C3 zwar bereits zurückgeschickt, aber soeben erreichte mich eine Mail vom AVM Support. Das Problem, dass man sich nach dem Updaten ab- und wieder anmelden muss konnte reproduziert werden und wird im nächsten Update behoben. Immerhin. Wäre da nicht die ganzen anderen Mankos. Als nächstes schau ich mit mal das SL400H an.
 

x2optimizer

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2009
Beiträge
131
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
so leute

nochmal zu den akkus:

ich habe wie vor ein paar tagen gepostet die 900mAh Akkus von Lidl ausprobiert.
heute habe ich die originalakkus wieder eingestzt.

stärkere akkus machen schwerwiegende probleme mit der ladezustandsanzeige!!!

das telefon zeigt die akkus als 3/4 voll.
beim nächsten anruf ging es dann nach einem akkuwarnton einfach aus.

da hilft es wohl nur, hochwertigere akkus mit der gleichen kapazität zu nutzen.

finger weg von stärkeren akkus!!!
 

dj-prophaganda

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2010
Beiträge
590
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Zumindestens sind die LIDL-Akkus dafür absolut unbrauchbar...
Für Telefone giebt es im übrigen Akkus, die expilzid als "Phone-Akkus" gekennzeichnet sind.
Obwohl bei identischer Kapazität scheinen Diese offensichtlich mit einer ganz anderen Entlade-Charkteristik(-Kennlinie) zu arbeiten und sollten dementsprechend für MT's bevorzugt verwendet werden.
 

Tommi11

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nochmal zu den akkus:
stärkere akkus machen schwerwiegende probleme mit der ladezustandsanzeige!!!
Habe seit ein paar Tagen auch ein C3 (FW01.02.36). Bei mir gibt es die Probleme auch mit den beigelegten 650mAh-Akkus (Marke: SANIK)
Die Akku-Anzeige ist noch halb voll, dann kommt plötzlich zB. während oder kurz nach dem Telefonieren der Akku-Warnton und das Symbol ist leer und rot. Nach aus und wiedereinschalten ist das Symbol leer/schwarz und hält noch einige Stunden, bis der Warnton wieder kommt.
Hat dieses Problem auch noch jemand?
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.